Schulkonzert »Pleistozän«

Wann: Freitag, 11. April 2025 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Wo: Elbphilharmonie (Großer Saal), Hamburg

Schulkonzert »Pleistozän«
© Claudia Höhne

Schulkonzert »Pleistozän«

Die Arktis ist ein fremder Lebensraum, ein Magnet für Reisende, Forscher und Abenteurer. Und der Erdteil ist heute zum Sinnbild des Klimawandels geworden. Im innovativen Wissenschaftskonzert mit dem Titel »Pleistozän« (der Name der letzten großen Eiszeit) nimmt der Geograf Dr. André Baumeister das Publikum mit auf eine große Zeitreise durch die Entwicklung dieses einzigartigen Lebensraums. Er zeigt Bilder und Filme, berichtet von seinen Reisen entlang der norwegischen Küste bis in die Hocharktis nach Spitzbergen und an die Ostküste Grönlands – und macht die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Arktis erlebbar. Dazu spielt ein Orchester passende Musik, unter anderem vom australischen Komponisten Nigel Westlake, der sich mit seiner 1991 veröffentlichten »Antarctica Suite« ebenfalls ins ewige Eis vorgewagt hat.BESETZUNGensemble reflektor EnsembleHolly Hyun Choe DirigentinAndré Baumeister Konzept, ModerationAndrea Hoever KonzeptPROGRAMMNigel WestlakeAntarcticaAntonio VivaldiDer Sturm / aus: Le quattro stagioni (Die vier Jahreszeiten) op. 8Edvard GriegAnitras TanzEdvard GriegPrélude / aus: Aus Holbergs Zeit op. 40

Preis: 5 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 11. April 2025
13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity