10 südamerikanische Restaurants in Hamburg

Die südamerikanische Küche ist eine faszinierende Mischung aus verschiedenen Einflüssen und Traditionen. Das Ergebnis ist eine vielfältige und aufregende Küche, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Wir stellen euch eine Auswahl von verschiedenen Restaurants in Hamburg vor, in denen ihr die lateinamerikanische Küche genießen könnt!

Peruanische Gerichte, © iStock.com / Jordi Calvera Solé
Peruanische Gerichte, © iStock.com / Jordi Calvera Solé
© Deagreez / iStock.com
© Deagreez / iStock.com

Dieser Werbeplatz ist für euch reserviert! Seid ganz vorne dabei und präsentiert euch unseren Lesern mit einem Bild, kurzen Text und Link zu eurer Website. Gleich anfragen unter: werben@hamburg-magazin.de

Die Küche Südamerikas vereint Elemente der indigenen Ureinwohner mit Beiträgen der europäischen Kolonisatoren, insbesondere der Spanier, Portugiesen und Holländer. Auch afrikanische und asiatische Einwanderer haben ihre Spuren hinterlassen.

Trotz der Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern gibt es einige Gemeinsamkeiten in der südamerikanischen Küche: Mais, Kartoffeln, Reis und verschiedene Bohnenarten bilden die Grundlage vieler Gerichte. Auch Getreide, Wurzelgemüse, Nüsse und Samen werden häufig verwendet.

In den Andenregionen und an der Pazifikküste spielen Fisch und Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Ein beliebtes Gericht ist zum Beispiel Ceviche, roher Fisch, der in Limetten- oder Zitronensaft mariniert wird. Dazu kommen Zwiebeln, Chili und Koriander. In Argentinien und Brasilien sind dagegen deftige Fleischgerichte wie Steak beliebt, die oft gegrillt oder als Eintopf zubereitet werden.

Auch Streetfood hat in Südamerika eine lange Tradition. In Mexiko sind Tacos und Burritos beliebt, kleine Maisfladen, die mit Fleisch, Bohnen oder Gemüse gefüllt werden. Empanadas, gefüllte Teigtaschen, stammen ursprünglich aus Argentinien, werden aber in vielen Ländern gegessen.

Die südamerikanische Küche zeichnet sich durch kräftige Aromen aus. Chili, Kreuzkümmel und Koriander sind typische Gewürze. Auch Früchte wie Avocado, Mango oder Papaya werden gerne verwendet und verleihen den Gerichten eine exotische Note.

Wer die südamerikanische Küche entdecken möchte, sollte unbedingt einige der traditionellen Gerichte probieren. Ob herzhafter Eintopf, frischer Fisch oder würziges Streetfood – hier kommt garantiert keine Langeweile auf dem Teller auf.

Wir stellen euch hier eine Auswahl der besten Restaurants mit lateinamerikanischer Küche vor:

1. Bodega Lima

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von bodega Lima (@bodega_lima)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Leckeres peruanisches Essen gefällig? Dann bist du bei Bodega Lima genau richtig! Mitten im angesagten Hamburger Karoviertel findest du hier authentische Küche mit Wurzeln in Peru. Die Aromen reichen von deftigen Street-Food-Gerichten über feine Gourmet-Kreationen bis hin zu innovativen Eigenkreationen.

Bodega Lima ist mehr als nur ein Restaurant und Bistro: Hier kannst du in einzigartigen Kochkursen die Geheimnisse der peruanischen Küche erlernen, im hauseigenen Markt Delikatessen und Produkte für zuhause kaufen und sogar die Location für dein Event mieten. Lass dich von den exotischen Geschmackskombinationen verzaubern und genieße eine unvergessliche kulinarische Zeit!

Standort: Glashüttenstraße 3
Website: bodegalima.de

2. La Rosa Mi Barrio

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das lateinamerikanische Restaurant "La Rosa Mi Barrio" in Hamburg-Altona lädt mit seinem familiären Ambiente, herzlicher Stimmung und den tollen Speisen Lateinamerikas zum Verweilen ein. Bei der Eröffnung 2007 war das Restaurant das erste lateinamerikanische Restaurant in Hamburg und bietet seitdem familieneigene Originalrezepturen.

Die Speisekarte bietet eine große Auswahl an traditionellen Gerichten aus Kuba, Mexiko, Argentinien und vielen weiteren Ländern Südamerikas. Bei "La Rosa Mi Barrio" kommt jeder auf seinen Geschmack. Unter an derem sind knuspriger Tintenfisch, saftiges Roastbeef und gegrilltes Rinderherz auf der Speisekarte zu finden – aber auch für Veganer gibt es eine Auswahl an Vorspeisen und Hauptgerichten.

