Ausflüge

129. Travemünder Woche

Vom 20. bis zum 29. Juli 2018 findet zum 129. Mal die Travemünder Woche statt. Segelfans können sich freuen: Das Regatta-Festival präsentiert den Segelsport und seine Highlights in allen Facetten und mit hochklassigen Booten. Die Travemünder Woche ist eine der zentralen Veranstaltungen, wenn es darum geht, neue Formate des Segelsports zu erproben, neue Wege der Medialisierung zu öffnen und den Umgang mit Wind und Wellen einer breiten ...

Radtour nach Jersbek

Frische Luft, Bewegung und Natur: Genau die richtige Mischung für ein entspanntes Wochenende. Am Sonntag, 29. Juli 2018, von 10.00 bis ca. 18.00 Uhr, nimmt Werner Jansen von der NABU-Gruppe Rahlstedt wieder aktive Naturfreunde mit auf seine Radtour nach Jersbek. Es geht durch das Ahrensburger Tunneltal zu den Bredenbeker Teichen. Anschließend durch den historischen Jersbeker Gutspark, mit seinen traumhaft alten Baumbeständen und Alleen. Die Tour ...

Himmel und Erde – Wulksfelder Kartoffelmarkt und Norddeutsche Apfeltage

"Himmel und Erde – Apfel trifft Kartoffel" – unter diesem Motto sind die Norddeutschen Apfeltage am 22. und 23. September 2018 auf dem Wulksfelder Kartoffelmarkt zu Gast. Bei dem gemeinsamen zweitägigen Apfel- und Kartoffelfest dreht sich alles rund um Äpfel und Erdäpfel. Neben dem bunten Markt mit zahlreichen Ausstellern von Kunsthandwerk und Bio-Produkten, den vielen Kinderattraktionen und dem Kartoffelbuddeln auf den Feldern, kann man sich ...

19. USEDOM-BEACHCUP 2018

Ab Freitag, 27. Juli 2018, "beachen" auch in diesem Jahr mehr als 1.200 Volleyball-Spieler beim weltweit größten Beachvolleyballturnier in Karlshagen auf der Insel Usedom um den Sieg. Ganz nach dem Motto, "Baggern was das Zeug hält", werden sie von den Vereinen Usedom-Beachcup Förderverein e. V. und Turbine Greifswald, begrüßt. Direkt an der Ostsee auf knapp 90 Feldern, auf Tribünen, ganz nah am Spielfeldrand des Doppel-Centrecourt oder ...

Reisebüro oder lieber online buchen?

In den letzten Jahren ging die Buchungsrate über das Internet immer weiter hoch. Viele nutzen bekannte Seiten, die günstige Angebote bereithalten. Seit einiger Zeit werden auch die Pauschalreisen online gebucht. Seiten, wie weg24.de, stehen auf der Tagesordnung und werden immer häufiger angeklickt. Genau genommen sind die Seiten sehr übersichtlich und seriös. Hier ist man nicht nur preislich sehr gut dran, sondern es gibt täglich neue ...

Norwegens Naturschönheiten erkunden

Land der Mitternachtssonne, Nordlicht, zerklüftete Küste, tiefe Fjorde, hohe Berge, der Polarfuchs und Eisbär – wäre Neuseeland nicht verfügbar gewesen, hätte Peter Jackson Mittelerde auch in Norwegen ansiedeln können. Norge oder Noreg, das Königreich Norwegen liegt an der Westküste der skandinavischen Halbinsel, in der Mitte des Arktischen Ozeans. Die sich ständig verändernde Landschaft ist der Traum eines Fotografen. Der Norwegische Kanal ist ...

Café und Restaurant im PARKHOTEL-Rosarium****– Ein Kleinod, mittendrin!

Ein zauberhaftes und immer wieder betörendes Ausflugsziel ist das Café und Restaurant im PARKHOTEL-Rosarium**** vor den Toren Hamburgs. Ein Rosarium am Mühlenteich mit über 35.000 Rosen und 1.020 Rosensorten auf 70.000 m² in einem der größten zusammenhängendem Baumschulengebieten der Welt – mit 318 Baumschulen. Das ist einen Ausflug wert. "DAS Restaurant" mit Café und Sonnenparkterrasse mitten im Rosarium lädt nicht nur zum Genießen ein. Mit dem ...

Karl-May-Spiele 2018: "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg"

Vom 23. Juni bis zum 2. September 2018 zeigen die Karl-May-Spiele Bad Segeberg im Freilichttheater am Kalkberg das spannende Karl-May-Abenteuer "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg" – ein nur selten aufgeführtes Stück, das in Mexiko spielt und erst zum dritten Mal in der Geschichte der Spiele gezeigt wird. Viele halten sie für eine Legende der alten Indiovölker, doch es gibt sie tatsächlich: eine uralte Felsenburg, erbaut von spanischen ...

Schaalsee-Markt Saison 2018

Der Biosphäre-Schaalsee-Markt öffnet wieder jeden ersten Sonntag in den Monaten April-November in Zarrentin am Schaalsee. 36 Produzenten bieten Lebensmittel und Kunsthandwerk an. Viele Produkte sind mit der Regionalmarke "Biosphärenreservat Schaalsee – Für Leib und Seele" ausgezeichnet. Neu in diesem Jahr sind die Fischerei Klocksdorf, der Hof Weitenfeld mit Vorzugsmilch, Milchprodukten und Fleisch vom Weideochsen, Elke Wiejack mit ...

TeamTower im ErlebnisWald Trappenkamp

Hoch hinaus gelangen die Besucher des ErlebnisWaldes Trappenkamp mit dem TeamTower. 30 Meter misst die einzigartige Holzkonstruktion von der Grasnarbe bis zur Spitze und ist damit eines der höchsten Vollholz-Bauwerke Deutschlands. Zwei Aussichtsplattformen ermöglichen ein völlig neues Walderlebnis. Mit einer Spindeltreppe gelangen die Besucher bequem zur ersten Plattform in 13 Metern Höhe. Von hier aus führt ein Kletterkamin zur zweiten ...

ErlebnisWald Trappenkamp

Der ErlebnisWald Trappenkamp zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Schleswig-Holstein. Abwechslungsreiche Naturspielräume regen zum fantasievollen Spielen und nachhaltigen Lernen an. Grillplätze, Klettertürme, Wildgehege, Erlebnispfade und viele weitere Attraktionen erwarten die Besucher auf dem mehr als 100 Hektar großen Gelände. Zertifiziert als "Bildungszentrum für Nachhaltigkeit" bietet der ErlebnisWald eine ganze Reihe von ...

Schiffsbesichtigungen für AIDA Urlaubsentdecker

AIDA Cruises bietet Kreuzfahrtneulingen auch im Jahr 2018 an zahlreichen Terminen die Gelegenheit, die Schiffe der Kussmundflotte in Hamburg, Kiel und Warnemünde kennenzulernen und für einige Stunden Bordluft zu schnuppern. Unterschiedlichen Besuchsprogramme bieten für jeden Kreuzfahrtinteressierten das passende Erlebnispaket: Am Familientag können sich kleine Entdecker austoben, während die Eltern die Gelegenheit nutzen das Schiff und die ...

Jahresprogramm der Loki Schmidt Stiftung: Über 250 Veranstaltungen rund um Hamburgs Natur

Endlich: Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen locken in die Natur! Die Tage werden länger und langsam erwacht die Lust, Natur zu entdecken, Ausflüge in die Umgebung zu machen. Da passt es, dass die Loki Schmidt Stiftung ihr Jahresprogramm frisch veröffentlicht hat: Über 250 Veranstaltungen für das ganze Jahr rund um Hamburgs Natur – das heißt Ausflüge, Veranstaltungen, Führungen und Vorlesungen im Boberger Dünenhaus, im Infohaus Fischbek und an ...

Tierpark Hagenbeck

Hamburgs wildes Herz schlägt im Tierpark Hagenbeck. Weltberühmte Panoramen, großzügige Freigehege, beeindruckende asiatische Bauwerke und 1.850 Tiere in eine Parkanlage, die ihresgleichen sucht, machen den besonderen Reiz des traditionsreichen Tierparks aus. Er bietet auf 25 Hektar ein Ausflugserlebnis mit vielen Attraktionen: einer der größten Elefantenherden Europas, ein modernes Orang-Utan-Haus, tägliche Schaufütterungen, Elefanten- und ...

