12 Adressen für deftigen Grünkohl in Hamburg

Winterzeit ist Grünkohlzeit! Das norddeutsche Gericht gibt es natürlich auch in einigen Hamburger Restaurants: Wir stellen euch 12 Adressen vor.

Grünkohl, © Matthias Lipinski
Grünkohl, © Matthias Lipinski

Grünkohl, Salzkartoffeln, Pinkel und Speck: Typisch norddeutsch! Hamburger:innen werden dieses Essen vermutlich schon seit ihrer Kindheit kennen. Denn in Norddeutschland ist es berühmt!

Klassischerweise gibt es den ersten Grünkohl nach dem ersten Frost und den haben wir in diesem kalten Winter definitiv bereits hinter uns, es ist also Grünkohl-Saison.

Für alle Grünkohl-Fans und vielleicht auch Neulinge, die es herzhaft mögen, gibt es in Hamburg zahlreiche Adressen, bei denen ihr das Wintergemüse genießen könnt.

Natürlich mit allem, was klassischerweise dazugehört: Kartoffeln, Kohlwurst, Kasseler, Schweinebacke und Senf.

Um euch einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir für euch 12 Restaurants gesammelt, in denen ihr leckeren Grünkohl ganz wie bei Oma essen könnt!

1. Erika's Eck

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Erika‘s Eck (@erikas_eck)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Unsere Nummer 1 kennen vermutlich schon viele von euch, denn es handelt sich bei Erika's Eck um eine Top-Adresse, wenn es um herzhafte Hausmannskost geht. Auf der Speisekarte steht im Winter natürlich auch leckerer Grünkohl. Das Ambiente ist urig und die Lage auf der Sternschanze kaum zu toppen – ansonsten gibt es hier riesige Schnitzel und am Wochenende Öffnungszeiten bis in die Morgenstunden. Das ein oder andere Bier kann dann nochmal mit einem herzhaften Brötchen aufgesogen werden.

Standort: Sternstraße 98
Website: erikas-eck.de

2. Oberhafenkantine

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Über die Oberhafenkantine haben wir schon einmal berichtet, als es um Kantinen in der Hansestadt ging, in denen man seine Mittagspause verbringen kann. Das kleine schiefe Häuschen, direkt am Wasser unter der Oberhafenbrücke, bietet regionale Küche wie Labskaus, Matjes und Hamburger Weißwurst mit hausgemachtem Senf. Aber keine Sorge, auch Grünkohl gibt es. Einmal zusammen mit Kassler, Kohlwurst, Schweinebacke und Röstkartoffeln und einmal als veganes Gericht mit Räucherseitan. Das finden wir besonders toll!

Standort: Stockmeyerstraße 39
Website: oberhafenkantine-hamburg.de

3. Anno 1905

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Anno 1905 (@anno1905_hamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Das Anno 1905 liegt direkt in Altona an der S-Bahn-Station Holstenstraße, ist schon über 100 Jahre alt und hat nichts an Glanz verloren! Die Inneneinrichtung wurde so gut es geht beibehalten und restauriert, sodass ein heimelig-uriges Ambiente entsteht. Hier ist es aber nicht nur gemütlich, sondern auch sehr lecker: Auf der aktuellen Saisonkarte steht Holsteiner Grünkohl mit Bratkartoffeln, wahlweise können dazu Kasseler Nacken und Kohlwurst bestellt werden. Es lohnt sich!

Standort: Holstenplatz 17
Website: anno1905.de

4. Speisewirtschaft Opitz

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Leena (@leena.ta)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

In dem niedlichen Wirtshaus an der Alster in Hamburg gibt es Hering und andere klassische norddeutsche Gerichte. Ab November steht neben einer halben Ente mit Rotkohl und Salzkartoffeln auch ganz klassisch für die kalte Jahreszeit das leckere grüne Gemüse mit Kassler, Kochwurst, Schweinebacke und Bratkartoffeln auf der Speisekarte. Euer Grünkohlessen könnt ihr hier auf jeden Fall stattfinden lassen!

Standort: Mundsburger Damm 17
Website: speisewirtschaft-opitz.de

5. Brodersen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Oliver Rauh (@rauh.oliver)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wer nach einer Vorlesung an der Uni Hamburg Hunger auf Grünkohl bekommt, kann sich zum Brodersen aufmachen. Das Restaurant ist ganz in der Nähe! Dort gibt es norddeutsche Küche und nautisches Dekor. Ansonsten bietet das Restaurant jede Menge Fischgerichte an und vor allem Krabben-Liebhaber:innen werden auf ihre Kosten kommen!

Standort: Rothenbaumchaussee 46
Website: restaurant-brodersen.de

6. Old Commercial Room

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Old Commercial Room (@oldcommercialroom)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Mitten auf St. Pauli findet ihr den Old Commercial Room. Und das nicht erst seit gestern: Das Restaurant existiert bereits seit 1795 in Hamburg! Auf der Website könnt ihr nachlesen, wie viele Promis bereits im Old Commercial Room einkehrten, nämlich wirklich viele! Aber es lohnt sich eben auch. Das gemütliche Ambiente, die vielen Fotos an der Wand, die maritime Deko – dazu noch das leckere Essen, das aus vielen tollen Fischgerichten besteht, und man fühlt sich einfach wohl. Außerdem gibt es bis Ende März Grünkohl mit karamellisierten Röstkartoffeln und allem Drum und Dran.

