Der Weingarten sechsundzwanzig wird zum Glühweingarten

Seit seiner Eröffnung im Juni 2023 hat der Weingarten sechsundzwanzig schon etliche Gäste bezaubert. Nach einer kleinen Umbaupause eröffnet dort am Spielbudenplatz 26 am 2. November 2023 der Glühweingarten – mit kuscheligen, überdachten Sitzgelegenheiten, Winzer-Glühwein und saisonalen Spezialitäten. Besonderes Highlight: eine 12 Meter lange Eisstockbahn mitten auf St. Pauli.

Weingarten sechsundzwanzig, © hamburg-magazin.de
Weingarten sechsundzwanzig, © hamburg-magazin.de

Ein entspannter, familienfreundlicher Ruhepol mitten im bunten Kieztreiben bleibt die sechsundzwanzig auch in der Wintervariante.

Neben Winzer-Glühwein vom Weingut Weber und verschiedenen Heißgetränk-Spezialitäten mit und ohne Alkohol gibt es eine kleine, feine Getränkekarte, dazu deftige Flammkuchen, zünftiges Gulasch und einen eigenen Crêpes-Stand.

Geradezu wintersportlich wird’s beim Eisstockschießen für große und kleine Gäste – die können sich außerdem beim täglichen Tannenbaumschmücken austoben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hamburg-Magazin.de (@hamburgmagazin.de)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Zur Geschichte des Hauses

Mit der sechsundzwanzig-Eröffnung haben die Schmidt-Chefs Tessa Aust, Corny Littmann und Hannes Vater nach über vierzig Jahren wieder Leben auf die leere Fläche hinter der historischen Fassade des ehemaligen Schwimmbads gebracht.

Der Spielbudenplatz 26 beherbergte u. a. das Konzerthaus "Die Neue Welt" sowie die Hamburg-Amerika-Bar, die angeblich größte Bar Deutschlands in der damaligen Zeit, bevor an dieser Stelle 1934 das Wellenbad St. Pauli errichtet wurde.

1980 schloss das Schwimmbad, das Gebäude wurde verkauft und wechselte in Privatbesitz. Ein kompletter Abriss wurde aber nie genehmigt, seit 1998 steht die Gründerzeitfassade unter Denkmalschutz. Im Zuge des Schmidt-Neubaus wurde das marode Innere des Schwimmbads 2003 abgerissen, seitdem lag das Grundstück brach.

Quelle: Schmidts Tivoli GmbH Kultur- und Gaststättenbetriebe

Ortsinformationen

Weingarten "Sechsundzwanzig"
Spielbudenplatz 26
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen