Heiße Highlights: 12 Saunen in Hamburg

Egal, ob Sommer, Winter, Frühling oder Herbst – das Hamburger Schietwetter kann uns zu jeder Jahreszeit treffen. Wir machen es einfach wie die Finnen und lassen uns in den schönsten Saunabädern der Stadt ordentlich einheizen:

Aufguss in der Sauna, © iStock.com/dragana991
Aufguss in der Sauna, © iStock.com/dragana991

Der Gang in die Sauna ist vor allem in Skandinavien ein berühmter Brauch, den man mindestens einmal die Woche vollzieht. Aber auch in Deutschland und vielen anderen Ländern auf der Welt mögen es die Leute, sich entspannt zurückzulehnen und die Wärme der Sauna zu genießen.

Mal davon abgesehen, dass das Saunieren für uns Wellness pur ist, ist es auch noch gesund! Vor allem für unser Herzkreislaufsystem ist der Wechsel zwischen extremer Wärme und extremer Kälte sehr gesundheitsfördernd. Also worauf wartet ihr? Tut eurem Körper und eurer Seele etwas Gutes und sauniert. Wir zeigen, wo dies am besten geht.

1. Vabali Spa

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von vabali spa (@vabalispa_official)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Vabali Spa Hamburg ist eine der meist besuchten Wellness-Oasen in Norddeutschland. Grund hierfür ist die großzügige Saunalandschaft, die sich über zwei Etagen und den Außenbereich erstreckt. Von Panoramasauna, Seesauna und Biosauna über Gartensauna, Meditationssauna und mehreren großen Aufguss-Saunen bis hin zu drei Dampfbädern und einem Laconium gibt es in der balinesischen Wellnessoase eine Vielfalt an Spa-Angeboten zu genießen. Hier könnt ihr dem tristen Alltag entfliehen und die fernöstliche Wärme erleben – und das im regnerischen Norden. Ein Träumchen!

Reminder: Denkt allerdings daran, euch zwischen den Saunagängen im kalten Pool oder zumindest mit einer kalten Dusche abzukühlen!

Weitere Infos zum Vabali Spa findet ihr hier.

Standort: In der Trift 1
Website: vabali.de

2. Bondenwald Niendorf

Bondenwald Niendorf Sauna, © baederland.de
Bondenwald Niendorf Sauna, © baederland.de
"Saunieren im Japanischen Stil" – das könnt ihr im Stadtteil Niendorf. Dort befindet sich das Schwimmbad Bondenwald von Bäderland Hamburg, welches euch für nur knapp 20,- Euro eine echte Spa-Landschaft mit Saunen, Dampfbad und allem drum und dran bereitstellt. Lasst euch in der Aufgusssauna Senpu bei 95 Grad Celsius durch die wechselnden Aufgüsse verwöhnen oder kommt auch ohne Aufguss in der Feuersauna Hi (100 °C) richtig ins Schwitzen.
Keine Sorge: Auch für die "milden Leute" unter euch gibt es im Bondenwald die passenden Saunen, so zum Beispiel die Takisauna (65 °C) oder auch die Mediensauna Syasin (85 °C), in der ihr neben dem Saunieren wundervolle Impressionen aus Japan bestaunten könnt. Eine ordentliche Abkühlung erlebt ihr anschließend im Kalttauchbecken, Eisbrunnen oder auf dem Gelände des 8000 m2 großen Saunagarten mit Teich.
Weitere Infos zum Schwimmbad Bodenwald findet ihr hier.

3. David Lloyd Meridian Spa

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Meridian Spa in Hamburg ist wohl jedem bekannt. Es ist eines der luxuriösesten Fitnessstudios in Hamburg. Der Grund: der Wellness-Bereich, der den Sportlern nach ihrem anstrengenden Workout zu Gute kommt. Viele verschlägt es da zuerst in die Sauna. Durch die Wärme entspannen sich die strapazierten Muskeln, sodass der Regeneration nichts mehr im Wege steht.

Aber auch ohne Mitgliedschaft bzw. ohne ein vorheriges Workout, könnt ihr als Gast einen Wellness-Tag im Meridian Spa verbringen. Kommt in der Eukalyptussauna, Frauensauna oder in der heißesten Sauna der Welt – der finnischen Sauna – so richtig ins Schwitzen. Danach darf eine Abkühlung natürlich nicht fehlen und wer weiß, vielleicht bucht ihr euch noch eine Massage hinzu?

Standort: Heegbarg 6
Website: meridianspa.de

4. Holthusenbad Eppendorf

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Matthias Plander (@hamburg_views)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ihr wollt nicht nur Entspannung und Wellness pur, sondern auch eine Reise in die Vergangenheit erleben? Dann seid ihr im Holthusenbad in Hamburg-Eppendorf an der richtigen Adresse! Dort wartet auf euch eine historische Therme mit einem wunderbaren Ambiente. Doch das soll's noch nicht gewesen sein! Das Highlight der Therme ist die liebevoll ausgestattete Saunawelt, die im Stil der 20-Jahre erbaut wurde.

Neben den klassischen Saunen wie der "Eppendorfer Stube" (70 °C), der "Glashütte (100 °C) oder der nostalgischen "Kaffeestube" (80 °C) lädt auch das Lichtspielhaus mit Film und Musik zum Saunieren bei 90 °C ein. Euren Sauna-Besuch perfekt abrunden könnt ihr dann in einem der drei Dampfbäder. Sei es das Steinbad, Aroma- und Vitalbad oder Eukalyptus-Bad – lasst euch von den frischen Düften umhüllen und genießt eure Auszeit vom Alltag.

Mehr Infos zum Holtenhusenbad Eppendorf findet ihr hier.

Standort: Goernestraße 21
Website: baederland.de

5. Bartholomäus-Therme

Bartholomäus Therme, © baederland.de
Bartholomäus Therme, © baederland.de

Täglich ab 17.00 Uhr wechseln sich sanfte Lichteffekte und Klänge in der Bartholomäus-Therme ab, um für euch beim gemütlichen Bahnenziehen eine Wohlfühlatmosphäre herbeizuzaubern. Hört sich schon jetzt nach dem perfekten Feierabend an, oder?

Doch ein Wellness-Angebot hält die Therme in Barmbek-Süd für euch noch bereit: die verschiedenen Saunen! Die Saunaanlage umfasst eine Kamin-Sauna (100 °C), ein römisches Schwitzbad sowie drei Aufgusssaunen, in denen ihr bei 90 °C, 80 °C und 70 °C sanft ins Schwitzen kommt.

Weitere Infos zur Bartholomäus-Therme findet ihr hier.

Standort: Bartholomäusstraße 95
Website: baederland.de

6. Bäderland Blankenese

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ihr wolltet schon immer einmal einen Ausflug nach Blankenese, einem der schönsten Stadtteile Hamburgs, unternehmen? Wollt an eurem freien Tag dennoch relaxen und nicht die ganze Zeit wandern? Da haben wir für euch die perfekte Lösung. Während ihr am Vormittag durch die gemütlichen Gassen von Blankenese schlendert, geht ihr am Nachmittag ins Bäderland. Dort könnt ihr bei allerlei Temperaturen saunieren und entspannen.

Anfangen könnt ihr mit 50 °C in der Kräutersauna Siena. Weiter geht es dann heiß her in der Muranosauna, wo ihr bei 80 °C eure Augen nicht von der leuchtenden Kugel aus original Muranoglas und dem daraus entstehenden Sternenhimmel lassen könnt. Ans Limit kommt ihr dann in der Vulcanosauna, die ihrem Namen alle Ehre macht. Bei 95 °C bietet euch diese wechselnde Aufgussprogramme mit anregenden Kräutern und Düften.

Standort: Mittelweg 160
Website: float-hamburg.com

7. Kaifu-Bad & Sole

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dietmar Theis (@dietmartheis)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Auch in Hamburgs ältestem Bad lässt es sich hervorragend saunieren. Die Räumlichkeiten der Saunalandschaft des Kaifu-Bads in Hamburg-Eimsbüttel erstrecken sich auf stolze 600 m2 und über zwei Etagen. Dies erlaubt es dem Bad viel Abwechslung zum alltäglichen Programm zu machen. So können es sich die erfahrenen Saunagäste entweder auf einer der drei Sitzebenen der großen finnischen Sauna gemütlich machen oder aber auch in der noch heißeren (!) Trockensauna.

