Kino

SchanzenKino73: weltweit erstes, zweisprachiges Kopfhörer-Kino

Es ist geschafft: das weltweit erste, zweisprachige Kopfhörer-Kino ist hat den Spielbetrieb aufgenommen. Jeder Kinogast erhält mit seiner Kinokarte leihweise und ohne Aufpreis einen Kopfhörer. Ein Regler am Kopfhörer ermöglicht das Einstellen der gewünschten Sprache: ob in Deutsch oder im Original – auch ein Wechsel der Tonspur während des Films ist somit problemlos möglich. Zudem lässt sich die Lautstärke individuell anpassen.

 

Bob, der Streuner

Der Straßenmusiker James hat mit dem Überleben zu kämpfen. Trotzdem nimmt er den verletzten Kater Bob bei sich auf. Er kümmert sich um das Tier und will ihn dann wieder aussetzen. Doch Bob lässt sich partout nicht abschütteln. Für den Einzelgänger James ist dies eine Herausforderung. Doch er lässt sich auf die tierische Beziehung ein, die beiden werden Freunde. Nach und nach krempelt James mit des Katers Hilfe sein festgefahrenes Leben um.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Calgi Cengi Ikimiz (OV)

Als Hochzeitsmusiker tingeln Salih und Gürkan durch die Türkei. Dabei wollen die beiden Cousins erfolgreich werden wie ihr Vorbild Tarkan. Irgendwie landen sie bei der Mafia, dort ist Endstation. Für ihren Ausstieg müssen sie einen Standesbeamten entführen. Der aber hat Tarkan einst als Talent entdeckt und bietet auch seinen Entführern in spe eine steile Karriere an. Nun müssen sich die beiden zwischen Karriere und Mafia-Austritt entscheiden.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Das Dorf unterm Himmel

Schauspieler: Inge Igger, Robert Freytag, Renate Mannhardt, Regisseur: Richard Häußler, Land: BRD, Jahr: 1953, Genre: Drama, FSK: 16

WANN: 20.01.2017
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Kinofilme

Diamond Island (OV)

In Kambodscha gibt es einen wirtschaftlichen Aufschwung, jedenfalls für manche. Der 18-jährige Bora kommt nach Phnom Penh, um Bauarbeiter zu werden. Auf "Diamond Island" entstehen Luxusimmobilien. In der Stadt trifft er endlich seinen Bruder Solei wieder, und die beiden ziehen um die Häuser. Die zwei jungen Männer versuchen das beste aus ihrem Leben zu machen. Dabei dreht sich alles um das andere Geschlecht.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: 3001 Kino Betriebs- GmbH Bezirk: Altona, Stadtteil: Sternschanze
WAS: Kinofilme

Die Blumen von gestern

Totila Blumen sieht sein Lebenswerk in Gefahr: Der Auschwitz-Forscher muss mit ansehen, wie ein Holocaust-Kongress zum Medien-Event verkommt. Sein Professor und Vorbild wird verunglimpft. Seine Praktikantin Zazie ist eine Nervensäge und hat ein Verhältnis mit seinem Chef. Blumen fügt sich entnervt in sein Schicksal. Dabei erkennt er, dass seine französische Praktikantin viel mehr über seine wohl gehüteten Geheimnisse weiß, als er dachte.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Hölle - Inferno

Özge ist Türkin und schlägt sich in Wien als Taxifahrerin durch. Die ernste junge Frau ist Thaiboxerin und besucht eine Abendschule. Ihr Leben nimmt Fahrt auf, als sie Zeugin eines Mordes wird. Der Killer verfolgt sie und tötet ihre Cousine. Nun muss sich Özge um deren kleine Tochter kümmern. Der zuständige Kommissar Steiner hat zu viel mit seinem demenzkranken Vater zu tun, als dass er die junge Frau effektiv beschützen könnte.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: UCI KINOWELT Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Kinofilme

Die Schönen Tage von Aranjuez 3D

Ein Mann und eine Frau sitzen im Sommer auf ihrer Terrasse und schauen auf das ferne Paris. Zwischen ihnen entspinnt sich ein Gespräch über Liebe, Kindheit und um das Wesen des Sommers. Die beiden sind sich scheinbar nahe und doch unendlich fern. Im Hintergrund schreibt ein Schriftsteller. Schreibt er den Dialog der beiden mit? In radikaler Offenheit wird das Leben aus der weiblichen und aus der männlichen Perspektive beleuchtet.

WANN: 20.01.2017
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Die Überglücklichen

Beatrice ist eine gefallene Adelige, die in eine Therapieeinrichtung eingewiesen wird. Sie trifft auf Donatella, die schweigsam und tätowiert ist. Beide sind unfreiwillig in Behandlung. Die flatterhafte Blaublütige nimmt die andere unter ihre Fittiche, sie werden Freundinnen. Eines Tages ergibt sich die Gelegenheit zur Flucht aus dem Heim. Die beiden Frauen beginnen eine Reise, die eine Gratwanderung zwischen Hysterie und Zusammenbruch ist.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Egon Schiele - Tod und Mädchen

Der junge Maler Egon Schiele gilt mit seinen expressionistischen und erotischen Werken als einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Inspiriert wird er für seine Gemälde von schönen Frauen. Mit der Zeit wächst sein Ruhm und immer mehr Frauen wollen von ihm gemalt werden. Schließlich beginnt er mit der rothaarigen Wally eine leidenschaftliche Beziehung und Schiele malt sein bekanntestes Gemälde "Tod und Mädchen".

