Bars & Kneipen

Müll Flut auf dem Kiez: Einweg Plastik hat ausgebechert

Astra St. Pauli Brauerei, IG St. Pauli und Klimapatenschaft starten in Hamburg nachhaltiges Becher Pfandsystem. An den Wochenenden sammelt die Stadtreinigung Hamburg rund um die Reeperbahn viele Tonnen Müll ein. Einen entscheidenden Anteil an dieser großen Menge haben die Plastik Wegwerfbecher, die die ansässigen Betriebe aufgrund des Glasflaschenverbotes im Außenbereich verwenden. Jetzt soll Schluss sein mit den Müllbergen: Im Rahmen einer ...

Olivia Jones eröffnet Deutschlands erste Porno Karaoke Bar

Olivia Jones und Familie haben auf St. Pauli Deutschlands erste Porno Karaoke Bar eröffnet. "Mit der Eröffnung geht für mich ein großer Traum in Erfüllung. Wir haben lange überlegt, was es so noch nicht gibt und wie wir Tradition und Moderne verbinden können” erklärt Olivia Jones". "Pornographie hat eine lange Geschichte auf St. Pauli. Wir hatten mal Deutschlands höchste Porno-Kino-Dichte, durch die vielen Sexshops die größte Auswahl und es ...

Biergärten in Hamburg: Im Freien schmeckt's einfach besser

Draußen sitzen und ein köstliches Bier in der Sonne trinken – in Hamburg hat das Tradition. Denn bereits zur Jahrhundertwende gab es in der Innenstadt, an der Reeperbahn, an der Alster und an der Elbe unzählige Biergärten. Dennoch müssen wir zugeben: Biergärten an sich sind keine Erfindung aus Hamburg, sie entstanden ursprünglich in München. Und dort gelten in einigen von ihnen immer noch Regeln wie vor zweihundert Jahren. So darf man in vielen ...

Biergärten im Park: Seeblick im Grünen

Der Stadtpark in Winterhude zählt zu den schönsten Erholungsgebieten Hamburgs – und zu den wichtigsten, schließlich ist er gut erreichbar. Und er bildet einen reizvollen Ausgleich zur City Nord gleich nebenan. Hier gibt es einfach alles, was Erholung ausmacht: großzügige Wiesen, Freilichtbühne, Planetarium, Freibad und einen See für Bootstouren bis zur Alster. In gleich zwei großen Biergärten können sich Besucher verwöhnen lassen: Das Landhaus ...

Biergärten an der Elbe: Schiffen zuprosten

Es ist nicht untertrieben, die Elbe als die Lebensader Hamburgs zu bezeichnen. Ohne die Verbindung zum Meer und den Hafen wäre die Hansestadt nie so groß und erfolgreich geworden. Der Fluss reißt mit, in mehrfacher Hinsicht. Baden darf man nur auf eigene Gefahr, da die Strömung an einigen Stellen sehr stark ist. Aber die Elbe begeistert auch, wenn man nur am Ufer sitzt und sich beim Blick auf die großen Schiffe dem Fernweh hingibt. An der ...

Biergärten an der Alster: Ausschank auf der Außenterrasse

Wenn die Elbe die Lebensader Hamburgs ist, ist die Alster das Herz. Eigentlich ist sie ein 56 km langer Fluss. Am bekanntesten ist allerdings sicher der aufgestaute Bereich in der Innenstadt: Hier wirkt das Gewässer wie ein riesiger Stadtsee. Rundherum führt ein 7,4 km langer Weg, der vor allem bei Joggern und Spaziergängern sehr beliebt ist. Vielleicht liegt das auch an den vielen Cafés entlang der Strecke. An der Westseite liegt etwa in der ...

Biergärten im Zentrum: Open-Air-Genuss im Herzen der Stadt

Hamburg hat seinen eigenen Central Park. Im Gegensatz zum Namensgeber aus New York handelt es sich allerdings um keinen öffentlichen Park, sondern um einen coolen Biergarten und Beachclub in einem. Gäste sitzen ganz entspannt in Liegestühlen und stecken ihre Füße in den Sand. Oder sie lümmeln relaxed in den Lounge-Bereichen des Parks. Zu essen gibt es reichlich, zu trinken noch viel mehr. Aber vor allem gibt es gute Laune bei den Gästen und deren ...

