Arbeiten in Hamburg: Tipps für's Berufsleben

© iStock.com/Halfpoint
© iStock.com/Halfpoint

Egal ob ein Job im Büro, im Home-Office oder als Freelancer, hier haben wir die wichtigsten Informationen rund um das Thema Jobs und Berufsleben in der Hansestadt Hamburg zusammengesucht.

Kleine Starthilfe für Neu-Hamburger

Neu in der Stadt? Ob Anmeldung, Kinderunterbringung, Einkaufen oder Verkehr – mit diesen praktischen Tipps gelingt der Start. Wer für einen Job nach Hamburg zieht, muss sich in erster Linie auf die neue berufliche Herausforderung konzentrieren. Dennoch sollten Neu-Hamburger ein paar Dinge nicht außer Acht lassen, damit sie sich schnell in ihre neue Heimat einleben können. An vorderster Stelle steht die behördliche Anmeldung des neuen Wohnsitzes: ...

Erst der Job, dann die Bleibe

Dass Hamburg zu den beliebtesten Städten Deutschlands gehört, sieht man nicht nur am Tourismus, sondern vor allem am Immobilienmarkt. Wohnungssuchende brauchen hier viel Geduld, um ein finanziell attraktives Objekt in gewünschter Lage zu bekommen. Wer beruflich nach Hamburg zieht, steht daher häufig vor Problemen. Ortsfremde wissen meist nicht, in welchem Stadtteil sie suchen sollen. Und wer noch in der Probezeit ist, zögert vielleicht, die alte ...

Coworking Spaces – Gemeinsame Büroräume in anregender Umgebung

Ob Freelancer, kleine Teams oder Start-ups: Immer häufiger wählen Unternehmer die Vorteile von Coworking Spaces. Dabei handelt es sich um Büroräume, die man mit anderen Selbstständigen teilt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Statt sich lange an Gewerbemietverträge zu binden, kann man hier einen einzelnen Arbeitsplatz für einen Tag oder auch für eine längere Zeit mieten. Eine der bekanntesten Coworking-Räumlichkeiten in Hamburg liegt am ...

Auf eigenen Beinen an Alster und Elbe

Wer sich selbstständig machen möchte, findet gerade in Großstädten wie Hamburg viele Optionen. Die Bandbreite reicht dabei von Einpersonbetrieben über Start-ups bis hin zu größeren Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern. Aber ganz gleich, wohin die Reise gehen soll: Der erste Weg sollte zur Arbeitsagentur führen. Die Behörde unterstützt den Schritt in die Selbstständigkeit mit wichtigen Informationen und berät zu Fördermöglichkeiten. Gerade wenn ...

Hamburg nimmt laufend Freelancer an Bord

Wer sich selbstständig macht, steht nicht nur vor der Herausforderung, Kunden zu finden. Freiberufler müssen sich zudem um ihre Absicherung kümmern, Eigenwerbung machen und ein optimales Büro finden. Die Möglichkeiten dafür sind in Hamburg besser als in vielen anderen Städten. Ein paar Tipps helfen bei der Existenzgründung und sorgen für mehr Erfolg mit der Selbstständigkeit. In der zweitgrößten Stadt Deutschlands fühlen sich Agenturen und ...

Diese Tools sollte jeder Freelancer kennen

Wer als Freiberufler arbeitet, kennt das Dilemma: Die Kunden nutzen unterschiedliche Technologien, Plattformen und Dienste. Es gibt zudem oft keine einheitlichen Regelungen, welche Tools verwendet werden. Die einen arbeiten mit Hardware von Apple, die anderen setzen auf Windows-Systeme. Die meisten dieser technisch-praktischen Hürden meistert man aber leicht, wenn man ein paar grundlegende Tipps beachtet. Zum Glück ist es inzwischen nicht mehr so ...

Anzeige

www.lottoland.com