9 tolle Tipps für Ausflüge mit dem 9-Euro-Ticket ab Hamburg

Wir haben fast die Hoffnung aufgegeben, aber jetzt kommt es doch: Das bundesweite 9-Euro-Ticket! Im Rahmen des Entlastungspakets können wir im Sommer für jeweils einen Monat für nur 9,- Euro ganz Deutschland bereisen.

Hamburg Hauptbahnhof, © pixabay.com / Albrecht Fietz
Hamburg Hauptbahnhof, © pixabay.com / Albrecht Fietz

Aber Achtung: Das Ticket gilt nur für den öffentlichen Nahverkehr in der 2. Klasse – EC-, IC- und ICE-Züge sind davon ausgeschlossen und auch die Schiffe, die einen zum Beispiel auf die Nordfriesischen Inseln bringen würden, sind nicht inklusive.

Ab Montag, 23. Mai 2022, können die Tickets bei der Deutschen Bahn erworben werden. Der Vorverkauf startet bei den einzelnen Nahverkehrsunternehmen unter Umständen früher: Beim hvv könnt ihr das Ticket bereits am Freitag, 20. Mai 2022, erwerben.

Gültig ist es ab Mittwoch, 1. Juni 2022, und gilt wie ein normales Monatsticket für einen Monat. Die günstige Fahrkarte gibt es diesen Sommer für den Juni, den Juli und den August.

Wer ein Fahrkartenabo hat, muss sich um nichts kümmern – der Preis wird automatisch angepasst und falls ihr schon für Monatstickets im Sommer bezahlt habt, wird euch die Differenz zurückerstattet.

Wie es für Studenten und ihr bereits bezahltes Semesterticket aussieht, ist noch unklar, aber auch hier wird eine kulante Lösung angestrebt.

Jetzt, wo die Formalitäten geklärt sind, können wir uns darum kümmern, wie man dieses Ticket am besten ausnutzt!

Na klar – ihr könnt durch ganz Deutschland fahren und habt vielleicht sowieso schon Ziele im Auge und besucht Freunde oder Familie.

Aber wir wollen euch ein paar schöne Orte zeigen, an denen ihr von Hamburg aus in unter 5 Stunden seid. Orte, an die ihr vielleicht nicht sofort gedacht habt!

Ob ihr dann direkt einen Kurzurlaub oder doch nur einen Tagestrip macht, ist ganz euch überlassen.

Hier kommen 9 tolle Ausflugsziele für das 9-Euro-Ticket ab Hamburg:

1. Sylt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sylt - Die Insel (@sylt_die_insel)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Fangen wir mit dem Ort an, von dem ganz Deutschland bereits spricht: Sylt. Die wunderschöne friesische Insel liegt mitten in der Nordsee. Die weißen Sandstrände geben euch sofort das Gefühl, im Sommerurlaub zu sein. Hier lässt es sich in einem Strandkorb auf jeden Fall gut aushalten. Vom Hamburger Hauptbahnhof braucht ihr bloß 3:13 oder 3:43 Stunden.

2. Eckernförde

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In Eckernförde seid ihr in ungefähr 2 Stunden. Die hübsche alte Hafenstadt an der Ostsee ist definitiv einen Tagesausflug wert. Auch hier könnt ihr euch eine schöne Zeit am Strand machen und in der Ostsee baden. Aber auch die Altstadt ist wunderschön!

3. Fehmarn

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Nach knapp 2:30 Stunden Fahrt seid ihr schon auf der drittgrößten Insel Deutschlands: Fehmarn. Hier ist es nicht nur sehr schön, sondern ihr könnt dort einiges machen! Am Strand entspannen, auf den Leuchtturm Flügge steigen oder ins Meereszentrum gehen. Übrigens: Ihr könnt auf der Bahnfahrt auch einfach am Timmendorfer Strand aussteigen. Auch dort gibt es Urlaubsfeeling!

4. St. Peter Ording

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von St. Peter-Ording (@stpeterording)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Von der Ost- geht es jetzt wieder zur Nordsee und zwar nach Sankt Peter Ording. Natürlich gibt es hier auch wieder einen Strand und die Möglichkeit zu baden, ihr könnt eine Dünen- oder Wattwanderung machen oder darf es vielleicht eine Fahrradtour sein? Hier gibt wirklich ordentlich etwas zu entdecken und von Hamburg aus braucht ihr nur 3 Stunden mit den Regionalbahnen.

5. Greetsiel (Emden)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lari (@greetsiel.bilder)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Kennt ihr das kleine Örtchen Greetsiel in der Gemeinde Krummhörn? Nein? Dann solltet ihr das schnell nachholen! Hier könnt ihr am Hafen einfach die Schiffe beobachten oder in einem hervorragenden Fischrestaurant Krabben essen. Durch das Dorf zu spazieren macht auch unheimlich viel Spaß, es ist nämlich echt schön dort. Vom Hamburger Hauptbahnhof braucht ihr ungefähr 4,5 Stunden. Ihr steigt in Emden um – von dort aus könnt ihr beispielsweise auch nach Norddeich Mole an den Strand fahren.

6. Cuxhaven

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Stadt Cuxhaven (@stadt_cuxhaven)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Schneller als man gucken kann, ist man in Cuxhaven. Der Weg dauert gerade einmal 1:44 Stunde. In der Stadt an der Nordseeküste habt ihr einen schönen Hafen, einen Strand und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum. Wer noch nie in Cuxhaven war, sollte das nachholen!

7. Husum

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Husum | Nordsee (@husum.nordsee)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In Husum seid ihr in unter 3 Stunden. Die Hafenstadt ist schon ziemlich nah an Dänemark! Hier könnt ihr zum Beispiel eine Radtour durch die Husumer Bucht machen und zwischendurch baden. Aber auch das kulturelle Angebot ist facettenreich. Außerdem ist es hier – so wie an den anderen Orten, die wir euch vorstellen – einfach schön!

8. Berlin

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 🇩🇪BERLIN_DE (@berlin_de)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Es liegt uns Hamburgern natürlich nahe an die See zu fahren, aber das Ticket funktioniert auch in jede andere Richtung. Ein Ausflug in die Hauptstadt kann nämlich auch großen Spaß machen! In Berlin seid ihr in etwas über mehr als 4 Stunden. Dort könnt ihr das Großstadtleben noch einmal ganz neu erleben.

9. Bielefeld

Man hört immer nur "Bielefeld? Das gibt es doch gar nicht!". Um das zu überprüfen, könnt ihr ja mal innerhalb von 4 Stunden selbst dorthin fahren. Alle anderen Reiseziele in Nordrhein-Westfalen sind deutlich weiter entfernt – ein Tagestrip lohnt sich dann meistens nicht mehr unbedingt. Wer dennoch gerne etwas weiter fahren möchte, der kann die Fahrt ganz einfach mit einem Kurztrip verbinden.

Natürlich könnt ihr auch einfach innerhalb Hamburgs mit dem 9-Euro-Ticket günstig fahren. Erkundet doch einfach mit Bus und Bahn andere Stadtteile von Hamburg oder fahrt zu Hamburgs schönsten Stränden.

Weitere Tipps für Ausflüge in und um Hamburg

Ortsinformationen

Bahnhof Westerland
Bahngelände 333D
25980 Sylt

Weitere Ortsinformationen

Eckernförde Bahnhof
Reeperbahn 54-58
24340 Eckernförde
Fehmarn-Burg
23769 Fehmarn
Bad St Peter-Ording
25826 Sankt Peter-Ording
Greetsiel Haltestelle Ankerstraße
Ankerstraße
26736 Krummhörn
Cuxhaven Hauptbahnhof
27472 Cuxhaven
Bahnhof Husum
Poggenburgstraße 12
25813 Husum Nordsee
Berlin Hauptbahnhof
Europaplatz 1
10557 Berlin - Moabit
Bielefeld Hauptbahnhof
Am Bahnhof 1A
33602 Bielefeld - Mitte
Weitere Empfehlungen