Ausstellungen & Museen

Darum wählt! Plakate zur ersten demokratischen Wahl in Deutschland

Am 19. Januar 2019 jähren sich die ersten demokratischen Wahlen in Deutschland zum hundertsten Mal. Zugleich wurde an diesem Tag das erste Parlament der Weimarer Republik gewählt. Ein Meilenstein in der Geschichte Deutschlands, dem das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) eine Ausstellung, vom 17. Januar bis 22. April 2019, mit über 100 Plakaten und Grafiken aus dieser Zeit widmet, die damals eine entscheidende Rolle bei der ...

Bucerius Kunstforum zieht in neue Räume neben das Rathaus

Im Juni 2019 zieht das Bucerius Kunst Forum in die neu entstandenen Räume am Alten Wall – nur wenige Meter vom bisherigen Standort entfernt. Für das stark nachgefragte Veranstaltungsprogramm entsteht eine eigene Etage mit Auditorium und Lichthof. Das erfolgreiche Konzept konzentrierter Themenausstellungen wird hier auf einer Etage fortgeführt. Die Servicebereiche werden großzügiger und für die Publikumsbedürfnisse angemessener gestaltet. Mit ...

Erotische Kiez-Vernissage von Marcus Wagner der Boutique Bizarre

Den Fotografen der kommenden Ausstellung kennen viele, denn er ist aus Social Media nicht wegzudenken. Buddhistische Gelassenheit, feine Ironie und vor allem Understatement zeichnen ihn aus, denn (O-Ton): "auf Künstler will ich gar nicht machen, die Kunst ist immer das Projekt". Dabei dürfte er durchaus klotzen, denn als ausgebildeter Mediengestalter für Print- und Digital arbeitete er zehn Jahre in der Medienbranche, die Hälfte davon als Art ...

Heinrich Reinhold: Der Landschaft auf der Spur

Die Hamburger Kunsthalle würdigt vom 7. Dezember 2018 bis 10. März 2019 zusammen mit der Klassik Stiftung Weimar das facettenreiche Œuvre von Heinrich Reinhold (1788–1825). Es ist die erste umfassende Retrospektive zu diesem Künstler, der zu den bedeutendsten deutschen Landschaftsmalern des 19. Jahrhunderts gehört und mit seinem Werk die veränderte Landschaftswahrnehmung jener Zeit forcierte. Neben der innovativen Sicht auf die Natur besticht ...

Alle Jahre Wieder – Weihnachts- und Neujahrskarten von Zauberkünstlern

Der Versand von Weihnachts- und Neujahrskarten ist ein schöner Brauch. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist er vor allem in bürgerlichen Kreisen verbreitet. Er hat schlechte Zeiten wie zwei Weltkriege überlebt und neben Kitsch in unendlichen Variationen auch kleine Kunstwerke hervorgebracht. Die Ausstellung "Alle Jahre wieder", vom 2. Dezember 2018 bis 7. Februar 2019 in der Galerie-W, greift das Thema "Weihnachts- und Neujahrskarten" ...

Philippe Vandenberg – Kamikaze

Die Hamburger Kunsthalle zeigt vom 16. November 2018 bis 24. Februar 2019 die bisher größte Werkschau Philippe Vandenbergs (1952–2009) und die zugleich erste Museumsausstellung des flämischen Künstlers in Deutschland. In seinem Heimatland Belgien als einer der wichtigsten Künstler der letzten Jahrzehnte sehr geschätzt, gilt es sein radikales und schonungsloses Œuvre international noch zu entdecken. Die groß angelegte Schau präsentiert rund 80 ...

Automuseum PROTOTYP

Seit 2008 präsentiert das Automuseum PROTOTYP in der HafenCity Hamburg seltene Sport- und Rennwagen aus 80 Jahren Automobilgeschichte (1939 bis 2017) und gibt spannende Einblicke in das Leben der Rennfahrer und Konstrukteure, die den Motorsport groß gemacht haben: Geschichten erzählen Geschichte! Das Automuseum sieht sich selbst als Prototyp eines Museums und zielt in seinem Ausstellungskonzept auf die Vermittlung von gelebter Leidenschaft für ...

Out of Office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten.

Die Sonderausstellung "Out of Office", die im Museum der Arbeit in Zusammenarbeit mit dem Bucerius Lab der ZEIT-Stiftung ab Mittwoch, 7. November 2018, zu erleben ist, setzt sich auf interaktive Weise mit Szenarien zur Zukunft der Arbeit auseinander. An elf thematisch spezifizierten Stationen wird den Besuchern gezeigt, welche fundamentalen Umbrüche durch Roboter und Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt bereits stattfinden und welche uns ...

Donnerstags: Freier Eintritt ins MARKK

Ab sofort bietet das Museum am Rothenbaum donnerstags von 16.00 bis 21.00 Uhr freien Eintritt an. Während der langen Öffnungszeiten werden die Ausstellungen und das weitere kulturelle Angebot des Hauses dadurch einem breiten Publikum zugänglich gemacht, darunter auch berufstätigen Museumsbesuchern. Bisher konnte das Museum immer freitags ab 14.00 Uhr umsonst besucht werden. Prof. Dr. Barbara Plankensteiner, Direktorin MARKK: "Wir möchten ...

68. Pop und Protest

Die Ausstellung 68. Pop und Protest findet vom 18. Oktober 2018 bis 17. März 2019 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) statt. Sie versammelt die entscheidenden Bilder, Filme, Texte und den Sound dieser Epoche zu einem komplexen Stimmungsbild. Mit rund 200 Objekten – darunter Musikinstallationen, Mode, Filme, Fotografien, Plakate, Designobjekte, historische Dokumente und Raum-Ensembles wie Verner Pantons ikonische Spiegel-Kantine – zeigt ...

Anzeige