Ungewöhnliche Biergärten: Aus dem Dschungel in den Kiez

Auf dem Kiez ist Olivia Jones längst eine Institution. Der Star aus dem Dschungelcamp führt Touristen bei einem Kneipenbummel durch die Straßen des Rotlichtviertels – und hat selbst mehrere Läden eröffnet. Der jüngste Streich: Die Kiez Oase im Hinterhof bei Olivias Show Club. Im Garten lässt sich bei schummriger Beleuchtung bestens flirten, aber vor allem kann man hier eine kurze Auszeit vom Kiez-Trubel nehmen. Im Indra schräg gegenüber ist ...

Rooftop Bar "Top Seven" auf dem Grand Elysée Hamburg

In den Sternenhimmel gucken, sich mit Freunden treffen, Hamburgs einzigartige Silhouette von oben und bis zum Horizont bestaunen: Das Top Seven ist ein wunderbarer Platz dafür. Und die Verbindung mit gemütlichen Loungemöbeln, internationalen Longdrinks, prickelndem Champagner, kleinen feinen Speisen und dem lebendigen, persönlichen Service des Grand Elysée Hamburg machen die Rooftop Bar des Fünf-Sterne-Privathotels zur neuen Adresse für ...

Beach Clubs

Hamburg ist eindeutig die Stadt mit den schönsten Beach Clubs – wo sonst kann man direkt an der Elbe mit einem kühlen Drink in der Hand und dem traumhaften Blick auf die vorbeiziehenden Schiffe oder den Hafen die Sonne genießen? Aber nicht nur an der Elbe, sondern auch in der Schanze und in Barmbek finden Strandsüchtige kleine Sommeroasen. Bei besonders schlechtem Wetter bleiben die meisten Beach Clubs geschlossen – fragen Sie im Zweifel noch ...

Brews Brothers Bar bietet einzigartiges Konzept

Auf St. Pauli gibt es jetzt ein neues, einzigartiges Kaffee- und Bier Konzept: Gastronom Dominik Großefeld und Kreativbrauer Oliver Wesseloh haben in der Talstraße 29 die Brews Brothers Bar eröffnet. Kaffee – Bier – Freunde: Das Konzept ist so einfach wie einzigartig in Hamburg. Den Gästen der Brews Brothers Bar werden Biere, Kaffee und Cocktails kredenzt – dabei stehen Vielfalt, Qualität und Gastfreundschaft im Fokus. Für die Gäste bedeutet das: ...

Hamburg, deine Kneipen!

Spelunken für Seefahrer, Eckkneipen als Familienersatz: Kneipen gehören zu Hamburg wie der Hafen und die Alsterschwäne. Hier werden Geschichten geschrieben. Und es müssen nicht immer so grausame Storys sein, wie sie Fatih Akin in seinem Film "Der goldene Handschuh" erzählt: Die gleichnamige Kneipe auf dem Hamburger Berg dient als Kulisse für eine wahre Kriminalgeschichte. Ein wenig südlich von diesem Schauplatz wurde der Sänger Freddy Quinn in ...

Kneipentour: Hier finden Kneipen-Hopper ihr Glück

Bevor der Zug durch die Gemeinde beginnt, ein kleiner Hinweis: Bei dieser Tour sollte das Auto einfach mal stehen bleiben. Denn wie heißt es so schön: Wer feiern kann, kann sich auch ein Taxi leisten. Aber nun geht es auch schon los, beginnen wir den Swutsch am Mittelweg 32 in der Gurke mit einem guten und deftigen Essen als Grundlage. Ist der Bauch gefüllt, geht es in die Hausnummer 121 b, denn hier ist die Kultkneipe Zwick. Auch wenn es auf St. ...

Kiez: Mehr Kneipe als Washington geht gar nicht

St. Pauli ist mit Sicherheit der bekannteste Stadtteil Hamburgs. Entsprechend finden Besucher hier auch einige der beliebtesten Bars, Kneipen und Nachtclubs der Stadt. Eine davon ist die Washington Bar in der Bernhard-Nocht-Straße zwischen Reeperbahn und Hafenstraße. Die ehemalige Seemannskneipe ist eine der legendenträchtigsten und ältesten Bars der Hansestadt: Hier wurde Freddy Quinn entdeckt. Der Sänger, der so sehr für Shanty, "La Paloma" und ...

Altona: Das Familien-Eck, die Kneipen-Institution

Der Begriff "Eckkneipe" scheint für Läden wie das Familien-Eck erfunden worden zu sein: Die Kneipe befindet sich an der Ecke Friedensallee und Bahrenfelder Straße, gleich gegenüber der Zeisehallen oder dem Alma-Wartenberg-Platz. Hier trifft sich halb Ottensen, einige der Gäste bereits seit Jahrzehnten. Der Laden ist herrlich unprätentiös, und die wenigen Sitzplätze sind schnell belegt. An den Wänden hängen noch alte Kacheln, alte Ölfässer dienen ...

Schanze: Willkommen im Dschungel!

Mag sich das Schanzenviertel in den vergangenen Jahren noch so sehr verändert haben, das Dschungel bleibt das Dschungel – wenn auch nicht immer am selben Ort. Die alte Punk-Kneipe musste schon zweimal umziehen, weil ihre Mietverträge nicht verlängert wurden. Inzwischen hat das Urgestein der Kneipenszene einen festen Platz am Schlachthof gefunden – gleich gegenüber vom Knust. Ja, es ist heller als früher, und vor dem Fenstern gibt es mehr ...

Slow Drip: Das ganz besondere Erlebnis

Wenn man zum ersten Mal in die dripBar möchte, muss man schon ein wenig aufpassen, dass man nicht an dem kleinen, aber feinen Laden vorbeischlendert. Die etwas versteckte Cocktail-Oase findet sich in der Antonistraße, gleich beim Park Fiction. Sobald sich aber die unscheinbare Tür öffnet, beginnt eine fantastische Reise der Sinne. Zuerst fordert das schöne Ambiente alle Aufmerksamkeit. Fürs Umschauen bleibt aber keine Zeit, denn nun gilt es, ...

ÜberQuell Brauwerkstätten in den Riverkasematten

In Hamburg ist mit dem ÜberQuell ein neues Konzept aus Micro Brauerei, BrewPub, Pizzeria und Sonnenterrasse entstanden, gesegnet mit einem direkten Blick auf den Hamburger Hafen. Hinter der Idee stehen der ehemalige Profi Windsurfer Axel Ohm und sein Partner und Restaurantentwickler Patrick Rüther. Herzstück des ÜberQuell ist die hauseigene Micro Brauerei mit angeschlossenem BrewPub. Hier entstehen permanent fünf verschiedene Biersorten (Original ...

Back to the roots: Astra Brauerei-Kneipe auf dem Kiez

Hamburgs Kult-Knolle hat mit einer eigenen Brauerei-Kneipe endlich ein neues Zuhause auf St. Pauli bekommen. Nur einen Steinwurf von der einstigen Bavaria-Brauerei – an der Ecke Reeperbahn/Holstenstraße – befindet sich ab sofort ein Freudenhaus für Bierfreunde: die Astra St. Pauli Brauerei. Auf 760 m² werden bis zu 200 sitzende Gäste auf Astra-Art bewirtet und die schräge und provokante Welt rund um Astra hautnah erlebbar gemacht. Die ...

Olivia Jones Bar – die schrillste Bar St. Paulis

Vladimir Putin, die Rolling Stone und Ron Wood sollen schon zu Gast gewesen sein, als noch Herren in Damenkleidern die Gäste unterhielten. Doch auch wenn immer noch eine Dame mit Sti(e)l (O-Ton Olivia) im Ex-Transenpuff "Rasputin" für gute Laune sorgt, geht’s dort eigentlich mittlerweile ganz anständig zu, seit Kiez-Ikone Olivia Jones die Bar im Erdgeschoss aufgemöbelt hat. Die selbsternannte Multifunktionswirtin ist zu Stoßzeiten sogar selbst ...

Hygge Brasserie & Bar im Hotel Landhaus Flottbek

Lebensfreude, Geborgenheit, Zeit mit der Familie: das steckt alles hinter dem dänischen Wort "hygge". Beim Umbau hat sich das Hotel Landhaus Flottbek daran orientiert und herausgekommen ist ein gelungenes Gastronomie-Konzept, das zum Wohlfühlen einlädt. Die Hygge Brasserie & Bar ist ein stimmungsvoller Ort, der gutes Essen und exzellente Drinks für perfekte Momente bereithält. Das Restaurant ist in skandinavischem Style mit rustikalen und ...

