Ausstellungen & Museen

Hans Hansen im Museum für Kunst und Gewerbe

Im Rahmen seiner Ausstellungsreihe "Fotografie neu ordnen" lädt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) ab Freitag, 23. Februar 2018, Hans Hansen ein, die Sammlung Fotografie mit seinem Blick neu zu ordnen und sein eigenes Werk mit historischen Arbeiten und Sammlungsschwerpunkten in Beziehung zu setzen. Insgesamt zeigt die Ausstellung "Fotografie neu ordnen: Dinge" rund 100 Exponate aus dem Werk Hansens und aus der Sammlung Fotografie des ...

Rückenwind – Werke von Peter Grochmann in der Galerie Hafenliebe

Einige Werke Peter Grochmanns, der sein Atelier seit 1987 in Hamburg hatte und bereits 2009 verstarb, sind bis Mitte April in der Galerie Hafenliebe zu sehen. Grochmann brachte mit leichtem Pinsel seine Stimmungen und Beobachtungen zu Papier und auf die Leinwand. Wir zeigen eine persönliche Auswahl dieser Arbeiten: Menschen – so klein, so stark, so schwach, so alt oder jung, so ernst oder spielerisch.

Sonderausstellung S(e)oul Food im Museum für Völkerkunde

Die Sonderausstellung S(e)oul Food – Koreanisch-kulinarische Erinnerungen vom 21. Februar bis 23. September 2018 ist eine interessante Ergänzung zur großen Korea-Ausstellung "Uri Korea – Ruhe in Beschleunigung", die bereits im Dezember 2017 im Museum für Völkerkunde eröffnet wurde. Sie befasst sich mit dem Schicksal koreanischer Immigranten, die großteils als Krankenschwestern nach Deutschland kamen, spricht ihre enttäuschten Hoffnungen an und ...

Bucerius Kunst Forum zeigt eine magische Ausstellung von Karl Schmidt-Rottluff

Die Ausstellung "Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd" untersucht erstmals die Faszination des berühmten "Brücke"-Künstlers für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände und seine lebenslange Rezeption der für ihn magischen Kraft dieser Objekte. Das Bucerius Kunst Forum präsentiert bis 21. Mai 2018 rund 80 Arbeiten des "Brücke"-Künstlers Karl Schmidt-Rottluff aus über 50 Schaffensjahren, darunter Skulpturen, Gemälde, Aquarelle, ...

Thomas Gainsborough – der neue Star der Kunsthalle

Vom 2. März bis 27. Mai 2018 widmet die Hamburger Kunsthalle dem englischen Maler Thomas Gainsborough (1727–1788) erstmals in Deutschland eine große monographische Ausstellung und zeigt ihn als Wegbereiter der "modernen" Landschaftsmalerei. Die vom Direktor der Hamburger Kunsthalle, Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, kuratierte Schau umfasst etwa 80 Werke – rund 50 Gemälde und 30 Arbeiten auf Papier. Die Leihgaben kommen u. a. aus den ...

Faszinierende Reise durch die Zeiten im Archäologischen Museum

Eine andere Stadtführung gibt es im Archäologischen Museum jeden Sonntag, eine Reise durch die Geschichte der Menschheit in Norddeutschland und Hamburg. Mit einem außergewöhnlichen Ausstellungskonzept ermöglicht das Archäologische Museum Hamburg einen lebendigen und faszinierenden Blick in die Vor- und Frühgeschichte Norddeutschlands. Die gezeigten kulturellen Hinterlassenschaften führen den Besucher als Meilensteine durch die Jahrtausende, wobei ...

Ausstellung "Das Leben in Mekerie"

Auf eine Foto-Reise nach Äthiopien kann man sich ab Donnerstag, 25. Januar 2018, in Hamburg-Hoheluft begeben. Der Verein "HAMBURGER* MIT HERZ e. V." eröffnet um 18.00 Uhr die Ausstellung "Das Leben in Mekerie". Mit den Fotos will er den Alltag und die Kultur der Menschen aus dem äthiopischen Dorf näher bringen. Das beharrliche Leben, aber auch die unglaubliche Lebensfreude. Die Reise führt durch wunderschöne Landschaften, um den schwer ...

Sonderausstellung "Zwei Millionen Jahre Migration" sucht Mitwirkende

"Zwei Millionen Jahre Migration" ist der Titel der Sonderausstellung, die das Archäologische Museum Hamburg vom 13. April bis 2. September 2018 zeigen wird. Die Vorbereitungen zur neuen Ausstellung laufen im Museum schon auf Hochtouren. Nun bitten die Ausstellungsmacher die Hamburger um Unterstützung. Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften ...

Architekturausstellung: Raumgewinn im AIT-ArchitekturSalon Hamburg

Am Donnerstag, 18. Januar 2018, eröffnet der AIT-ArchitekturSalon Hamburg die Ausstellung "Raumgewinn" des renommierten Architekturbüros Staab Architekten, die eigens für die AIT-ArchitekturSalons konzipiert wurde. Staab Architekten sind dafür bekannt, passgenaue Lösungen für den jeweiligen Ort zu entwickeln und ihre Gebäude auf vielen Ebenen mit der Stadt zu verweben. Unter dem Titel "Raumgewinn" wird das Verhältnis der bisher realisierten ...

Gute Aussichten Deluxe

Die Ausstellung "Gute Aussichten Deluxe – Junge Deutsche Fotografie nach der Düsseldorfer Schule" die vom 26. Januar bis 21. Mai 2018 in den den Deichtorhallen zu sehen ist, resultiert aus der 13 jährigen Arbeit für das Nachwuchsförderungs-Projekt "gute aussichten – junge deutsche fotografie", das seit 2004 für seine inzwischen 114 Preisträger weltweit über 130 Ausstellungen organisiert hat. "Gute aussichten deluxe" präsentiert 25 neue, ...

Anzeige