Die schönsten Gassi-Runden Hamburgs

Für Hunde gibt es kaum etwas Schöneres, als draußen herumzutollen, und zwar zu jeder Jahreszeit. Dafür bietet Hamburg viel Platz: Die Hansestadt verfügt über mehr als 1,5 km² offizielle Auslauffläche – das entspricht fast der Größe des Fürstentums Monaco. Im Westen der Stadt liegt der große Jenischpark mit seinen saftigen Wiesen.

Gassi gehen, © iStock/DuxX
Gassi gehen, © iStock/DuxX

Ein idealer Ort, um Bello, Luna oder Balu ein paar Tricks beizubringen. Kein Wunder, dass sich hier viele Hundefreunde zur gemeinsamen Trainingsstunde treffen. Aber auch geübte Hundehalter haben hier viel Freude beim Rundgang durch den Park und bei einem abschließenden Kaffee im Schmidtchen direkt hinterm Jenisch-Haus.

Ein gutes Stück westwärts entlang der Elbe befindet sich in Blankenese der Waldpark Marienhöhe. Hier kann man beim Gassigehen gut einen halben Tag verbringen, weil das Gelände rund um die ehemalige Kiesgrube einerseits so groß ist. Andererseits trifft man an schönen Tagen dauernd andere Hundebesitzer auf einen kleinen Schnack.

Von hier aus ist es nicht weit zum Falkensteiner Ufer mit einem der schönsten Strände der Stadt. Vom ausgeschilderten Parkplatz geht es direkt an der Elbe stadteinwärts von Bucht zu Bucht. Von April bis Oktober hat auf der rechten Seite das Elbecamp, einer der wenigen Campingplätze Hamburgs, geöffnet. Ist der Hund angeleint, können Herrchen und Frauchen hier zu vernünftigen Preisen gut essen und trinken. Aber auch im Winter lohnt sich ein Spaziergang, da dann mehr Hunde als Menschen am Strand spielen.

Ebenfalls toll: ein Spaziergang im Niendorfer Gehege. Hier liegt in der Nähe der Wildgehege eine große Hundeauslaufwiese, auf der man die Leine auch ruhig mal abnehmen darf. Und in Heimfeld bieten sowohl die Auslauffläche als auch der Wald des Holz-Meyers-Parks ein großes Hundevergnügen. Weitere Tipps für Hamburger Hunde: Entenwerder ElbparkFünfhausener Hauptdeich und ganz besonders der Kupferteich in Poppenbüttel. Dort ist allerdings ganz besonders darauf zu achten, dass Hunde nur in der entsprechend ausgewiesenen Auslaufzone nordwestlich des Teichs ohne Leine herumtoben dürfen.

Ortsinformationen

Niendorfer Gehege
Niendorfer Gehege 50
22453 Hamburg - Niendorf

Weitere Ortsinformationen

Falkensteiner Ufer
22587 Hamburg
Jenischpark
Baron-Voght-Straße 50
22609 Hamburg - Othmarschen
Waldpark Marienhöhe
Sülldorfer Landstraße 47
22589 Hamburg - Iserbrook
Heimfelder Holz-Meyers-Park
Heimfelder Straße
21075 Hamburg - Heimfeld
Weitere Empfehlungen