Frühling in Hamburg

Die Tage werden länger, erste Sonnenstrahlen verbreiten an geschützten Plätzen wohlige Wärme und Blumen in leuchtenden Farben wagen sich ans Tageslicht. Viele Menschen zieht es bei diesem Wetter nach draußen, wo sie sich an der guten Luft und dem schönen Anblick erfreuen.

Obendrein lockt die frische Frühlingsküche mit gesunden Spezialitäten. Frischer Spargel und knackiges Gemüse verwöhnen den Gaumen, und auf der Fensterbank kann man leckere Kräuter selbst anbauen. Frühlings- und Sommerblumen machen auch Terrasse, Balkon oder den Garten zur Wohlfühloase.

Auch in der "schönsten Stadt der Welt" gibt es viele Gründe, sich über den Frühling zu freuen. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren! Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling!

Flohmarkt in Hamburg: Termine

Was gibt es Schöneres, als am Wochenende gemütlich über einen Flohmarkt zu schlendern, das eine oder andere Schnäppchen zu erstehen und hinterher bei einem Eis die Stimmung zu genießen? Natürlich ist es auch ein großer Spaß, einmal die Wohnung auszumisten und mit Freunden einen Tag lang den eigenen Ramsch und Trödel auf dem Flohmarkt an den Mann zu bringen. Die Standmiete beträgt – je nach Flohmarktanbieter – ungefähr 5,- bis 15,- Euro/Meter. ...

Weihnachtsferien in Hamburg

Was können die Ferienkids in Hamburg und Umgebung erleben, wenn sie nicht in den Urlaub fahren? Viele Institutionen bieten spannende Veranstaltungen an, so dass in der schulfreien Zeit bestimmt keine Langeweile aufkommt! Zahlreiche Tipps für Kinder finden Sie in unserem Special Hamburg für Kinder & Familien. Wir wünschen allen Kindern und natürlich auch ihren Eltern schöne Ferien!

Hamburg bei Sonnenschein

Ein Hoch auf Hamburg – das Hoch im Norden! Viele mutmaßen, dass es hier häufig regnet, aber das Gegenteil ist der Fall: Meistens ist das Wetter besser, als der Wetterfrosch voraussagt. Wenn die Sonne scheint, ist Hamburg die schönste Stadt der Welt (und nicht nur dann). Bei schönem Wetter bietet Hamburg viele Mglichkeiten, einen entspannten und interessanten Tag zu verbringen oder ein erlebnisreiches Wochenende zu genießen. Wenn die Sonne lacht, ...

Hamburg von oben: Beste Aussichten über den Dächern Hamburgs

"Hamburg ist top – und die schönste Stadt Deutschlands!". Diese Aussage hört man häufig von Hamburgern. Aber auch Touristen bestätigen, dass Hamburg zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist und Top-Aussichten in jeder Hinsicht bietet. Hamburg aus neuer Perspektive erleben? Immer gern! Bei Einheimischen wie auch bei Hamburg-Besuchern ist besonders die Vogel-Perspektive begehrt und beliebt – Aussichten von oben beeindrucken Jung wie Alt und bieten ...

Ein Spaziergang um die Außenalster

Immer wieder sonntags … Es gibt in Hamburg wohl keinen Platz, der so hoch frequentiert ist, wie der Wanderweg rund um die Außenalster. Bereits frühmorgens starten am Wochenende die ersten Jogger, um ihre Morgenrunde(n) um die Alster drehen. Auf rund 7,4 Kilometer Jogging-Parcours weiß man hinterher auf jeden Fall, was man getan hat. Viele Jogger nutzen das Lauftraining auch während der Woche oder in den Abendstunden. Hamburg hat sich auf die ...

Grillen in Hamburg: Hier ist's am schönsten!

Der Winter ist überstanden, die Tage sind länger und wärmer. Höchste Zeit also, den Grill zu reaktivieren! Strand oder Park – Hamburg bietet jede Menge herrliche Plätze zum Grillen. Wir haben die schönsten zusammengestellt. Ein paar Grundregeln gilt es zu beachten, bevor Fleisch und Fisch auf dem Grill landen: In den öffentlichen Parks der Stadt ist das Grillen nur in ausgewiesenen Grillzonen erlaubt. Verstöße können ein Bußgeld nach sich ziehen! ...

Tierpark Hagenbeck

Hamburgs wildes Herz schlägt im Tierpark Hagenbeck. Weltberühmte Panoramen, großzügige Freigehege, beeindruckende asiatische Bauwerke und 1.850 Tiere in eine Parkanlage, die ihresgleichen sucht, machen den besonderen Reiz des traditionsreichen Tierparks aus. Er bietet auf 25 Hektar ein Ausflugserlebnis mit vielen Attraktionen: einer der größten Elefantenherden Europas, ein modernes Orang-Utan-Haus, tägliche Schaufütterungen, Elefanten- und ...

Niendorfer Gehege

In dem ausgedehnten Laubwald mit Kinderspielplätzen und einer Ponyreitschule findet die ganze Familie Erholung und Entspannung. Auf einer 3 ha großen Freifläche befindet sich ein Damwild-Gehege. Von einer Holzplattform aus können die Tiere beobachtet werden. Das sonst so scheue Damwild frisst den Besuchern aber auch gern Blätter und Gras aus der Hand. Ein Rundweg führt einmal um das frei zugängliche Wildgehege herum

Duvenstedter Brook

Ganz im Norden Hamburgs ist ein 800 ha großes urwüchsiges Naturschutzgebiet. Am Ende der letzten Eiszeit (vor 22.000 Jahren) bildete der Duvenstedter Brook das Ende eines großen Gletscherbeckens. Hier findet man eine pflanzenreiche Hochmoor-, Heide- und Waldlandschaft mit einem hohen Wildbestand. Die stattlichsten Wildschweine, Dam- und Rothirsche kann man auf den Beobachtungsplätzen an der großen Brunftwiese sehen. Brunft der Hirsche bildet ...

Segeln lernen in Hamburg

Da sich heute immer mehr Interessenten ohne Vorkenntnisse dem Segelsport zuwenden und schnell eine so genannte "Fahrererlaubnis" erwerben möchten, um beispielsweise eine Segel- oder Motoryacht auf den verschiedenen Revieren der ganzen Welt zu chartern oder als "Quereinsteiger" den Kauf einer eigenen Yacht zu erwägen, müssen neue Wege in der Ausbildung beschritten werden, um die "Verkehrssicherheit" zu erhalten. Hier ein kurzer Einblick in die ...

Eiscafés

Like ice in the sunshine ... Wenn die Sonne scheint, gibt es kaum etwas Schöneres als ein köstliches Eis. Die vielen leckeren Sorten lassen sich zu phantasievollen Eisbechern mit Früchten, Sahne und Sauce zusammenstellen. Oder man wählt seine Lieblingssorten klassisch in einer Waffel. Die klassischen Sorten wie Vanille, Schokolade und Erdbeer sind immer noch sehr beliebt, aber auch kreative Neuschöpfungen wie Alsterwasser, Kalter Hund, Priapismus ...

Loki-Schmidt-Garten. Botanischer Garten der Universität Hamburg

Ein großes, wunderschönes Freigelände mit Pflanzengeographie, Duft- und Tastgarten, Japanischem Garten, Bibel-, Wüsten-, Rosen-, Gift-, Bauern- und Heilpflanzengarten, Alpinum, Nutzpflanzenabteilung und Phylogenetischer Uhr. Der Botanische Garten ist seit seiner Gründung 1821 – damals noch als Bestandteil des Akademischen Gymnasiums – Teil der Universität Hamburg. Nachdem er 150 Jahre am Standort in den Wallanlagen am Dammtor war, wurde er Anfang ...

Restaurants an der Elbe

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als bei gutem Essen entspannt aufs Wasser zu blicken und die funkelnden Lichtreflexe zu betrachten. Die Elbe zeigt bei jeder Wetterlage ein anderes Gesicht und ist immer für Überraschungen gut. Besonders interessant wird es, wenn auch noch Schiffe zu beobachten sind – die modernen Containerriesen ziehen ebenso Blicke auf sich wie die zeitlos-schlanken Formen der historischen Museumsschiffe oder aber die großen ...

Anzeige