FC St. Pauli – Der Verein direkt auf dem Kiez

Direkt auf dem Kiez, auf St. Pauli, dort ist die Heimat des 2. Ligisten FC St. Pauli. Der Verein hat 30.400 Mitglieder, was bedeutet, dass der Verein zu den 20 größten Sportvereinen Deutschlands gehört.

FC St. Pauli Flagge, © www.pixabay.com / jorono
FC St. Pauli Flagge, © www.pixabay.com / jorono

Gründung

Zunächst wurde im Hamburg St. Pauli Turnverein, der noch ohne geregelten Spielbetrieb Fußball spielte, das erste Mal mit dem Ball gespielt. Später, im Jahr 1910, traten die Fußballer des Turnvereins dem Norddeutschen Fußball-Verband bei und bestritten so die ersten Punktspiele in Hamburgs Fußballliga. Ab 1924 wurde schließlich der FC St. Pauli gegründet und die Kicker trennten sich von ihrem Turnverein.

Vereinsfarben

Die Vereinsfarben des FC St. Pauli sind braun-weiß. Diese beiden Farben sind meistens auch in den Vereinstrikots zu finden. Zum Beispiel ist in der jetzigen Saison das Heimtrikot Braun mit leichtem roten Akzent und das Auswärtstrikot komplett weiß.

Geschichte

  • Erster Bundesliga-Aufstieg 1977
  • 1984: Abstieg in die 2. Bundesliga
  • 1988: Bundesliga-Aufstieg
  • 2001 bis 2006 – Absturz in die Regionalliga
  • 2006 bis 2011: Von der Regionalliga in die Bundesliga
  • Seit 2011: Hin und her in der 2. Bundesliga

Millerntor-Stadion

Das Stadion verfügt über eine Kapazität von 29.546 Zuschauern. Davon sind 16.940 Stehplätze und 12.606 Sitzplätze. Das Stadion besitzt außerdem mehrere Séparées mit zahlreichen Plätzen, Business-Seats und einige rollstuhlgerechte Plätze.

Zusätzlich verfügt das Millerntor-Stadion über zwei Ballsäle, die sich in der Haupt- und in der Südkurve befinden. Dort finden regelmäßig private Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel Hochzeiten, Abibälle, Tagungen, Geburtstage, Konzerte, oder Firmenveranstaltungen.

Eine weitere Besonderheit des Stadions ist die Kita "Piraten-Nest", welche sich zwischen Haupt- und Südtribüne befindet. Die Kita bietet ca. 100 Kindern im Alter bis zu 6 Jahren einen Platz in ihrer Kita direkt bei den Kiezkickern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von FC St. Pauli (@fcstpauli)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Weitere interessante Fakten über den FC St. Pauli:

  • Der Totenkopf, der mit St. Pauli in Verbindung gebracht wird ist ein Symbol für die Seeräuber. Es soll angsteinflößend sein.
  • Der FC. St Pauli ist linksradikal.
  • Peter Osterhoff ist der erfolgreichste Stürmer des FC St. Pauli.

Autor: Maximilian Rump

Ortsinformationen

Millerntor Stadion
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen