9. Lange Nacht der Literatur

Sie ist bereits fest verankert in Hamburgs Kulturkalender: Die Lange Nacht der Literatur findet am Samstag, 3. September 2022, zum neunten Mal in der Hansestadt statt. Bei über 42 Veranstaltungen treten Autoren auf und zum Abschluss wird der Hamburger Buchhandlungspreis 2022 verliehen.

9. Lange Nacht der Literatur, © Lange Nacht der Literatur
9. Lange Nacht der Literatur, © Lange Nacht der Literatur
Wann? Samstag, 3. September 2022, ab 12.00 Uhr
Wo? verschiedene Orte in ganz Hamburg
Tickets: Bei den jeweiligen Veranstaltern.
Programm: Hier geht es zum Programm.

Der erste Samstag im September ist im Hamburger Literaturkalender längst für die Lange Nacht der Literatur reserviert.

Bereits zum neunten Mal laden am Samstag, 3. September 2022, Buchhandlungen und Veranstalter, darunter 26 unabhängige Buchhandlungen und elf Bücherhallen, zu Lesungen, Diskussionsrunden und Buchpräsentationen ein.

Beim gemeinsamen Ausklang in der Hamburger Kunsthalle wird außerdem der Hamburger Buchhandlungspreis 2022 verliehen.

Der Veranstaltungsmarathon beginnt bereits am Mittag in der Bücherhalle in Volksdorf und zieht sich im Laufe des Tages durch große Teile der Stadt.

Ein kleiner Einblick in das umfangreiche Programm: So liest etwa in der Buchhandlung Christiansen Laura Cwiertnia aus ihrem Debüt "Auf der Straße heißen wir anders"; Lucy Fricke lädt in der Buchhandlung Christiansen nach Istanbul ein; Jochen Schimmang ist in der Buchhandlung Felix Jud zu Gast; Hadija Haruna-Oelker liest aus "Die Schönheit der Differenz" in der Buchhandlung Boysen + Mauke; Kristine Bilkau wird auf Einladung der Buchhandlung Tolle Geschichten im Torhaus Wellingsbüttel lesen und Ulla Hahn in der Kunsthalle aus ihrem Roman "Tage in Vitopia".

Spannend wird es, wenn Ingebjørg Berg Holm bei Jussi aus "Wütende Bärin" liest oder Henrik Siebold in der Buchhandlung am Sand seinen beliebten Inspektor Takeda quer durch Hamburg ermitteln lässt.

Viel Talent betritt auch beim ZIEGEL-Quartett die Bühne: Vier Autoren lesen aus dem 17. Hamburger Jahrbuch für Literatur.

Das gesamte Programm finden Sie auf langenachtderliteratur.de.

Der Vorverkauf startet am 1. Juli bei den jeweiligen Veranstaltern.

Zum Finale kommen alle in der Hamburger Kunsthalle zur feierlichen Verleihung des Hamburger Buchhandlungspreises 2022 zusammen.

Der Hamburger Buchhandlungspreis 2022 ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert, zehn Buchhandlungen stehen auf der Shortlist.

Mitwirkende, Gäste und Besucher sind herzlich eingeladen, nach den Lesungen ab 21.00 Uhr an der Preisverleihung teilzunehmen und anschließend den Abend im Café Liebermann ausklingen zu lassen.

Die Lange Nacht der Literatur geht zurück auf eine Initiative von Christiane Hoffmeister vom Büchereck Niendorf Nord und Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg.

Hauptförderer ist die Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, weitere Förderer sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Nord e. V., Libri und Citinaut.

Medienpartner sind NDR Kultur, NDR Info und die Indiecon.

Quelle: Literaturhaus Hamburg

Ortsinformationen

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall 5
20095 Hamburg - Altstadt
Weitere Empfehlungen