Hamburg von oben: Beste Aussichten über den Dächern Hamburgs

"Hamburg ist top – und die schönste Stadt Deutschlands!". Diese Aussage hört man häufig von Hamburgern. Aber auch Touristen bestätigen, dass Hamburg zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist und Top-Aussichten in jeder Hinsicht bietet. Hamburg aus neuer Perspektive erleben? Immer gern! Bei Einheimischen wie auch bei Hamburg-Besuchern ist besonders die Vogel-Perspektive begehrt und beliebt – Aussichten von oben beeindrucken Jung wie Alt und bieten ...

Auf die Plätze, fertig, los! - Sportbars in Hamburg

Wenn im Sport Großes passiert sind Sie dabei! Fußball, Formel 1, Handball, Golf, Tennis, Boxen und so weiter, aktuelle SKY Sport-Highlights auf Großleinwänden und Flattscreens in stimmungsvoller Location anzusehen, ist nicht nur für Sporthungrige ein Erlebnis. In einer Sportsbar können Sie jubeln, weinen, sich freuen, sich ärgern, essen, trinken, über Fußball fachsimpeln, oder einfach nur entspannen!

Hier finden Sie Sportsbars in Ihrer Umgebung.

Clouds Heaven's Bar & Kitchen

Im obersten Stockwerk des von Hadi Teherani entworfenen Wolkenkratzers an der Reeperbahn hat 105 m über Hamburg das höchste Restaurant der Stadt eröffnet. Das Restaurant und die Bar erstrecken sich über zwei Etagen im 23. und 24. Stock. Auf 680 m² Gastfläche (inklusive einer Dachterrasse von 235 m²) gibt es 120 Restaurantplätze und 70 Sitzplätze an der Bar. Der Panoramablick reicht südlich weit über die Elbe, über Spielbudenplatz und Michel

Braugasthaus "Altes Mädchen" in den Hamburger Schanzenhöfen

Direkt neben der Ratsherrn Brauerei liegt das Braugasthaus "Altes Mädchen" in den Hamburger Schanzenhöfen. Das "Alte Mädchen" bietet seinen Gästen neben den hauseigenen Ratsherrn Craft Beer-Sorten auch über 60 weitere Biere aus der Craft Beer-Welt an. Von passionierten Brauern aus den USA, Südafrika, Skandinavien bis hin zu befreundeten Brauereien aus Deutschland, überzeugen die Biere mit ausgefallenen Rezepturen und großer Geschmacksvielfalt. ...

Brauhäuser

Hamburg galt als das "Brauhaus der Hanse". 1376 gab es 457 Brauereien. Bier machte im Mittelalter rund ein Drittel des gesamten Exportes aus. Vor allem die Niederländer und die Dänen waren die größten Abnehmer. Heute gibt es zwar nur noch wenige Brauereien, die jedoch erfreuen sich immer größerer Beliebtheit beim Publikum und vor allen den Gästen der Hansestadt. Bei einem kühlen, frischgezapten Bier und schmackhaften, deftigen Snacks stellt sich ...

Das BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken

Mit dem BLOCKBRÄU hat Hamburg ein neues Wahrzeichen bekommen: Am herausragenden Standort, den Hamburger Landungsbrücken, wird Bier aus der eigenen Brauerei verkauft und damit die Tradition hamburgischer Bierbrauhäuser der Hansestadt fortgeführt. Denn 300 Jahre lang – bis Mitte des 16. Jahrhunderts – war Hamburg die Hauptstadt des Bieres. Das "Brauhaus der Hanse" versorgte die Märkte in Holland, England, Norwegen und Gotland. Im Jahre 1376 hatte ...

Schumachers Biergarten

In Schumachers Biergarten direkt am Stadtparksee ist Platz für alle – im Freien oder unter einem Zeltdach. In den Sommermonaten gibt es Leckeres vom Grill, ansonsten hält die Speisekarte Deftiges zum Bier bereit. "Schumachers Helles" ist ein gepflegtes bayerisches Helles hat einen hohen Stellwert innerhalb der Sortenvielfalt der bayerischen Bierlandschaft. Natürlich wird auch Hefeweizen oder dunkles Landbier ausgeschenkt

Anzeige

www.lottoland.com