Insel Amrum

Amrum besitzt eine wunderbar intakte Natur – darauf sind die Insulaner stolz und tun eine Menge dafür, dass es auch so bleibt. Ab Hamburg über Heide die A 23, B 5 nach Dagebüll. Dort besteht die Möglichkeit, das Auto auf kostenpflichtigen Parkplätzen oder in Garagen abzustellen. Anmeldung nicht erforderlich. Oder nutzen Sie von März bis Oktober die Schnellverbindung über Nordstrand. Ab Hamburg über Heide die A 23, B 5 über Husum und Hattstedt ...

Niendorfer Gehege

In dem ausgedehnten Laubwald mit Kinderspielplätzen und einer Ponyreitschule findet die ganze Familie Erholung und Entspannung. Auf einer 3 ha großen Freifläche befindet sich ein Damwild-Gehege. Von einer Holzplattform aus können die Tiere beobachtet werden. Das sonst so scheue Damwild frisst den Besuchern aber auch gern Blätter und Gras aus der Hand. Ein Rundweg führt einmal um das frei zugängliche Wildgehege herum

Rosarium Uetersen

Die ersten Rosen wurden im Raum Uetersen bereits weit vor der Jahrhundertwende gezogen und veredelt. In Uetersen war es der Gärtnermeister Ernst Ladewig Meyn, der im Jahre 1880 eine Baumschule gründete und damit die Wiege der Rosenzucht schuf. Der Rose und der Tradition verpflichtet waren es die weltbekannten Rosenzüchter Wilhelm Kordes und Mathias Tantau, die 1932 mit der Gestaltung eines alten verlandeten Mühlenteichs mitten in Uetersen ...

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Was macht einen Nationalpark aus? Wann schützen wir die Naturschätze unserer Erde? Sind "Heuler" wirklich arm dran? Wie kann ich die Vogelwelt erleben, ohne sie zu stören? Das sind einige der Fragen, zu denen die Besucher auf dem Erlebnispfad auf Neuwerk Erkenntnisse aus eigener Anschauung bekommen. Und es werden den Gästen Beispiele nahe gebracht, wie sie selbst etwas zum Schutz der Natur beitragen können. Nicht zuletzt zeigen Beispiele auf, wie ...

Insel Neuwerk

120 Kilometer westlich der Hansestadt liegt vor der Elbmündung im Wattenmeer der Nordsee die Insel Neuwerk, über der seit 700 Jahren die hamburgische Flagge weht. 1299 erhielt Hamburg von den Herzögen von Sachsen das Recht, auf der knapp 3 km² großen Insel einen Turm zu errichten, um mit diesem äußersten Vorposten die Schifffahrt auf der Elbe nach Hamburg gegen See- und Strandräuber zu sichern. Vier Jahre lang, von 1306 bis 1309, wurde mitten auf ...

Duvenstedter Brook

Ganz im Norden Hamburgs ist ein 800 ha großes urwüchsiges Naturschutzgebiet. Am Ende der letzten Eiszeit (vor 22.000 Jahren) bildete der Duvenstedter Brook das Ende eines großen Gletscherbeckens. Hier findet man eine pflanzenreiche Hochmoor-, Heide- und Waldlandschaft mit einem hohen Wildbestand. Die stattlichsten Wildschweine, Dam- und Rothirsche kann man auf den Beobachtungsplätzen an der großen Brunftwiese sehen. Brunft der Hirsche bildet ...

Ratzeburg und Ratzeburger See

Mitten im Ratzeburger See liegt die Altstadt Ratzeburgs – und das seit 1062, als Heinrich IV. die "Racesburg" dem Billungerherzog Ordulf schenkte. In drei Anläufen erfolgte die Christianisierung, die Stadtgründung und endgültige Etablierung des Bistums wurde 1154 durch Heinrich den Löwen vollzogen. Die Inselstadt hat sich im Laufe der Jahre auf die Uferregion ausgebreitet, dennoch bildet die durch Dämme mit dem Ufer verbundene Insel noch heute ...

Video: Insel Föhr

Die Nordseeinsel Föhr liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, einem Weltnaturerbe der UNESCO. Jährlich genießen hunderttausende Urlauber den typisch friesischen Charme der Insel, die mit ihren langgezogenen, weißen Sandstränden, üppigem Grün und einer windgeschützten Lage als karibischste aller Nordfriesischen Inseln gilt.

Anzeige