Yoga Studios in Hamburg: Unsere Top 12

Ihr seid auf der Suche nach dem passenden Yoga Studio? Immer mehr Studios eröffnen in Hamburg, da ist es gar nicht so leicht das richtige zu finden. Ob Vinyasa, Hatha, Yoga Nidra oder Anusara, wir haben 12 tolle Yoga-Ateliers in Hamburg gesammelt, bei denen ihr über die Matte turnen könnt!

Yoga-Kurs, © Pexels/Ketut Subiyanto
Yoga-Kurs, © Pexels/Ketut Subiyanto
Kleidung: Sportkleidung bei Oceansapart bestellen und 30 % mit DUF30 sparen*
Yoga-Kleidung direkt bei Amazon bestellen*
Zubehör: Yoga-Matten direkt bei Amazon bestellen*
Yoga-Block direkt bei Amazon bestellen*
Yoga-Kissen direkt bei Amazon bestellen*
Bücher: Bücher zum Thema "Yoga" direkt bei Thalia bestellen*
Yoga Bücher direkt bei Amazon bestellen*

Warum Yoga gut für Körper und Geist ist, muss man nicht mehr erklären: Die Trendsportart ist in Hamburg und auf der ganzen Welt in der breiten Masse angekommen. Kein Wunder, wer einmal Yoga gemacht hat, weiß, wie angenehm sich die dynamischen Bewegungen und stillen Posen anfühlen können.

Doch mit Yoga ergeben sich viele Fragen: Welche Art passt am besten zu mir? Welches Studio eignet sich für meine Bedürfnisse? Wir können zwar keine Yogastunden geben, aber bei der Suche weiterhelfen! Hier sind 12 Yogastudios in Hamburg, in denen ihr gut aufgehoben seid!

1. Roots Yoga

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das in Hamburg-Rothenbaum versteckte Roots Yoga ist eine Oase mitten in der Stadt. Im Studio wird vor allem Jivamukti-Yoga angeboten, eine moderne und anspruchsvolle Form. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Beziehung zwischen Körperlichkeit und Natur. In Harmonie und Einstimmung mit der Erde ist das höchste Ziel in den Workshops von Roots Yoga. Kurse werden für Anfänger als auch Fortgeschrittene angeboten.

Standort: Mittelweg 146
Website: rootsyoga.de

2. Damn Good Yoga Hamburg

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

"Dynamisch, urban, ungezwungen und überhaupt nicht dogmatisch": So würde sich Damn Good Yoga selbst beschreiben. Sich selbst in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen, ohne dabei esoterisch zu sein, ist das Ziel von Damn Good Yoga in Rotherbaum. Der Fokus wird auf das dynamische Vinyasa Flow Yoga und das entspannte Yin-Yoga gelegt. Kurse werden auch hier in allen Schwierigkeitsleveln angeboten.

Standort: Rentzelstraße 36-40
Website: damngoodyoga.de

3. Bikram Yoga Altona

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bikram Yoga Altona (@bikramaltona.de)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Beim Bikram Yoga – oder Hot Yoga – kann man einmal so richtig schwitzen: Bei 40 Grad macht man 26 Übungen in 90 Minuten – ein straffes Programm! Die Abfolge im Training ist genau so konzipiert, dass man mit jeder Übung auf die nächste vorbereitet wird. Die Übungen sind fordernd, aber nicht kompliziert und für Anfänger und Fortgeschrittene gleichsam geeignet. Das Bikram-Studio befindet sich in Hamburg-Altona.

Standort: Mendelssohnstraße 15B
Website: bikramaltona.de

4. Ahoi Yoga

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ahoiYOGA (@ahoiyoga)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Yoga trifft Hansestadt: Mit Ahoi Yoga hat sich eine Gruppe Yogis aus Hamburg auf eine Reise begeben, um in ihrem kleinen Studio in Winterhude einen spannenden Mix zu unterrichten. Im Einklang mit Natur und einer positiven Lebenseinstellung kann man hier aus einem breiten Angebot wählen und in einem geschützten Raum die Übungen praktizieren. Neulinge als auch Erfahrene sind in den Klassen willkommen.

Standort: Geibelstraße 54
Website: ahoiyoga.de

5. Urban Yoga

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Urban Yoga Hamburg (@urbanyoga_hh)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Urban Yoga Studio hat zwei Standorte in Hamburg und bietet neben Präsenz- und Online-Klassen auch noch Specials und Workshops an. Besucher können also aus einem wirklich großen Angebot auswählen. Ob für Schwangere, Anfänger, Profis oder eine Ausbildung zum Yogalehrer, hier findet wirklich jeder etwas passendes. Die Yoga-Studios sind in Poppenbüttel und St. Georg, den gesamten Kursplan findet man online.

Standorte: Rostocker Straße 4 | Poppenbüttler Hauptstraße 13
Website: urbanyoga-hamburg.com

6. Yogawald an der Elbe

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Im Yogawald-Studio in Ottensen wird vor allem auf eins Wert gelegt: Das gute Körpergefühl, das bei den Yoga-Übungen entstehen soll. Das nachhaltige Atelier bietet eine Wohlfühl-Atmosphäre und ein breites Angebot an Kursen, die in kleinen Gruppen mit maximal neun Personen stattfinden. Der Yogalehrer kann so auf die individuellen Körperbedürfnisse Acht geben und sich Zeit für die Teilnehmer nehmen. Auch Online-Kurse mit Livestream werden angeboten.

Standort: Arnoldstraße 47
Website: yogawald.de

7. Power Yoga Institute Hamburg

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In den drei Yoga-Ateliers in Hamburg Winterhude, Schanze und Uhlenhorst bietet das PYI Vor-Ort und Video-Klassen, die Live übertragen werden, an. Flow, Power oder Yin-Yoga, im PYI können Besucher aus einem großen Angebot wählen.

Seit über 15 Jahren kombinieren die Leiter des PYI entspannende Yoga-Elemente mit modernen Tanz-Bewegungen und schaffen einen neuen Stil, der ein ausgewogener Mix aus dynamischen Körperbewegungen und Sport ist. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichsam willkommen. Hier kann man auch die Ausbildung zum Yoga-Instructor machen.

Standorte: Mühlenkamp 41 | Herderstraße 38 | Ludwigstraße 10
Website: poweryogainstitute.de

8. Studio 78

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Studio78 (@studio78_yogastudio)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Die Yogapraxis in der Emilienstraße ist zugleich Pilates-Studio. Neben den klassischen Yoga-Kursen vor Ort gibt es auch Onlinekurse und Workshops. Wer einen besonderen intensiven Austausch mit sich selbst sucht, kann auf ein Retreat mitfahren: An einem Wochenende in einem schönen Hotel kann man sich mit dem Geist und Körper beschäftigen und den stressigen Alltag ausblenden. Kurse gibt es in allen Schwierigkeitsstufen.

Standort: Emilienstraße 78
Website: studio78-hamburg.de

9. Y8 ArtYoga Hamburg

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Artyoga + Alsteryoga (@y8.artyoga)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Y8 in Eimsbüttel ist Yoga-Studio und Ausstellungsraum zugleich. Die Kombination von Kunst und Yoga soll einen Austausch von Körper und Geist anregen. Durch den Dresscode – nur weiße Kleidung ist erlaubt – sollen ablenkende Faktoren minimiert werden, sodass man sich ganz auf Atmung und Flow konzentrieren kann. Die Yogakurse bestehen aus einem Mix an verschiedenen Stilen. In den regelmäßig angebotenen Stunden für Meditation können Besucher die innere Ruhe finden. Den Kursplan findet man online.

Standort: Kleiner Kielort 8
Website: artyoga.de

10. Yogaloft Hamburg

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @yogalofthamburg geteilter Beitrag

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Neben den klassischen Arten Vinyasa Flow und Hatha Yoga kann man im Yogaloft auch Aerial Yoga machen. Dabei hängt man, in Tücher eingewickelt in der Luft und führt die Übungen unter höchster Konzentration quasi schwebend aus. Ein Gefühl der Schwerelosigkeit stellt sich ein und die Yoga-Übungen lassen sich ganz neu erfahren. Besonders für erfahrene Yogis geeignet!

Standort: Sillemstraße 76A
Website: yogaloft-hamburg.de

11. Kurvenreich Yoga Werkstatt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dörte Kuhn (@kurvenreich_yoga)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In den Yogastunden von Dörte Kuhn sind wirklich alle willkommen, auch jene, die nicht dem medial konstruierten Körperideal entsprechen. Bei Kurvenreich-Yoga wird jeder Teilnehmer so genommen, wie er ist. Dabei geht es der zertifizierten Yogalehrerin nicht um Abnehmen oder Fitness, sondern um den liebevollen Umgang mit sich selbst, denn auch das lässt sich üben. Ein gutes Körpergefühl soll nach den Stunden bleiben – die eigentliche Botschaft von Yoga. Die Yogalehrerin gibt Unterricht in zwei Studios in Hamburg-Altona und Bahrenfeld, der Kursplan ist auf der Website zu finden.

Standorte: Große Rainstraße 41 | Johann-Mohr-Weg 4
Website: kurvenreich-werkstatt.de

12. Monkey Mind Yoga

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Nach einem holprigen aber sympathischen Start (wie man auf der Website der beiden Gründerinnen nachlesen kann) ist Monkey Mind heute ein tolles Studio mitten auf der Schanze, das mit einer positiven und unkomplizierten Art und Weise viele Yogis begeistert. Ob im Studio oder vor dem Bildschirm, die Yogalehrer geben sich Mühe und gehen auf individuelle Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Yin-Yoga, Yang und Vinyasa-Flow werden regelmäßig angeboten, Neulinge und Fortgeschrittene finden hier passende Kurse!

Standort: Oelkersallee 33
Website: monkeymindyoga.de

Weitere Tipps für Yoga-Fans in Hamburg

*Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Dumrath & Fassnacht eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Ortsinformationen

Roots Yoga
Mittelweg 146
20148 Hamburg - Harvestehude

Weitere Ortsinformationen

Damn Good Yoga
Rentzelstraße 36-40
20146 Hamburg - Rotherbaum
Bikram Yoga Altona
Mendelssohnstraße 15B
22761 Hamburg - Bahrenfeld
ahoiYOGA
Geibelstraße 54
22303 Hamburg - Winterhude
Urban Yoga Hamburg
Rostocker Straße 4
20099 Hamburg - St. Georg
Urban Yoga Poppenbüttel
Poppenbüttler Hauptstraße 13
22399 Hamburg - Poppenbüttel
Yogawald
Arnoldstraße 47
22763 Hamburg - Ottensen
Power Yoga Institute Winterhude
Mühlenkamp 41
22303 Hamburg - Winterhude
Power Yoga Institute Uhlenhorst
Herderstraße 38
22085 Hamburg - Uhlenhorst
Power Yoga Institute Sternschanze
Ludwigstraße 10
20357 Hamburg - Sternschanze
Studio 78
Emilienstraße 78
20259 Hamburg - Eimsbüttel
Y8 ArtYoga
Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg - Eimsbüttel
Yogaloft Hamburg
Sillemstraße 76A
20257 Hamburg - Eimsbüttel
Grean Yoga
Johann-Mohr-Weg 4
22763 Hamburg - Bahrenfeld
Pilatesstudio Kobahn
Große Rainstraße 41
22765 Hamburg - Ottensen
Monkey Mind Yoga
Oelkersallee 33
22769 Hamburg - Altona-Nord
Weitere Empfehlungen