Sehenswertes

Störtebeker Denkmal am Großen Grasbrook

Klaus Störtebeker (geboren um 1360, gestorben laut Überlieferung am 20. Oktober 1401), war ein berühmter Hamburger Pirat und Seeräuber. "Gottes Freund, der Welt Feind" – diese Inschrift trägt der Stein, auf dem die Statue des bekannten Piraten steht. Stolz und aufrecht blickt der listige Seeräuber in die Ferne, und dazu hat er allen Grund – schließlich soll er zu Lebzeiten den reichen Kaufleuten mit seinen Beutezügen immer wieder einen Strich ...

Bürogebäude ABC-Bogen: Architektonische Highlight in der Innenstadt

Der ABC-Bogen ist eine modernes und fortschrittliches Bürogebäude. Das architektonische Highlight hat einen bogenförmigen Hauptteil und einen wellenförmig geschwungenen Gebäudetrakt zur ABC-Straße. Auch die Innenausstattung ist dem modernen Standard angepasst. Die durchgehende Glasfassade des ABC-Bogens ist nicht nur optisch ein Höhepunkt, sondern berücksichtigt als Klimafassade ökologische Aspekte. Das Gebäude wurde zentral in der Hambuer ...

Hamburg Dungeon eröffnet "Home of Halloween": Stelle dich deinen Ängsten!

Vergiss alles, was du über Schrecken, Angst und das Hamburg Dungeon weißt. Sei gewiss: So etwas hast du noch nie erlebt. Ab Oktober, pünktlich zur Halloween-Saison, lädt das Dungeon vier Wochen lang in sein ganz spezielles "Home of Halloween" ein. In der saisonalen Show erleben die Besucher zehn neue Gänsehaut-Situationen mit interaktiven Showelementen. Sie blicken dabei ihren tiefsten Ängsten ins Auge. Dunkelheit, Enge und düstere Ungewissheit: ...

Alter Wall Hamburg bekommt neue Fußgängerbrücke

Rund 2.500 Brücken gibt es in Hamburg. Nun bekommt die Hansestadt eine weitere – kleine aber feine – hinzu: Sie überquert das Alsterfleet zwischen Adolphs- und Schleusenbrücke und stellt eine direkte Verbindung vom Neuen Wall und dem Alsterwanderweg zum Alten Wall und dem Rathaus-Innenhof bis hin zur Großen Johannisstraße/Großer Burstah her. Ihr Name wird "Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke" lauten, nach Marion Hedda Ilse Gräfin Dönhoff (1909 – 2002), ...

Mahnmal St. Nikolai Turm

Der mittelalterliche Bau mit barockem Turm wurde beim Großen Brand 1842 zerstört. Danach entstand ein Neubau im gotischen Münsterstil. Die Kirche brannte im 2. Weltkrieg 1943 wiederum aus, nur der Turm stürzte nicht ein. Er steht heute als Mahnmal an die Bombenangriffe auf Hamburg. Im Turmdurchgang ist ein Schwarz-Weiß-Mosaik nach einer Zeichnung von Oskar Kokoschka angebracht. Der Kirchturm ist mit 147 m der dritthöchste Deutschlands

Fotograf Thomas Panzau: Hamburg von seiner schönsten Seite

Die Kamera immer dabei: Der Hamburger Fotograf Thomas Panzau porträtiert seine Heimatstadt seit vielen Jahren mit der Kamera und zeigt auf seiner neuen Internetseite www.fotografieren.net beeindruckende Fotos von Hamburg. Ob Speicherstadt, Hafengeburtstag oder Reeperbahn: Thomas Panzau präsentiert eine Bilderdatenbank der interessantesten Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Stadtteile der Hansestadt Hamburg. Als freier Fotojournalist und ...

Hamburger Dom

Dreimal im Jahr präsentieren über 260 Schausteller Gastronomie, Fahrgeschäfte, Losbuden und vieles mehr auf dem Heiligengeistfeld. Auf einer Fläche von 160.000 m² sind bunte Buden, Familien- und Kinderfahrgeschäfte, nostalgische Karussells sowie hochmoderner Action-Spaß zu bewundern. Die "Dom-Straßen", beidseitig bebaut, haben eine Gesamtlänge von ca. 3,3 km. Der Hamburger Dom ist eines der größten Volksfeste in Deutschland. Mehr als 2,8 Mio. ...

Flucht aus Santa Fu im Hamburg Dungeon

Häftlinge in dreckiger Anstaltskleidung lungern hinter Eisengittern, Essen auf klapperndem Blechgeschirr, Wärter mit klirrenden Schlüsseln – Der berühmte Hamburger Knast "Santa Fu" blickt auf eine bewegte Geschichte voller zwielichtiger Gestalten, Gefängnisrevolten und Ausbrüche zurück. Grund genug dieser schaurigen Geschichten der Stadt eine Show zu widmen. Das Hamburg Dungeon schickt Sie mit seiner neuen Attraktion "Flucht aus Santa Fu" hinter ...

Sven Jacobsen: Personal Icons – Fotoausstellung an den Messehallen

Vom 1. Juni bis 1. Dezember 2018 werden die Hamburger Messehallen mit über 100 Metern erneut zur längsten Galerie im Herzen der Stadt. Die Fotoausstellung "Personal Icons" von Sven Jacobsen kann Tag und Nacht angeschaut werden, quasi im Vorbeigehen an der Glasfassade der Messehallen entlang der Karolinenstraße. In seiner Ausstellung, die Teil der diesjährigen Foto-Triennale ist, präsentiert Sven Jacobsen 40 großformatige Portraits. Die ...

Energieberg Georgswerder

Der Energieberg Georgswerder ist nach der Winterpause endlich wieder geöffnet. Mit dem spektakulären 900 Meter langen "Weg der Horizonte" in 40 Meter Höhe bietet die gesicherte und begrünte Deponie fantastische Aussichten auf die Stadt. Kostenlose Veranstaltungen im April:

Anzeige