Hamburg am Wasser

Mehr Hamburg geht nicht: Übernachten im Hafenkran "Greif"

Ein ganz besonderes Hideaway befindet sich im Traditionsschiffhafen am Sandtorkai, mitten in der HafenCity: Der historische Hafenkran "Greif" mit Harry's berühmt-berüchtigtem "Hafen Basar" im Bauch liegt an einem magischen Ort mit direkter Aussicht auf die Elbphilharmonie und beschert seinen Gästen eine wahrhaft einmalige Übernachtung. Der ehemalige Maschinenraum und die Kranführer-Kanzel sind zu einer der außergewöhnlichsten und romantischsten ...

Queen Mary 2 in Hamburg

Seit 2004 besucht die Queen Mary 2 in regelmäßigen Abständen Hamburg und sorgt damit für Furore, denn die QM2 ist ein Luxusliner der Superlative: Mit 345 m Länge, 72 m Höhe und einem Gewicht von 151.400 t gehört sie zu den größten, längsten und mit Baukosten von rund 800 Mio. Dollar teuersten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Auch für Nicht-Passagiere ist das Anlegen und Ablegen des Luxusliners immer wieder ein ganz besonderes Ereignis. Viele ...

Hamburg wird pink für mehr Brustkrebsbewusstsein

Am Sonntag, 19. August 2018, findet zum bereits dritten Mal das Stand-up-Paddling-Charity-Event "Hamburg wird pink meets Paddle for Hope" statt. Hunderte Teilnehmer aus ganz Deutschland steigen an dem Tag in pinken Outfits auf SUP-Boards, in Kanus oder Tretboote, um die Alster und ihre Kanäle zu "fluten" und so auf das Thema Brustkrebs und die besseren Heilungschancen durch Früherkennung aufmerksam zu machen. Warum Pink? Weil diese Farbe ...

SunsetLounge HafenCity Open-Air

Ab sofort bietet die SunsetLounge HafenCity einmal im Monat den herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang, eine Tanzfläche an der Elbe, kühle Drinks und Food Trucks mit handgemachten Leckereien, entspannte Gäste und wechselnde DJs mit satten Sounds zum Relaxen und Tanzen. Feierabend. Statt eines reinen Eintrittspreises gibt es für die SunsetLounge die HAPPYMARKE. Ihr kauft diese im Vorverkauf und bekommt den Gegenwert als Wertmarken für Drinks und ...

Klettern auf der Rickmer Rickmers

Von März bis Oktober heißt es ab in die Wanten und Sailings der Rickmer Rickmers: Mit schnurstracks geht es bis zu 35 Meter hoch über die Wasserlinie. Oben angekommen erwartet die Kletterer ein grandioser Ausblick auf den Hamburger Hafen. Der 1896 gebaute Großsegler Rickmer Rickmers liegt als schwimmendes Wahrzeichen im Hamburger Hafen an den Landungsbrücken. Im Mittelmast der Rickmer Rickmers steigen die Kletterer über die Wanten und Sailingen ...

Elbphilharmonie Spielzeit 2018/19

Seit der Eröffnung der Elbphilharmonie im Januar 2017 konnten bereits mehr als eine Million Menschen ein Konzert in Hamburgs neuem Musikhaus an der Elbe erleben – und die Nachfrage nach Karten ist weiter ungebrochen. Mit entsprechender Vorfreude wird die im September 2018 beginnende neue Spielzeit erwartet, für die rund 700 Veranstaltungen in der Elbphilharmonie mit insgesamt etwa 900.000 Tickets aufgelegt wurden. Anfang Mai stellte Christoph ...

Stand up paddling auf der Gose-Elbe

Sommer, Sonne, ... SUP! Die Trendsportart "Stand up paddling" aus Hawaii hat sich in Hamburg etabliert und bereits viele Anhänger gefunden. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene – die paddel-meier Bootsvermietung in Hamburg-Kirchwerder hat für jeden das passende Board im Angebot, gibt Tipps für die ersten Paddel-Versuche auf dem Surfbrett und hält etliche Tourenvorschläge bereit. Durch die stehende Position beim Stand up paddling (SUP) sieht man ...

Dampfeisbrecher STETTIN

Wollen Sie live erleben, wie auf einem Kohledampfer der 30er-Jahre gearbeitet wurde? Im Maschinenraum eine riesige Dampfmaschine in Aktion sehen? Den Heizern zuschauen, wie sie mit zwei riesigen Kesseln Dampf erzeugen und per Hand bis zu 1.500 kg Kohle in den 6 Feuern pro Stunde verfeuern? Dieses einmalige Erlebnis bietet die STETTIN, der fahrfähige Museums-Dampfeisbrecher in Hamburg. Gebaut von den Stettiner Oderwerken, wurde die STETTIN 1933 ...

Schwäne kehren auf die Alster zurück

Endlich beginnt auch für sie der Frühling: Am Dienstag, 10. April 2018, entlässt Schwanenvater Olaf Nieß 120 Tiere aus ihrem Winterquartier am Eppendorfer Mühlenteich, Erikastraße 186. Ab 10.00 Uhr geleitet Nieß die Alsterschwäne bis zur Krugkoppelbrücke. Von dort verteilen sich die Vögel eigenständig und suchen ihre angestammten Reviere auf. Bis zum Herbst werden Hamburgs Alsterschwäne dann wieder das Bild der Hansestadt prägen.

Alsterfontäne sprudelt auch 2018

Nach dem überraschenden Schneeeinfall kurz vor Ostern freuen wir uns umso mehr über den Frühling und blicken in diesem Sinne mit Vorfreude auf den traditionellen Start der Alsterfontäne am Freitag, 6. April 2018. Mit dem fast 60 Meter hohen Wasserstrahl mitten auf der Binnenalster ist dieses Hamburger Wahrzeichen aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Die Alsterfontäne wird auch diesen Frühling und Sommer wieder viele Bürger und Besucher der ...

Anzeige