Standort: Wandalenweg 4
Website: larosamibarrio.de

3. Helo Restaurant

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Helo Restaurant (@helorestaurant)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In den Colonnaden in der Hamburger Innenstadt liegt das Helo Restaurant und lädt euch ein zu einer geschmackvollen Reise durch Brasilien – ein Land mit einer vielfältigen, faszinierenden Esskultur, welche durch eine Vielzahl verschiedener kulinarischer Einflüsse entstanden ist. Es erwarten euch kulinarische Spezialiäten rund um Steaks, Pasta und Eintöpfe.

Die frischen Zutaten werden mit viel Liebe zum Detail zubereitet. Zum Essen empfiehlt sich ein Cocktail oder ein edler Tropfen aus der vielfältigen Weinkarte. Die Speisekarte bietet für jeden Geschmack etwas: von Vorspeisen über Hauptgerichte bis hin zu süßen Desserts. Langweilig wird es dabei nie: Es gibt leckere Tagesangebote, (Feier-)Tagesspecials und wechselnde Optionen.

Standort: Colonnaden 104
Website: helorestaurant.de

4. Ollita Peruana

Ceviche, © Pilar Fernandez / pixabay.com
Ceviche, © Pilar Fernandez / pixabay.com

Das "Ollita Peruana" bietet in Hamburg-Barmbek authentische, original peruanische Küche. Auf der Speisekarte des kleinen Restaurants stehen frittierte Meeresfrüchte, Ceviche (wie Leche de Tigre) und weitere Meeresfrüchte der Saison, aber natürlich auch Gerichte mit Fleisch sowie vegetarische Speisen.

Inhaberin Cristina Quevedo möchte ihren Gästen ein Geschmackserlebnis bieten, als würden sie direkt in Peru speisen. Ihr Konzept: Food Lovers sollen von einem raffinierten und überraschenden Menü in jeder Hinsicht überwältigt werden. Leidenschaft, Kreativität und Originalität zeichnen die peruanischen Gerichte aus.

Standort: Humboldtstraße 142
Website: ollitaperuana.com

5. Panthera Rodizio

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @panthera_rodizio_ geteilter Beitrag

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Panthera Rodizio ist Hamburgs original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant. Seit 1991 verwöhnt es seine Gäste mit südamerikanischem Flair und internationalen Köstlichkeiten in entspannter Atmosphäre.

Das Konzept ist einzigartig: Bei Rodizio werden frisch gegrillte Spezialitäten immer wieder an den Tisch gebracht, bis der Appetit gestillt ist. Los geht's mit einem Aperitif wie Caipirinha, gefolgt von einem reichhaltigen Vorspeisenbuffet. Dann servieren die Cortadores zartes Rindfleisch, Huftsteak, Lammkeule und mehr, begleitet von leckeren Beilagen. Zum Abschluss locken köstliche Desserts.

Neben Rodizio gibt es auch einzelne Gerichte mit Fisch und Fleisch sowie vegetarische Optionen. Für Kinder bietet Panthera ein spezielles Rodizio. Die Standorte in der Neustadt und in Harburg versprechen unvergessliche Abende mit brasilianischem Lebensgefühl.

Standort: Dietmar-Koel-Straße 3 | Lämmertwiete 5-7
Website: panthera-rodizio.de

6. NIKKEI NINE

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von NIKKEI NINE (@nikkeinine)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Im Herzen von Hamburg, direkt an der Binnenalster im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, befindet sich das japanisch-peruanische Restaurant NIKKEI NINE. Die Nikkei Cuisine vereint hier den japanischen Feinsinn für Eleganz mit herzhaften Elementen aus Peru. Überraschende Kombinationen wie Tatar vom Wagyu-Rind oder eingelegte Jakobsmuschel bieten intensive Aromen und neue Geschmackserlebnisse.

In der begehbaren Show-Küche wird auf einem japanischen Robata-Grill über offenem Feuer gegrillt. Die zweiseitige NIKKEI NINE Bar ist das Herzstück des Restaurants und verwöhnt die Gäste mit ausgefallenen Cocktail-Kreationen, exquisitem Champagner und Sake. Von Donnerstag bis Samstag sorgt ein DJ für stimmungsvolle Klänge und unterstreicht die kosmopolitische Atmosphäre des Hot-Spots.

Standort: Neuer Jungfernstieg 9-14
Website: nikkei-nine.de

7. Xodó

Brasilianische Spezialitäten im Xodó, © hamburg-magazin.de
Brasilianische Spezialitäten im Xodó, © hamburg-magazin.de

In Hamburg-Uhlenhorst erwartet euch das brasilianische Restaurant Xodó. Seit Mai 2023 servieren die beiden brasilianischen Köche authentische Gerichte aus erstklassigen, saisonalen und regionalen Zutaten. Die liebevoll zusammengestellte Speisekarte lässt keine Wünsche offen – von herzhaft bis süß ist für jeden Geschmack etwas dabei, auch vegetarisch und vegan.

Jeden Mittwoch gibt es ab 19.00 Uhr Live-Musik mit Rafa Brandao und MPB, der "Música Popular Brasileira". Im Innenbereich finden 45 Gäste Platz, auf der Terrasse weitere 25. Zum Mittagstisch von Dienstag bis Freitag gibt es ebenfalls leckere brasilianische Gerichte und für eure Party Zuhause könnt ihr euch eine Box mit köstlichen brasilianischen Snacks bestellen!