WANN: 20.01.2017 bis 21.01.2017
WO: Lochmann Passage-Kino GmbH Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Altstadt
WAS: Kinofilme

Einfach das Ende der Welt

Zehn Jahre ist es her, dass sich Louis von seiner Familie getrennt hat. Nun ist er sterbenskrank und will seinen Frieden mit den Verwandten machen. Er kehrt in die Heimatstadt zurück, wo er zunächst von allen herzlich aufgenommen wird. Doch bald stellt er fest, dass ihre Ansicht sehr unterschiedlich sind. Die Kommunikation scheint immer unmöglicher zu werden. Dabei hat Louis seiner Familie etwas Wichtiges mitzuteilen und nicht mehr viel Zeit.

WANN: 20.01.2017 bis 22.01.2017
WO: 3001 Kino Betriebs- GmbH Bezirk: Altona, Stadtteil: Sternschanze
WAS: Kinofilme

Florence Foster Jenkins

Sie ist die schlechteste Sängerin der Welt - und doch erobert sie die großen Opernbühnen. Florence Foster Jenkins ist ein New Yorker Phänomen der 1940er Jahre. Sie wird protegiert von ihrem Manager und Liebhaber St. Clair Bayfield. Er tut alles, um ihr den exzentrischen Wunsch nach einer Karriere als Sängerin zu erfüllen. Doch schließlich soll Florence in der berühmten Carnegie Hall auftreten: Wird dies ihre Sternstunde oder ihr Untergang?

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Gemeinsam wohnt man besser

Was passiert, wenn ein schrulliger alter Mann mit drei mehr oder weniger neurotischen Jüngeren zusammenleben soll? Witwer Hubert Jacquin findet statt einer Putzfrau die temperamentvolle Manuela. Sie zieht bei ihm ein und bringt sein Rentnerdasein durcheinander. Eine Schnapsidee katapultiert Krankenschwester Marion und Anwalt Paul-Gérard in die Wohngemeinschaft. Das Team spielt sich ein - bis der alte Hubert genug hat von dem zweiten Frühling.

WANN: 20.01.2017 bis 23.01.2017
WO: Magazin Filmkunsttheater Arndt Eggers Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

Hell Or High Water

Toby, ein braver Familienvater, und sein gerade aus dem Gefängnis entlassener Bruder Tanner planen gemeinsam Banküberfälle, um ihre Farm im Westen von Texas vor dem Konkurs zu retten. Allerdings stehen die beiden unter Beobachtung. Der Texas Ranger Marcus und sein Partner misstrauen ihnen. Und so müssen Toby und Tanner sich einiges einfallen lassen, um ihre Pläne in die Realität umzusetzen, ohne erwischt zu werden und im Gefängnis zu landen.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Studio - Kino Bezirk: Altona, Stadtteil: Altona-Altstadt
WAS: Kinofilme

Hell Or High Water (OV)

Toby, ein braver Familienvater, und sein gerade aus dem Gefängnis entlassener Bruder Tanner planen gemeinsam Banküberfälle, um ihre Farm im Westen von Texas vor dem Konkurs zu retten. Allerdings stehen die beiden unter Beobachtung. Der Texas Ranger Marcus und sein Partner misstrauen ihnen. Und so müssen Toby und Tanner sich einiges einfallen lassen, um ihre Pläne in die Realität umzusetzen, ohne erwischt zu werden und im Gefängnis zu landen.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Jet Generation

Regisseur: Eckart Schmidt, Land: BRD, Jahr: 1968, FSK: k.A.

WANN: 20.01.2017
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Kinofilme

Junction 48

Hip Hop ist die Musik, die Kareem die Kraft zum Leben in Tel Aviv gibt - ihm und seiner Partnerin und Freundin Manar. Seine Familie ist auseinandergerissen, der Konflikt zwischen Juden und Palästinensern eskaliert. Der 20-Jährige kämpft gemeinsam mit Manar und durch ihre gemeinsame Leidenschaft für den Hip Hop, gegen die Gewalt und die gesellschaftlichen Probleme.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Studio - Kino Bezirk: Altona, Stadtteil: Altona-Altstadt
WAS: Kinofilme

King Cobra (OV)

Im Internet vertreibt der Teenager Sean seine Schwulen-Pornos. Er hat überwältigenden Erfolg. Seine Mutter ist schockiert. Der Porno-Unternehmer Stephen nimmt Sean unter seine Fittiche und die beiden schreiben den Erfolg weiter. Doch schließlich zerstreiten sie sich. Sean verursacht mit seinen Minderjährigenpornos einen öffentlichen Skandal. Er will bei Regisseur Joe neu anfangen. Es kommt zum Showdown zwischen Joe und Seans Ex-Chef Stephen.

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Schanzenkino 73 Bezirk: Altona, Stadtteil: Sternschanze
WAS: Kinofilme

La La Land

Los Angeles ist die Stadt Hollywoods. Dort will Schauspielerin Mia ihr Glück machen. Dabei trifft sie auf den aufstrebenden Jazz-Musiker Sebastian. Sie werden ein Paar und unterstützen sich in ihrem Aufstieg. Tatsächlich haben beide Erfolg. Doch der hat seinen Preis: Immer mehr wird ihre Beziehung belastet. Mia und Sebastian entwickeln sich auseinander. Können sie ihre Träume von Schauspielerei, Musik und Liebe unter einen Hut bringen?

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

La La Land (OV)

Los Angeles ist die Stadt Hollywoods. Dort will Schauspielerin Mia ihr Glück machen. Dabei trifft sie auf den aufstrebenden Jazz-Musiker Sebastian. Sie werden ein Paar und unterstützen sich in ihrem Aufstieg. Tatsächlich haben beide Erfolg. Doch der hat seinen Preis: Immer mehr wird ihre Beziehung belastet. Mia und Sebastian entwickeln sich auseinander. Können sie ihre Träume von Schauspielerei, Musik und Liebe unter einen Hut bringen?

WANN: 20.01.2017 bis 25.01.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Anzeige