Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

Hotel ARCOTEL Onyx Hamburg

Auf der Reeperbahn 1 A, direkt neben den Tanzenden Türmen, steht ein Edelstein der österreichischen ARCOTEL-Gruppe. Das Hotel trägt die Handschrift des Stararchitekten Hadi Teherani. Hotelgestaltung und Interior-Design stammen von dem Architekten Harald Schreiber, Bildender Künstler und Industriedesigner, und von Dr. Renate Wimmer, der Eigentümerin der ARCOTEL Unternehmensgruppe.

Bett im Kiez-Zimmer des ARCOTEL Onyx Hamburg, © Silke Schellhorn
Bett im Kiez-Zimmer des ARCOTEL Onyx Hamburg, © Silke Schellhorn
Das Hotel bietet neben 215 Zimmern im eigenen Design des Hauses mit dem einzigartigen Ausblick durch runde Fenster drei individuell auf den Standort Hamburg abgestimmte Themensuiten. 

Auch zwei weitere Suiten sind mit ihrer thematischen Einrichtung der Hansestadt Hamburg gewidmet; sie zeigen den Kiez und das Maritime der Stadt an der Elbe, sodass der Gast in eine eigene hanseatische Welt jenseits der stilvollen Einrichtung des ARCOTEL Onyx Hamburg eintauchen darf.

Die ARCOTEL Gruppe vereint das persönliche und individuelle Umfeld eines familiengeführten Unternehmens mit internationalem Standard, Top-Qualität und solider wirtschaftlicher Basis. Gegründet 1989, umfasst die Gruppe zehn Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien mit insgesamt 1.778 Zimmern und beschäftigt 812 Mitarbeiter.
Weitere Empfehlungen