Standort: Papenhuder Straße 26
Website: xodo-restaurant.de

8. Yaku

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von YaKu Restaurante (@yakurestaurante)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Inmitten der Hamburger Sternschanze liegt das peruanisch-mexikanische Restaurant "Yaku". Hier werden die Gäste kulinarisch auf eine Reise durch Südamerika entführt. Peru trifft auf Mexiko – eine Symbiose, die man schmecken kann. Die Fusion der beiden Länderküchen verspricht ein Feuerwerk der Aromen. Von der peruanischen Ceviche bis hin zu den mexikanischen Tortillas gibt es viele Leckereien zu entdecken.

Das Yaku verbindet nicht nur kulinarisch, sondern auch in der Philosophie zwei wunderbare Länder miteinander. Mit viel Leidenschaft und Herz werden die Gerichte frisch zubereitet und auf den Tisch gezaubert.

Standort: Schlüterstraße 79
Website: yaku-restaurante.de

9. Ceviche Bar

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Eppendorfs Lieblingsort für peruanische Kulinarik: Die Ceviche Bar in der Löwenstraße 12 verführt euch mit einer kulinarischen Reise voller Geschmacksexplosionen und Überraschungen. Vom Namensgeber, dem frischen Fischgericht Ceviche, bis hin zu den besten Cocktails – alles auf hohem Niveau zubereitet.

Das familiäre Team lebt die Vision, mit verantwortungsvollem Kochen die Welt schöner zu machen. Sie möchten euch Lebensfreude schenken, kulturelle Erlebnisse bieten und euch mit moderner peruanischer Küche auf hohem Niveau begeistern.

Standort: Löwenstraße 12
Website: ceviche-bar-hamburg.de

10. El Paisa

Steak auf dem Grill, © Thomas Ulrich / pixabay.com
Steak auf dem Grill, © Thomas Ulrich / pixabay.com

Auch im Stadtteil Stellingen erwartet euch eine kulinarische Reise nach Südamerika. Im El Paisa könnt ihr die besten Deutsch-Kolumbianischen Spezialitäten von Carlos und Heike VIllate Cruz probieren!

Von Eintopf über Enchilada bis hin zum Steak vom Holzkohlegrill kommen hier deftige kolumbianische Gerichte auf den Teller. Dazu werden original südamerikanische Beilagen wie Maisbrot oder Kochbananen serviert. Bei sommerlichen Temperaturen lockt der kleine Außenbereich und natürlich könnt ihr euch das Essen auch zum Mitnehmen einpacken lassen.

Standort: Nieland 10
Website: el-paisa.eatbu.com

Weitere Tipps für internationale Restaurants in Hamburg:

Ortsinformationen

bodega Lima
Glashüttenstraße 3
20357 Hamburg - Karolinenviertel

Weitere Ortsinformationen

La Rosa Mi Barrio
Wandalenweg 4
20097 Hamburg - Hammerbrook
HELO Restaurant
Colonnaden 104
20354 Hamburg - Neustadt
Ollita Peruana Restaurant
Humboldtstraße 142
22083 Hamburg - Barmbek-Süd
Panthera Rodizio
Ditmar-Koel-Straße 3
20459 Hamburg - Neustadt
Panthera Rodizio
Lämmertwiete 5-7
21073 Hamburg - Harburg
NIKKEI NINE
Neuer Jungfernstieg 9-14
20354 Hamburg - Neustadt
Restaurant & Bar Xodó
Papenhuder Straße 26
22087 Hamburg - Uhlenhorst
Yaku-Restaurante
Schlüterstraße 79
20146 Hamburg - Eimsbüttel
Ceviche Bar Hamburg
Löwenstraße 12
20251 Hamburg - Eppendorf
El Paisa
Nieland 10
22525 Hamburg - Eimsbüttel

Ausgewählte Firmeneinträge zu "Gaststätten und Restaurants"


mehr als 400 Ergebnisse (Seite 1 von 134)

SILBER PARTNER

Cap Polonio

Dienstleistung: Gourmetrestaurant, Terrasse, Etagenservice, Konferenzräume, Lift, Nichtraucherzimmer, Bar, Doppelzimmer, Einzelzimmer, Frühstücksangebot, Restaurant und Festsaal, Restaurants, Seminarräume, Studios, TV, WLAN, Zimmer 64, alle Zimmer mit Radio, ...
Dienstleistung: Bildhauerkurse, Pflanzenatelier; Zusatzinformation: Acoustic Jam, Cafe Pause, Funky Friday, Miromente, Mit Liebe gemacht, Spätlesekultur, Willytown, literarische Hafenfahrt; Zweitname: Acoustic Jam, Cafe Pause, Funky Friday, Miromente, Mit ...
Hier findet ihr weitere Einträge
Weitere Empfehlungen