12 tolle Clubs zum Feiern in Hamburg

Bock auf gute Musik, kühle Getränke und tanzen bis zum Morgengrauen? Wir auch! Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kann man allerdings auch mal schnell vergessen, wo das am besten in Hamburg geht. Deswegen haben wir für euch 12 tolle Hamburger Clubs gesammelt.

Feiern in Hamburg, © iStock/Jacob Lund
Feiern in Hamburg, © iStock/Jacob Lund

Denkt man an Hamburg, denkt man automatisch an die Elbe, den Hafen und Fischbrötchen, aber natürlich auch an die Reeperbahn.

Hans Albers sang schon 1954 von der Reeperbahn nachts um halb eins und stellte treffend fest: "Wer noch niemals in lauschiger Nacht, einen Reeperbahnbummel gemacht, ist ein armer Wicht" denn das Feiern gehört für uns Hamburger einfach dazu.

Natürlich geht das heutzutage nicht nur auf der Reeperbahn. Unsere Stadt hält viele coole Clubs, Kneipen, Bars und Konzerthallen bereit, die das Nachtleben in Hamburg zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Ob feiern auf dem Kiez, traditionell hanseatisch auf dem Boot, in kleinen Underground-Locations, mit Techno-, Jazz- oder Indie-Musik – wir haben alles bedacht.

1. Molotow

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Molotow (@molotowclub)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Molotow gibt es schon seit 1990 – also seit über 30 Jahren! – auf St. Pauli und trägt dazu bei, dass der (Indie-) Rock in Hamburg nicht in Vergessenheit gerät. Jeden Samstag findet ihr hier unter dem Namen MOTORBOOTY! den wohl besten Rock Dancefloor Hamburgs. Ein Blick ins Programm des Clubs lohnt sich ebenfalls immer: Hier gibt es reihenweise coole Konzerte.

Ein kleines Highlight: Im Außenbereich findet ihr eine Fotobox, in der ihr eure Partynacht verewigen könnt.

Standort: Nobistor 14
Website: molotowclub.com

2. Südpol

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SÜDPOL (@suedpol_hamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Raver aufgepasst: Das Südpool könnte euch besonders interessieren! Ein Event kann hier drei oder auch mal 48 Stunden dauern. Für das Programm abonniert ihr am besten den Newsletter des Clubs oder schaut bei Instagram vorbei. Fotos können wir euch keine zeigen, denn nach alter Techno-Manier gehört eine abgeklebte Kamera hier zum guten Ton. Eins ist sicher: Hier ist jeder willkommen, der gerne tanzt und Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander legt.

Vor allem, da jetzt der Sommer kommt, ist diese Außenlocation besonders empfehlenswert!

Standort: Süderstraße 112
Website: suedpol.org

3. Golden Pudel

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Golden Pudel Club (@pudel_com)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Der Golden Pudel – mehr schon eine Legende als nur ein Club. Wenn man nach DER Partylocation in Hamburg sucht, kommt man am Pudel nicht vorbei. In dem kleinen Indie-Club auf St. Pauli legen für euch nur die coolsten DJs auf. Außerdem seid ihr hier direkt am Hafen und wer besonders unternehmungslustig ist, kann nach der durchzechten Nacht noch zum Fischmarkt.

Standort: St. Pauli Fischmarkt 27
Website: pudel.com

4. Uebel und Gefährlich

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Gefährlich-gut ist in diesem Club auf jeden Fall das Programm. In einem Luftschutzbunker befindet sich das Uebel & Gefährlich und versorgt uns regelmäßig mit tollen Konzerten und unvergesslichen Partys. Ungefähr 1.000 Gäste können hier gleichzeitig auf drei Floors feiern – zu den verschiedensten Musikgenres. Von der Dachterrasse habt ihr einen atemberaubenden Blick über die Hamburger Dächer.

Diesen Club wollen wir im Hamburger Nachtleben auf jeden Fall nie wieder missen.

Standort: Feldstraße 66
Website: uebelundgefaehrlich.com

5. Cotton Club

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wer Jazz liebt, wird auch den Cotton Club lieben. Die Diskothek existiert schon seit den 50er Jahren als erster Jazzkeller in Hamburg und ist nun zentral in der Neustadt zu finden. Wenn ihr keine Lust auf Indie oder Techno habt, findet ihr in der urigen Location mal ganz andere Musikrichtungen zum Feiern: Neben Jazz gibt es hier Blues, Swing, Country und vieles anderes – natürlich alles live.

Außerdem eine nette Abwechslung zum restlichen Nachtleben ist, dass man im Cotton Club an der Bar nicht nur Getränke bestellen kann, sondern auch ein Käsebrot oder einen Flammkuchen.

Standort: Alter Steinweg 10
Website: cotton-club.de

6. Frau Hedis Tanzkaffee

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Zu jeder vollen Stunde könnt ihr an der Brücke 10 auf Frau Hedis Tanzkaffee zusteigen – hier habt ihr Bar, DJs und Bands direkt an Bord. Der Gründer des Molotows Andreas Schnoor ist auch Kopf hinter der schwimmenden Diskothek. Frau Hedi fährt ganzjährig und kann an jedem Wochentag gemietet werden. Das abwechslungsreiche Programm könnt ihr euch auf der Website ansehen.

Eins ist jedenfalls klar: Ein Club auf dem Wasser ist typisch Hamburg!

Standort: Sankt Pauli-Landungsbrücken, Brücke 10
Website: frauhedi.de

7. Waagenbau

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Waagenbau (@waagenbau)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Technopartys gibt es in Hamburg auf jeden Fall genug: Auch im Waagenbau könnt ihr raven. "Underground" wird hier besonders ernst genommen, denn ihr könnt in zwei unterirdischen Räumen, bis es draußen wieder hell wird, tanzen. Auch hier werden Konzerte veranstaltet.

Der Club ist unter der Sternbrücke – ihr könnt also von euch behaupten, direkt unter einem Kulturdenkmal Hamburgs zu feiern.

Standort: Max-Brauer-Allee 204
Website: facebook.com/waagenbau

8. Hafenklang

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hafenklang (@hafenklanghamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wusstet ihr, dass unter anderem Udo Lindenberg seine ersten Platten im Studio des Hafenklangs aufnahm? Jetzt wisst ihr's! Heutzutage gibt es in dem Club Konzerte, Partys und nur die besten DJs aus der Elektro-Szene. Ihr seid im Hafenklang direkt in Altona am Hafen – und was gibt es besseres als den Hafenblick nach dem Feiern?

Standort: Große Elbstraße 84
Website: hafenklang.com

9. Fundbureau

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Fundbureau (@fundbureau_hh)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wir bleiben in Altona und entführen euch als nächstes ins Fundbureau. Der Name verrät es vielleicht schon, hierbei handelt es sich wirklich um die alten Räume eines Fundbüros. In dem Club findet ihr Livemusik und DJs aus vielen unterschiedlichen Genres – bekannt ist das Fundbureau für elektronische Musik.

Wer gut aufgepasst hat, erinnert sich noch an die Sternbrücke: Auch dieser Club liegt unter der Brücke und eröffnete Ende der 90er Jahre dort einen Knotenpunkt für das Hamburger Nachtleben.

Standort: Stresemannstraße 114
Website: fundbureau.de

10. Baalsaal

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BAALSAAL (@baalsaal.club.official)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Klein, aber fein ist der Nachtclub Baalsaal. Er ist direkt auf der Reeperbahn und bietet alles, was das Elektro-Herz begehrt. Der Club ist vor allem was für Nachteulen, denn vor 1.00 Uhr nachts passiert hier nicht viel. Wer gerne einmal auf dem Hamburger Kiez feiern gehen möchte, Lust auf schummriges Licht und vibrierende Bässe hat, sollte unbedingt mal in den Baalsaal.

Standort: Reeperbahn 25
Website: baalsaal.info

11. Mojo Club

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @mojo_club geteilter Beitrag

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Feiern kann man in Hamburg nicht nur auf der Reeperbahn, sondern auch unter ihr. Der Mojo Club ist eingelassen in den Untergrund und versorgt euch mit einem ausgesprochen guten Programm. Der Club war in Hamburg Vorreiter für die tanzbare Jazz-Kultur und ist auch heute noch sehr von dem Genre beeinflusst.

Zu Hip-Hop kann man im Mojo auch tanzen. Hier könnt ihr super feiern, aber ganz ehrlich: Es sieht auch einfach cool aus, wenn sich die Tore des Mojos aus dem Boden erheben.

Standort: Reeperbahn 1
Website: mojo.de

12. PAL

Wir haben euch schon viele Techno-Clubs vorgestellt und das PAL gehört definitiv zu den beliebtesten. Am Fuße des Fernsehturms könnt ihr Raum und Zeit vergessen. Der Club bietet euch House, Techno und internationale DJs. Und nicht vergessen: Keine Fotos machen!

Standort: Karolinenstraße 45
Website: pal-tv.de

Jetzt kann man es doch kaum noch abwarten, bis endlich wieder Wochenende ist und man das Tanzbein schwingen kann. Hoffentlich war in unserer Auswahl der ein oder andere Club für euch dabei.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, die Club-Kultur in Hamburg nun endlich wieder tatkräftig unterstützen zu können!

Ihr wollt vor dem Feiern noch einen Aperitif genießen?

Ortsinformationen

Molotow
Nobistor 14
22767 Hamburg - St. Pauli

Weitere Ortsinformationen

Südpol
Süderstraße 112
20537 Hamburg - Hammerbrook
Golden Pudel Club GmbH
St. Pauli Fischmarkt 27
20359 Hamburg - Altona-Altstadt
Uebel & Gefährlich
Feldstraße 66
20359 Hamburg - St. Pauli
Cotton Club Inh. Dieter Roloff
Alter Steinweg 10
20459 Hamburg - Neustadt
Frau Hedi Tanzkaffee
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken Brücke 10
20359 Hamburg - St. Pauli
Waagenbau
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg - Altona-Nord
Hafenklang
Große Elbstraße 84
22767 Hamburg - Altona-Altstadt
Fundbureau
Stresemannstraße 114
22769 Hamburg - Altona-Nord
Baalsaal
Reeperbahn 25
20359 Hamburg - St. Pauli
Mojo Club
Reeperbahn 1
20359 Hamburg - St. Pauli
PAL
Karolinenstraße 45
20357 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen