Gesundheit & Lebenshilfe

Sanitätsstation: Das Deutsche Rote Kreuz am Hamburg Airport

Die DRK-Sanitätsstation hat in der Abflugebene Terminal 2 ihren Standort. Für viele Reisende, Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Senioren ist die Sanitätsstation des DRK / mediservice am Hamburg Airport eine wichtige Anlaufstelle. Dank des verbesserten Standortes sind die Sanitäter nun noch leichter zu finden. Auf einer Fläche von ca. 140 m² ist die neue Station mit einem modernen Empfangsbereich, zwei Behandlungsräumen und einem ...

Zweikampfverhalten – Fair im Sport. Cool im Alltag.

Der Verein Zweikampfverhalten e.V. engagiert sich für Fairness im Sport und Coolness im Alltag und trainiert prosoziale Handlungsalternativen mit jungen Menschen, die Konflikt- und Fluchterfahrungen haben. Die Kombination von Teamsportarten, Coolness- und Kompetenztraining eignet sich, theoretisches Wissen wirksam in praktisches Können zu übersetzen sowie Werte, Regeln und Fairplay zu vermitteln. Neben Lernerfolgen mit positiven Vorbildern aus ...

Integrationshilfen Hamburg e.V.

Die Integration von Straffälligen und Wohnungslosen in unsere Gesellschaft ist das zentrale Ziel des Vereins Integrationshilfen Hamburg e.V. und seiner über 35 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Der Verein berät und begleitet seine Klienten bei der Suche nach Arbeit und Wohnung und hilft ihnen auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben in Freiheit und sozialer Verantwortung.

Rudolf-Ballin-Stiftung e. V.

Gemeinsam mit den Kindern und ihren Familien machen wir uns auf den Weg in das bunte reiche Leben. Bis sie auf eigenen Füßen im Leben stehen, brauchen Kinder Menschen, die diesen Weg mit ihnen gehen. Wir sind an der Seite der Kinder und ihrer Eltern – engagiert, zuverlässig, offen, einfühlsam und individuell. Die Rudolf-Ballin-Stiftung e. V. betreibt in Hamburg 20 Kindertagesstätten, 2 Eltern-Kind-Zentren sowie 9 Standorte zur ganztägigen Bildung ...

Wenn die Knochen dünn und brüchig werden – Verbraucherinformation der DKV

Osteoporose ist weltweit die häufigste Knochenerkrankung. Auch in Deutschland ist sie verbreitet: Nach Expertenschätzungen sind mehr als sechs Millionen Menschen hierzulande betroffen, Tendenz steigend. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung, klärt über Osteoporose und mögliche Therapiemaßnahmen auf. Außerdem weiß er, wie jeder sein Osteoporose-Risiko verringern kann. Osteoporose bedeutet wörtlich übersetzt ...

Wie Haus und Garten gut durch den Winter kommen

Manchmal geht es ganz schnell: Gerade eben noch luden die letzten Spätsommertage zum Sonnenbaden ein, schon gibt es erste Frostwarnungen. Wer platzende Wasserleitungen und erfrorene Sträucher vermeiden will, sollte daher frühzeitig vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO, gibt wichtige Tipps für Hausbewohner und Gartenbesitzer. Selbst wenn es im Oktober und November noch warme Tage gibt, kann der nachfolgende ...

Aktion Mensch: Liste inklusiver Hotels und Gaststätten in ganz Deutschland

Pünktlich zur Reise- und Ferienzeit hat die Aktion Mensch eine Liste mit 65 ausgesuchten Adressen von barrierefreien und inklusiv arbeitenden Hotel-, Jugendherberg- und Restaurantbetrieben in ganz Deutschland zusammengestellt. Die gelisteten Unterkünfte, Cafés und Gaststätten stehen für Vielfalt – nicht nur beim Essen: Sie alle sind Integrationsbetriebe, die Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigen und von der Aktion Mensch finanziell ...

Pflegeheim oder Betreuung daheim? Das sind die Vor- und Nachteile

Dass die Pflegesituation in Deutschland nicht die allerbeste ist, dürfte den meisten Bürgern spätestens seit dem Bundestagswahlkampf 2017 bekannt sein. Doch nicht nur deshalb fällt vielen Menschen die Beantwortung einer ganz entscheidenden Frage sehr schwer: Soll es für meine Liebsten die Pflege daheim oder in einem Altenheim sein? Ein Blick auf die Vor- und Nachteile beider Pflegeformen kann helfen. Spielt die Gesundheit mit und informieren sich ...

Was tun gegen Zecken? Verbraucherzentrale gibt Überblick zu Schutzmaßnahmen

Steigen die Temperaturen, zieht es viele Menschen ins Freie. Doch Wälder, Felder und Wiesen sind auch der Lebensraum von Zecken. Die unscheinbaren Tierchen können Krankheitserreger übertragen, die Infektionen wie Lyme-Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) auslösen. Die Verbraucherzentrale Hamburg erklärt in einer aktuellen Infobroschüre, wie Zecken aussehen, wo sie sich bevorzugt aufhalten und welche Schutzmaßnahmen Verbraucher ...

Slow Food: Zu viel Zucker macht krank & dick

Es kommt Bewegung in die Zuckerdebatte. Mit dem Rückenwind der britischen Strafsteuer muss endlich auch in Deutschland der Kampf gegen die süßen Geschäfte aufgenommen werden. Es geht um die Gesundheit von Millionen. Mit der Einführung der Strafsteuer auf zuckerhaltige Getränke in Großbritannien kommt eine neue Dynamik in die Zuckerdebatte. Inzwischen haben auch einige deutsche Hersteller sowie Supermarktketten und Discounter angekündigt, die ...

Neues Kinderschutzhaus in Uhlenhorst

Hamburg hat ein weiteres Kinderschutzhaus: Im Lerchenfeld können ab sofort insgesamt 19 Kinder in zwei Babygruppen und einer Kleinkindergruppe aufgenommen werden. Insgesamt bietet der Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) nun 106 Plätze für den Kinderschutz an neun Standorten in Hamburg. Das neue Kinderschutzhaus entsteht in einer ehemaligen Einrichtung für junge Flüchtlinge. Das Haus wurde kleinkindgerecht für die neuen Bewohner ...

Die Brille stört! - Augenlasern bleibt auch Trend in 2018

Ein neues Jahr beginnt und viele gute Vorsätze haben Sie sich sicher für 2018 vorgenommen. Dazu gehört bei vielen auch die Absicht, das Äußere einmal anders zu gestalten. Ein Trend, der schon lange besteht, und der ebenso noch lange nicht am Ende ist, sondern vielleicht erst so richtig los geht. Attraktiver, schöner und jünger wollen wir aussehen! Und wie macht man das? Natürlich gibt es viele Möglichkeiten hier etwas zu tun. Eine davon ist, sich ...

Hamburg: Vorsicht vor der Augengrippe

Es klingt erst einmal ungewöhnlich, dass die Augen an einer Grippe erkranken können. Tatsächlich ist "Augengrippe" ein umgangssprachlicher Begriff für eine besondere Form der Bindehautentzündung, der von den grippeähnlichen Symptomen herrührt: Die Augen tränen und schmerzen, röten sich und jucken. Außerdem sorgt die Krankheit für eine ständige Müdigkeit. Das Portal blickcheck.de hat in einem Artikel anschaulich zusammengefasst, was die ...

Zahnpflege direkt vor Ort

In Hamburg werden Gesundheit und Lebenshilfe großgeschrieben. Besonders beim Thema Zahngesundheit sollte man keine Risiken eingehen und sich schon bei ersten Anzeichen von Problemen für einen geeigneten Arzt, eine Praxis oder eine Zahnklinik entscheiden. Zähne sind nicht nur aufgrund der Ästhetik besonders wichtig. Von Schmerzen geplagte Zähne schränken das tägliche Leben ein. So können heiße oder kalte Speisen nicht mehr genossen werden, ein ...

Denkanstöße durch Kreativitätstechniken

Kreativitätstechniken sind in Unternehmen bereits gang und gäbe, um innerhalb kürzester Zeit neue Lösungen für bestehende Probleme zu generieren. Selbstverständlich sind solche Techniken nicht nur im Berufs-, sondern auch im Privatleben sehr hilfreich. Schließlich gibt es dann ebenfalls Momente, in denen man schnell eine zündende Idee braucht: für die Rede auf der Hochzeit des besten Freundes, während des Studiums oder bei ganz alltäglichen ...

Kulinarisches Integrationsprojekt "Über den Tellerrand kochen"

"Über den Tellerrand kochen" ist ein ehrenamtliches Integrationsprojekt, das sprichwörtlich durch den Magen geht. Es ist eigentlich ganz simpel: Flüchtlinge und Beheimatete kochen und speisen zusammen. Nachbarn lernen sich kennen, Kontakte können entstehen und wachsen. Das ist gelebte Integration. Inspiriert und unterstützt von "Über den Tellerrand e. V.", Berlin haben sich in Hamburg viele einzelne Kochgruppen zu einem Netzwerk zusammengefunden. ...

Dauerthema Erkältung: Tipps für die Hausapotheke

Die Erkältung kennt keine Saison – das ganze Jahr über kann einen diese meist harmlose, aber unangenehme Virusinfektion heimsuchen. Oft beginnt es mit einem Kratzen im Hals, häufig folgen dann Schnupfen, Husten und Heiserkeit. Die Betroffenen fühlen sich müde und abgeschlagen, manchmal kommen Kopfweh und Fieber hinzu. Bei der Erkältung handelt es sich um eine Infektion der oberen Atemwege. Mehrere Infekte pro Jahr sind nicht ungewöhnlich, bei ...

Vitamine und Mineralstoffe – Auf Defizite achten

Eigentlich dürfte es angesichts des großen Nahrungsangebots und der weit verbreiteten Überernährung einen Vitamin- und Mineralstoffmangel bei uns nicht geben, doch das Gegenteil ist der Fall: Wir essen zwar genug, aber dabei ernähren wir uns vielfach falsch. Vitamine sind lebensnotwendige Stoffe, die der Körper nicht oder nur in unzureichender Menge selbst herstellen kann. Vitamine oder deren Vorstufen müssen dem Körper also, im Regelfall durch ...

Hamburg Leuchtfeuer

Hamburg Leuchtfeuer wurde im Dezember 1994 als gemeinnützige GmbH gegründet. Das Ziel war damals die Schaffung eines Netzwerkes für Menschen mit HIV und Aids. Aufgrund der medizinischen Entwicklung im Aids-Bereich erweiterte Hamburg Leuchtfeuer seine Angebote für Menschen unabhängig vom Krankheitsbild. Das Hospiz von Hamburg Leuchtfeuer gilt seit der Eröffnung 1998 als das Hospiz mit bundesweitem Modell-Charakter. Einzigartig ist auch das Angebot ...

Wer hilft Ihnen in Notfällen?

Im Notfall zählt jede Sekunde! Durchschnittlich gerät jeder Mensch einmal in seinem Leben in eine Situation, in der er den Notruf wählen muss. In einer Extremsituation ruhig zu bleiben und bedacht zu handeln, ist nicht leicht. Damit Sie auch für den Notfall gerüstet sind, finden Sie hier nützliche Informationen. Wenn Sie dringend Hilfe benötigen, rufen Sie den Notruf der Feuerwehr 112 oder der Polizei 110 an. Bitte beachten Sie, dass folgende ...

Die Hamburger Tafel

In Hamburg leben etwa 1.300 Obdachlose und fast 200.000 Sozialhilfeempfänger. Die Hamburger Tafel versorgt die Ärmsten von ihnen mit dem, was die Gesellschaft zu viel produziert. Etwa 180 Lieferanten spenden regelmäßig ihre Überschussware an die Hamburger Tafel. Dabei handelt es sich ausschließlich um Lebensmittel, die noch bedenkenlos verzehrt werden können. Zu den Lebensmittelspendern gehören Groß- und Supermärkte, Lebensmittelhersteller und ...

Anzeige