Wenn ihr nicht so viel Hitze ertragt oder ihr noch am Anfang eurer Sauna-Karriere steht, bietet euch das Kaifu-Bad die Farblichtsauna an, in der ihr bei 60 °C und 40 % Luftfeuchtigkeit ideal schwitzt.

Gleich nebenan – im zweiten Gebäudeteil des Kaifu-Bads – befindet sich die Sole-Therme, die sogenannte Kaifu-Sole. Wie der Name es schon verrät, gibt es hier ein Becken, in dem der Salzgehalt des Wassers höher ist als sonst. Es handelt sich um das Floating-Becken, worin ihr euch dank der hohen Salzmenge entspannt auf dem Wasser treiben lassen könnt.

Vergesst vor lauter Floating-Laune allerdings nicht die außergewöhnliche Himalaya-Salzstein-Sauna, die euch bei angenehmen 60 bis 65 °C zur Ruhe kommen lässt.

Weitere Infos zum Kaifu-Bad findet ihr hier.

Standort: Hohe Weide 15
Website: baederland.de

8. Hamam Hafen Hamburg

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hamam Hafen Hamburg (@hamamhafenhamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

"Was ist Hamam?" werdet ihr euch jetzt eventuell fragen. Wir beantworten es euch: Hamam ist eine jahrhundertealte Badezeremonie, in der ihr euren Körper und eure Seele reinwascht. In angenehmer Wärme und gedämpftem Licht könnt ihr dabei den stressigen Alltag mit viel Seifenschaum und einem Ganzkörper-Peeling wegspülen.

Bevor ihr das tut, startet ihr zunächst mit einer warmen Vorbereitung. Dabei entspannt ihr im warmen Hamam mit Wassergüssen und lasst es eurem Körper auf dem beheizten Marmor wohlergehen. Währenddessen tragt ihr ein sogenanntes Pestemal, ein Hamam-Tuch, welches euch zum Schwitzen verhilft.

All das und zusätzlich buchbare Massagen erlebt ihr im Hamam Hafen Hamburg! Taucht ein in die morgenländische Tradition und genießt neben dem Wellness auch die mediterrane Küche des Hauses.

Weitere Infos zur Badebucht Wedel findet ihr hier.

Standort: Gesundheitszentrum, Seewartenstraße 10
Website: hamam-hamburg.de

9. Badebucht Wedel

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Badebucht Wedel (@die_badebucht)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ein wenig außerhalb Hamburgs befindet sich die Badebucht Wedel in Schleswig-Holstein. Für ihre Gäste bietet das Erlebnis- und Sportbad eine breite Palette an Angeboten: Von Fitness und Kursen über den Wellness- und Spa-Bereich bis hin zu den Saunen könnt ihr euch in der Badebucht nicht nur im Wasser austoben.

Dabei haben die Saunen es echt in sich. Entweder ihr seid bereits erfahrene Saunagänger oder Anfänger, die Hitze einfach gut aushalten können. Denn die Wahl der Saunen beschränkt sich auf heiße Temperaturen. So habt ihr die Wahl zwischen der finnischen Saunen, dem Bootsschuppen bei vergleichsweise milden 80 °C, dem Schaapstall bei 110 °C oder dem Haus am See, welches von 95 °C beherrscht wird.

Standort: Am Freibad 1
Website: badebucht.de

10. HolstenTherme

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HolstenTherme (@holstentherme_official)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ob Erlebnisbad oder Saunaweltreise – die HolstenTherme ist perfekt für Eltern, die ihre Kinder auspowern, selbst aber die pure Entspannung erleben wollen. Während die Kinder sich also in der Karibikwelt auf dem Piratenschiff und den Rutschen austoben, genießen die Eltern eine Saunaweltreise, die von der afrikanischen Kalahari-Sauna (ca. 85 °C) über die himalayische Salzstollen-Sauna bis hin zur berühmten finnischen Suomi-Erdsauna (ca. 100 °C) reicht. Wenn das mal nicht nach Wellness at its finest klingt!

Danach dürft ihr euch das Floating-Becken auf keinen Fall entgehen lassen. Taucht ein und lasst euch vom 33 °C warmen Wasser tragen. Nicht nur euer Körper entspannt sich bei dem Gefühl der Schwerelosigkeit, sondern auch eure Gedanken.

Weitere Infos zur Holstentherme findet ihr hier.

Standort: Norderstraße 8
Website: holstentherme.de

11. Festland

Sauna des Bäderland Festlands, © baederland.de
Sauna des Bäderland Festlands, © baederland.de

Das Erlebnisbad Festland ist bekannt für seinen riesigen Wasserspielplatz, wo es vor lauter Dinos nur so wimmelt. Doch nicht nur Kinder kommen im Spielparadies auf ihre Kosten, auch Erwachsene finden hier die pure Erholung. Und das über den Dächern Hamburgs! Dort befindet sich nämlich der Spa-Bereich des Schwimmbads. Von der finnischen Sauna über dem Bionarium bis hin zu den Dampfbädern mit aromatischen Düften gibt es allerlei Wellness-Programm zu genießen.

Unsere Tipp an euch: Geht nach dem Sauna-Besuch unbedingt nach draußen in den warmen Saunapool. Dort könnt ihr die Wärme der Sauna noch einmal nachspüren.

Standort: Holstenstraße 30
Website: baederland.de

12. Ostsee Therme

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Für dieses Spa-Erlebnis müsst ihr von Hamburg aus zwar ein kleines Stückchen fahren, doch glaubt uns: Jeder gefahrene Kilometer wird sich lohnen! Wir sprechen von der Ostsee Therme, die sich in Scharbeutz befindet. Sowohl im Sommer mit direktem Zugang zum Strand als auch im Winter mit wunderschönem Ausblick auf die Ostsee ist die Therme ein traumhaftes Ausflugsziel für die ganze Familie. Neben einem attraktiven Erlebnisbad könnt ihr euch auch durch die verschiedenen Saunen schwitzen. Die Wahl zwischen diesen ist groß: Sei es die Zirbenholzsauna und die Frische Brise-Sauna bei jeweils 60 °C, die Panorama-Sauna bei 75 °C oder die 95 °C Sauna (momentan im Umbau) – hier findet ihr zur Ruhe.

Info: An jedem ersten Samstag des Monats von Oktober bis April findet die "Lange Nacht der Saunen" in der Ostsee Therme statt. Bis spät in die Nacht könnt ihr dabei euren Körper mit wohltuenden ätherischen Aromen der Spezial-Aufgüsse umhüllen. Hach, wie herrlich!

Standort: Strandallee 143
Website: ostsee-therme.de

Auch woanders könnt ihr hervorragend entspannen:

Ortsinformationen

Vabali Spa Hamburg GmbH & Co. KG
In der Trift 1
21509 Glinde Kr Stormarn

Weitere Ortsinformationen

Hallen- und Freibad Bondenwald
Friedrich-Ebert-Straße 71
22459 Hamburg - Niendorf
David Lloyd Meridian Spa & Fitness Alstertal
Heegbarg 6
22391 Hamburg - Poppenbüttel
Holthusenbad
Goernestraße 21
20249 Hamburg - Eppendorf
Bartholomäus-Therme
Bartholomäusstraße 95
22083 Hamburg - Barmbek-Süd
Bäderland Blankenese
Simrockstraße 45 45
22589 Hamburg - Blankenese
Kaifu-Bad
Hohe Weide 15
20259 Hamburg - Eimsbüttel
Hamam Hafen Hamburg
Seewartenstraße 10
20459 Hamburg - St. Pauli
Badebucht Wedel
Am Freibad 1
22880 Wedel
HolstenTherme Kaltenkirchen
Norderstraße 8
24568 Kaltenkirchen Holst - Kaltenkirchen Holst
Festland Erlebnisbad
Holstenstraße 30
22767 Hamburg - Altona-Altstadt
Ostsee Therme
Strandallee 143
23683 Scharbeutz - Scharbeutz

Ausgewählte Firmeneinträge zu "Saunaanlagen und -zubehör"


8 Ergebnisse (Seite 1 von 3)

Saunaanlagen und -zubehör

Ernst-Abbe-Str. 5
25451 Quickborn (Bramfeld) DE

Dienstleistung: Saunaanlagen, Saunabau, Saunamontage, Saunazubehör, Schwimmbadwartung, Infrarotkabinen, Schwimmbadbau; Produkt: Badeeinrichtungen, Dampfbäder, Dampfduschen, Dampfsaunen, Farblichtgeräte, Gartensauna, IR-Wärmekabinen, Infrarotkabinen, ...
Hier findet ihr weitere Einträge
Weitere Empfehlungen