12 schöne Hofcafés in Hamburg und Umgebung

Leckere Torten, selbstgebackene Kuchen und frisch gebrühter Kaffee: Zahlreiche gemütliche Hofcafés in Hamburg und Umgebung sind ein tolles Ziel für Ausflüge ins Umland.

Schokoladenkuchen, © Lolame / pixabay.com
Schokoladenkuchen, © Lolame / pixabay.com
Tchibo Coffee Service Kaffee zu Top Preisen bei Tchibo*
mymuesli mymuesli 12er Probierpaket zum Sparpreis*
Dallmayr Kaffeegenuss bei Dallmayr bestellen*
Nespresso® Kapseln bei Nespresso®bestellen*
Tassimo Aktuelle Angebote zum Sparen*

Im ländlichen Umland wurde schon immer mehr auf regionale Lebensmittel geachtet, lange bevor "Nachhaltigkeit" und "Bio" zu Trendbegriffen avancierten. Das Leben richtet sich dort noch stärker an den Jahreszeiten und der Ernte aus.

Wo zum Beispiel der großstädtische Supermarkt quasi das ganze Jahr über Spargel oder Erdbeeren im Sortiment führt, fokussieren sich die gemütlichen Cafés im Hamburger Umland, zum Teil mit angeschlossenem Hofladen, auf regionale und saisonale Produkte.

Die vielen Hofcafés in Hamburg und Umgebung verzaubern nicht nur mit einer Atmosphäre, wie man sie in der Innenstadt eher selten findet, auch die Küche hat häufig einiges zu bieten – vor allem auch bei den Kuchenspezialitäten.

Wir stellen euch einige der schönsten Hofcafés im Umland der Hansestadt vor. Wir starten im Norden der Stadt und streifen im Uhrzeigersinn durch die schönsten Cafés rund um Hamburg! Es lohnt sich auf jeden Fall, hier einen Stopp für ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee einzulegen ...

1. Hof Café Groß Niendorf

Kaffeegarten, © Hof Café Groß Niendorf
Kaffeegarten, © Hof Café Groß Niendorf

Im großzügigen Garten des Cafés – Hamburger würden das Grün schon fast Park nennen – stehen überall kleine Tische für den Kaffeeklatsch im Freien. Die Inneneinrichtung erinnert ein wenig an die gute Stube alter Höfe.

Die selbst gemachten Torten und Kuchen gelten als Highlights – der Teig der Sahnetorten wirkt zum Beispiel herrlich fluffig. Und die Frucht-Nuss-Mischungen sind zum Niederknien. Auf Vorbestellung erhaltet ihr ab 6 Personen täglich das Große Hof Café-Frühstück.

Standort: Dorfstrasse 29, 23816 Groß Niendorf
Website: hofcafe-grossniendorf.de

2. Dorfcafé Nienwohld

Selbstgebackener Apfelkuchen, © Hans / pixabay.com
Selbstgebackener Apfelkuchen, © Hans / pixabay.com

Anja und Thomas Manke überzeugen mit ihrem historisch eingerichteten Lokal im Norden von Hamburg auf ganzer Linie. An den Wänden hängen historische Fotografien, auch alte Haushaltsgeräte erblickt das Auge. Trotz der Detailverliebtheit wirkt alles aufgeräumt und zurückgenommen.

Das leckere Angebote an Torten und Kuchen besteht aus lokal erzeugten Zutaten und fair gehandelten Produkten. Köstlich ist auch das hausgemachte Eis, das ausschließlich auf Milch-, Joghurt- und Sahnebasis ohne Frischei zubereitet wird.

Standort: Dorfstraße 20, 23863 Nienwohld
Website: dorfcafe-nienwohld.de

3. Café Q

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Café Q in Brunstorf (@cafe_q_brunstorf)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Fährt man von Hamburg in Richtung Mölln, kommt man auf halber Strecke an Brunstorf vorbei. Wer dann zufällig Appetit auf etwas Süßes und einen Kaffee hat, darf sich freuen: In dem Dorf befindet sich das Café Q. Sandra Waidikat und Corinna Kruse haben in einem großem Backsteingebäude auf dem Land eine herrliche Kuchen-Oase eingerichtet.

Bei schönem Wetter könnt ihr ein leckeres Frühstück oder die süßen Köstlichkeiten im Cafégarten mit Blick auf die Brunstorfer Elisabeth-Kirche und den von Weiden umsäumten Dorfteich genießen.

Standort: Kirchweg 1, 21524 Brunstorf
Website: cafe-q.info

4. Hofliebe Café & Schöne Dinge

Hofliebe Café & Schöne Dinge, facebook-Bild
Hofliebe Café & Schöne Dinge, facebook-Bild

In Walmsburg, direkt am Elbe-Radwanderweg zwischen Lauenburg und Hitzacker, befindet sich das hübsche Café Hofliebe. Unter den regelmäßig wechselnden und natürlich selbst gebackenen Kuchenspezialitäten befinden sich auch immer glutenfreie, eifreie und vegane Köstlichkeiten.

Idyllisch ist es hier, sowohl im großen Garten auf der grünen Wiese als auch im nett eingerichteten Café. Falls sich jemand in die Accessoires verliebt: Kein Problem, denn im Shop der Hofliebe können Gäste ihre neuen Lieblingsobjekte auch kaufen.

Standort: Wiesenweg 4, 21354 Bleckede (OT Walmsburg)
Website: hofliebe-cafe.de

5. Café zur Priesterkate

Selbstgebackene Torte im Café zur Priesterkate, © Gemeinde Büchen
Selbstgebackene Torte im Café zur Priesterkate, © Gemeinde Büchen

Die unter Denkmalschutz stehende Priesterkate in Büchen wurde im Jahr 1649 im Fachwerkstil fertiggestellt. Heute ist dort eine Dauerausstellung über die ehemalige innerdeutsche Grenze zu sehen.

Zu den Öffnungszeiten an jedem 1. und 2. Sonntag im Monat bietet das Café zur Priesterkate verführerische hausgemachte Torten und Kuchen. Dazu eine Tasse frisch gebrühten Kaffee oder Tee – dann ist der Sonntagsausflug perfekt!

Standort: Amtsplatz 1, 21514 Büchen
Website: buechen.de/kultur/priesterkate/cafe-zur-priesterkate

6. Hof Neun Linden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Der Hof Neun Linden am Billwerder Billdeich im Südosten von Hamburg bietet nach traditionellen Rezepten hergestellte Kuchen und duftenden Kaffee aus der der Hamburger Speicherstadt Kaffeerösterei.

Die Öffnungszeiten sind ganzjährig: Die Gäste können es sich im Sommer auf der blühenden Bauernwiese und im Winter vor dem knisternden Kaminfeuer gemütlich machen. Aktive nutzen den Bille Wanderweg für einen Ausflug zu dem Hofcafé.

Standort: Billwerder Billdeich 480, 21033 Hamburg
Website: hof-neun-linden.de

7. Hof Eggers in der Ohe

Kaffee und Kuchen auf dem Hof Eggers, © facebook.com/hofeggers
Kaffee und Kuchen auf dem Hof Eggers, © facebook.com/hofeggers

In dem Bioland zertifizierter Gastronomiebetrieb Hof Eggers in der Ohe, im Südosten von Hamburg, laden euch selbstgebackene Kuchen und wechselnde Bio-Hofgerichte sowie Bio Kaffeespezialitäten, Tee und Kakao zum Schlemmen ein.

Am Wochenende könnt ihr mit dem à la carte Frühstück beziehungsweise Frühstücksbuffet gemütlich in den Tag starten. Der Hofladen vom Hof Eggers hält ein großes Angebot von Bio-Fleisch, Bio-Blumen, Kräutern und Gemüsepflanzen bereit.

Standort: Kirchwerder Mühlendamm 5, 21037 Hamburg
Website: hof-eggers.de

8. Kaffeetied

Kaffeetied-Schild, © Kaffeetied
Kaffeetied-Schild, © Kaffeetied

Das von Susanne und Björn Kröger betriebene Hofcafé Kaffeetied liegt an der Jesteburger Straße in Asendorf im Süden von Hamburg. Hier kann man sich vor oder nach der Wanderung oder Radtour durch die einzigartige Landschaft der Lüneburger Heide wunderbar stärken.

Die Entscheidung fällt schwer: Soll es die leckere Schoko-Pfirsich-Torte sein? Oder doch lieber der glutenfreie Käsekuchen? Die Kaffeespezialitäten gibt es auch koffeeinfrei, laktosefrei oder vegan.

Im Cafégarten lässt es sich gut und ausgiebig verweilen. Kinder lieben die vielen Spielmöglichkeiten. Ein paar kleine Mitbringsel und entzückende Accessoires für die Wohnung kann man im kreativen Geschenkeladen ebenfalls einkaufen.

Standort: Jesteburger Straße 35, 21271 Asendorf
Website: kaffeetied.de

9. Geli's Hofcafé in Schneverdingen

Romina und Geli von Geli's Hofcafé, © facebook.com/gelis.hofcafe
Romina und Geli von Geli's Hofcafé, © facebook.com/gelis.hofcafe

Das Mutter-Tochter-Gespann Geli und Romina verwöhnt euch in Schneverdingen mit einem reichhaltigen Angebot selbstgebackener Kuchen und Torten und einem gemütlichen Ambiente. Die beiden machen mit viel Liebe zum Detail die Nachmittage im Hofcafé zu einem gelungenen Ausflug für die ganze Familie.

Besonders Kinder fühlen sich wohl: Die Spielecke und ein Spielplatz bieten beim Besuch viele Möglichkeiten zur Beschäftigung und jeden Donnerstag ist Kinder- und Familientag mit wechselndem Programm. Der Weg dorthin lohnt sich!

Standort: Wintermoorerstraße 29, 29640 Schneverdingen (OT Wintermoor)
Website: gelis-hofcafe.de

10. Hofcafé Ellerbrock Holtkamp

Käsekuchen, © Hans / pixabay.com
Käsekuchen, © Hans / pixabay.com

Das Hofcafé Ellerbrock Holtkamp liegt nur ein paar Meter außerhalb von Hamburg, direkt am Forst Klövensteen in Schleswig-Holstein. Eine wunderbare Gegend mit viel Natur, die zu langen Spaziergängen einlädt.

Bereits seit mehr als 20 Jahren kommen Gäste ins Hofcafé Ellerbrock in Schenefeld, um sich mit köstlichem, täglich frisch gebackenem Kuchen – wahlweise in dem verwinkelten Café oder auf der großen Terrasse – verwöhnen. Zusätzlich könnt ihr hier frische Eier und einige Handmade-Produkte aus der Region kaufen.

Standort: Seggerweg 23, 22869 Schenefeld
Website: hofcafe-ellerbrock-schenefeld.de

11. Obstparadies Kleinwort

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Noch etwas westlicher von Hamburg befindet sich in Wedel das Obstparadies Kleinwort. Seit 1901 existiert der Familienbetrieb bereits, und im Jahr 2005 wurde schließlich das Hofcafé mit seinem freundlich gestaltete Gastraum und der schönen Terrasse mit Blick auf die Elbmarsch eröffnet.

Das Café hat sich zu einer festen Adresse für unglaublich leckeren und natürlich handgemachten Kuchen gemausert. Und wer gutes Frühstück liebt, findet im Obstparadies Kleinworth jeden Sonntag und Feiertag eine reichhaltige Auswahl – auch bei vegetarischer, veganer oder weizenfreier Ernährung.

Der Hofladen bietet gesundes Obst und regionale Produkte frisch vom Feld. Im Herbst könnt ihr sogar selber Äpfel pflücken!

Standort: Winterros, 22880 Wedel
Website: obst-paradies-kleinwort.de

12. Kleines Hofcafé

Kleines Hofcafé, facebook-Bild
Kleines Hofcafé, facebook-Bild

Ihr möchtet lieber in Hamburg bleiben und dort eure Torte genießen? Dann schaut doch zum Beispiel mal im Kleinen Hofcafé in Lokstedt vorbei. Mehrere kleine Räume einer Altbauwohnung, ausgestattet mit zusammengewürfelten Tischen, Stühlen und Sofas, laden zum gemütlichen Sitzen ein.

Wenn ihr den versteckten Eingang auf dem Hinterhof entdeckt habt, werdet ihr im Kleinen Hofcafé mit einem täglich wechselnden Kuchenangebot und wochentags zusätzlich mit einer kleine Frühstücksauswahl verwöhnt.

Standort: Grelckstraße 19, 22529 Hamburg
Website: facebook.com/Kleines-Hofcafe

*Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Dumrath & Fassnacht eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Ortsinformationen

Hofcafé Groß Niendorf
Dorfstraße 29
23816 Groß Niendorf Holst - Groß Niendorf

Weitere Ortsinformationen

Dorfcafé Nienwohld
Dorfstraße 20
23863 Nienwohld
Café Q
Kirchweg 1
21524 Brunstorf
Hofliebe
Wiesenweg 4
21354 Bleckede - Walmsburg
Priesterkate Büchen
Gudower Straße 1
21514 Büchen
Hof Neun Linden
Billwerder Billdeich 480
21033 Hamburg - Billwerder
Hof Eggers in der Ohe
Kirchwerder Mühlendamm 5
21037 Hamburg - Kirchwerder
Kaffeetied
Jesteburger Straße 35
21271 Asendorf Nordheide
Gelis Hofcafé
Wintermoorerstraße 29
29640 Schneverdingen - Wintermoor
Hofcafé Ellerbrock Holtkamp
Seggerweg 23
22869 Schenefeld Bz Hamburg - Schenefeld
Obstparadies Kleinwort
Winterros
22880 Wedel
Kleines Hofcafé
Grelckstraße 19 19
22529 Hamburg - Lokstedt
Weitere Empfehlungen