Sparfüchse

Foodsharing unter Nachbarn

Ein Drittel aller Lebensmittel wird weggeworfen. Gegen diese Verschwendung von Ressourcen machen Nachbarschaften mobil. Sie organisieren die Verteilung geretteter Lebensmittel an Anwohner. Kostenlos. Foodsharing in der Nachbarschaft – wie das geht, machen Nachbarn in Wuppertal vor. In einer Garage verteilen viele freiwillige Helfer genießbare Lebensmittel, die sonst auf dem Müll landen würden. Anwohner helfen beim Obst aussortieren, sorgen für ...

Wasserlichtspiele in Planten un Blomen

Vom 1. Mai bis 30. September 2017 tauchen die Wasserlichtspiele Planten un Blomen, den Park im Herzen der Stadt, wieder in buntes Licht. Die Besucher können es sich auf Bänken oder auf dem Rasen mit einem Picknickkorb gemütlich machen und die bunt beleuchteten Wasserspiele auf dem Parksee bewundern. Dazu wird ein wechselndes Musikprogramm von Klassik über Tango bis Filmmusik geboten.Die Wasserlichtorgel wird live gespielt: Synchron zur Musik "vom ...

Versteigerungen des Fundbüros

Schnell kann's gehen, wenn das Fahrrad wieder einmal zur falschen Zeit am falschen Ort stand: Einige Stunden nicht aufgepasst, und schon herrscht gähnende Leere am Fahrradständer ... Wer sich zu zivilen Preisen ein neues Vehikel anschaffen möchte, kann sich auf den alle paar Wochen stattfindenden Versteigerungen des Fundbüros Hamburg umsehen. Hier wird unter die Leute gebracht, was keinen Eigentümer mehr hat, um Platz für neue Gegenstände zu ...

Alter Elbtunnel

Der Alte Elbtunnel in Hamburg ist immer einen Besuch wert, von der anderen Seite der Elbe hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Skyline von Hamburg. 1907 bis 1911 erbaut, ist der Alte Elbtunnel die erste Flussuntertunnelung des Kontinents. Er verbindet St. Pauli und die Werftinsel Steinwerder. Die grünspanüberzogene Kuppel bei den Landungsbrücken ist der Eingang zu den zwei 426,5 m langen gekachelten Tunnelröhren. In Aufzugkörben erreicht ...

Hamburg CARD 2017

Mehr entdecken – weniger zahlen: Freie Fahrt mit Bus und Bahn (HVV) und ermäßigter Eintritt bei über 150 Angeboten! Mit dem Entdeckerticket können Sie Hamburg jederzeit bequem, flexibel und preiswert erkunden. Einfach einsteigen und losfahren ab 9,90 Euro! Mit der Hamburg CARD erhalten Sie Ermäßigungen von bis zu 50 % bei über 150 Angeboten und Sehenswürdigkeiten in Hamburg und Umgebung. Die Nutzung von Bussen, Bahnen und Hafenfähren des HVV ist ...

Second "Emma" – Frauen-Flohmarkt

Viele "Mädels" scharren bereits mit den Füßen: Es wird wieder Zeit zum fröhlichen Feilschen! Am Freitag, 1. September 2017, ruft Second Emma, der beliebte After-Work-Frauen-Flohmarkt, Frauen jeden Alters und jeder Figur zum Schnäppchen-Shoppen. Was am Anfang eher als kleine schnelle Shoppingbörse für Freundinnen gedacht war, ist zu einem echten Insidertipp geworden. Das liegt zum einen an den geringen Kosten und der überschaubaren Zeit, die ...

Hamburg kostenlos: Viel erleben – "for free"!

Wer kennt es nicht: Das Monatsende naht, das Geld wird knapp, aber trotzdem möchte man in seiner Freizeit Spaß haben und noch etwas unternehmen. In unserer Rubrik "Sparfüchse" stellt die Redaktion des hamburg-magazin.de regelmäßig Tipps für Schnäppchenjäger vor. Unter dem Motto "Hamburg kostenlos: Viel erleben – for free!" geben wir Ihnen Hinweise für Veranstaltungen, die Sie kostenlos besuchen können. Ob Vernissagen, Konzerte oder Karaoke-Nights ...

Sightseeing Linie 111: 16 Highlights per Bus erkunden

Die Bus-Linie 111 der Hamburger Hochbahn AG fährt entlang der Elbe zwischen den Stadtteilen Altona und HafenCity. Sie erschließt die wachsenden Quartiere vom Fischereihafen über St. Pauli Fischmarkt, Hafenstraße, Landungsbrücken bis zum neuen Hamburger Stadtteil HafenCity. Aber nicht nur das: Die Busse passieren auf ihrer knapp halbstündigen Fahrt 16 Hamburger "Hotspots" – und das zum HVV-Tarif. Unter der Woche nutzen viele Gäste die Verbindung ...

Loki-Schmidt-Garten. Botanischer Garten der Universität Hamburg

Ein großes, wunderschönes Freigelände mit Pflanzengeographie, Duft- und Tastgarten, Japanischem Garten, Bibel-, Wüsten-, Rosen-, Gift-, Bauern- und Heilpflanzengarten, Alpinum, Nutzpflanzenabteilung und Phylogenetischer Uhr. Der Botanische Garten ist seit seiner Gründung 1821 – damals noch als Bestandteil des Akademischen Gymnasiums – Teil der Universität Hamburg. Nachdem er 150 Jahre am Standort in den Wallanlagen am Dammtor war, wurde er Anfang ...

Anzeige