Standort: Englische Planke 10
Website: oldcommercialroom.de

7. Watergate

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Watergate Hamburg (@watergatehamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Beim Watergate ist schon der Ort besonders hamburgisch, denn ihr seid direkt an den Landungsbrücken und damit am Hamburger Hafen, näher dran geht gar nicht. Den Ausblick auf die Elbe könnt ihr genießen, während ihr ein leckeres Grünkohl Menü verspeist! Seit Oktober kann man dieses vorbestellen. Es besteht aus: Glühwein oder Punsch, einer Karotten-Orangen-Ingwer-Suppe, Grünkohl, mit all seinen leckeren Beilagen wie Kasseler und zum Nachtisch einem Stück warmen Apfelkuchen mit Sahne. Klingt herrlich!

Standort: St. Pauli Landungsbrücken 8
Website: watergate-hamburg.de

8. Gasthaus an der Alster

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ein gemütlicher Gasthof für deutsche Küche und Bier: Das Gasthaus an der Alster. Wie der Name schon verrät, seid ihr ganz nah an der Binnenalster in der Hamburg-Innenstadt. Für Bierliebhaber:innen könnte gerade dieses Gasthaus interessant sein, denn es gibt eine große Auswahl an Bieren. Euer kühles Blondes könnt ihr perfekt zusammen mit einer Portion Grünkohl genießen, der steht nämlich gerade in drei verschiedenen Varianten auf der Aktionskarte!

Standort: Ferdinandstraße 65-67
Website: gasthaus-anderalster.de

9. Laufauf

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Laufauf (@restaurant_laufauf)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wir bleiben in der Nähe und gehen in die Hamburg-Altstadt. Dort könnt ihr im Laufauf einkehren – auch hier gibt es stilechte norddeutsche Spezialitäten. Der Speiseraum ist holzvertäfelt und wirkt deswegen ganz warm und gemütlich. Wir können euch das Restaurant so oder so empfehlen, aber gerade jetzt solltet ihr auf jeden Fall einmal hingehen, denn die Grünkohlzeit wird besonders ernst genommen!

Standort: Kattrepel 2
Website: laufauf.de

10. Fricke 46

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Fricke_46 (@fricke_46)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Im schönen Stadtteil Eppendorf in Hamburg ist das urige Lokal Fricke 46, in das man immer gut und gerne einkehren kann. Und zwar nicht nur, wenn es um's Grünkohlessen geht. Fricke 46 punktet mit Gemütlichkeit, leckeren Drinks und insgesamt einer tollen Atmosphäre. Ihr werdet euch auf jeden Fall wohl fühlen, wenn ihr dort euren Kohl verspeist!

Standort: Frickestraße 46
Website: fricke46.de

11. StrandPauli

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Über StrandPauli haben wir auch schon das ein oder andere Mal berichtet, denn dabei handelt es sich um den angesagten Beachclub mit Hafenblick. Auch im Winter könnt ihr dort viel erleben, denn der Wintermarkt ist eröffnet – statt Aperol Spritz gibt es Glühwein und Apfelpunsch. Die Grill-Hütte versorgt euch außerdem mit herzhaftem Grünkohl!

Standort: St. Pauli Hafenstraße 89
Website: strandpauli.de

12. Fischereihafen Restaurant

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pias Deli (@piasdeli)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Wir beenden die Liste mit einem Highlight und zwar dem Fischereihafen Restaurant! Die Nähe zum Altonaer Fischmarkt und der tolle Blick auf die Elbe bestechen definitiv und das Essen, das ihr dort bekommt, sowieso. Besonders dekadent sind natürlich die Austern und der Kaviar. Aber wir interessieren uns natürlich vor allem für den Grünkohl auf der Karte, gemeinsam mit gebratenem Kasslerrücken, Kohlwurst, geräucherter Schweinebacke und süßen Röstkartoffeln.

Standort: Große Elbstraße 143
Website: fischereihafenrestaurant.de

Wer sich jetzt dachte "Es wird Zeit, für's Grünkohlessen!", sollte durch unsere Liste eine Auswahl haben, bei der für jede:n etwas dabei ist.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Was sonst noch so kulinarisch in Hamburg geht:

Ortsinformationen

Erikas Eck
Sternstraße 98
20357 Hamburg - Sternschanze

Weitere Ortsinformationen

Oberhafenkantine
Stockmeyerstraße 39
20457 Hamburg - HafenCity
Anno 1905
Holstenplatz 17
22765 Hamburg - Altona-Altstadt
Speisewirtschaft Opitz
Mundsburger Damm 17
22087 Hamburg - Uhlenhorst
Restaurant Brodersen
Rothenbaumchaussee 46
20148 Hamburg - Rotherbaum
Old Commercial Handels GmbH
Süderstraße 340a
20537 Hamburg - Hamm
Watergate
St. Pauli-Landungsbrücken 8
20359 Hamburg - St. Pauli
Gasthaus an der Alster
Ferdinandstraße 65-67
20095 Hamburg - Innenstadt
Laufauf
Kattrepel 2
20095 Hamburg - Hamburg-Altstadt
Fricke 46
Frickestraße 46
20251 Hamburg - Eppendorf
StrandPauli
St. Pauli Hafenstraße 89
20359 Hamburg - St. Pauli
Fischereihafen-Restaurant
Große Elbstraße 143
22767 Hamburg - Altona-Altstadt
Weitere Empfehlungen