Waldpark Falkenstein

Die Parklandschaft am Hamburger Elbufer beschließt ganz im Westen der Waldpark Falkenstein, an den sich die Wittenberger und Tinsdaler Heide anschließen. Die hügelige Waldlandschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Ein besonders attraktives Freizeitziel ist der Falkensteiner Golfplatz.
Waldpark Falkenstein - Sven-Simon-Park
Pressebild
Die Parklandschaft am Hamburger Elbufer beschließt ganz im Westen der Waldpark Falkenstein, an den sich die Wittenberger und Tinsdaler Heide anschließen. Die hügelige Waldlandschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Der wunderschöne Sven-Simon-Park mit altem Baumbestand wurde von Axel Springer im Angedenken an seinen verstorbenen Sohn für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hier ist auch das Puppenmuseum, auf den Bänken davor hat man einen schönen Blick auf die Elbe und die Insel Neßsand.

An einem Südhang versteckt hoch über der Elbe liegt der Römische Garten, der der Stadt Hamburg nach dem Zweiten Weltkrieg von der Bankiersfamilie Warburg geschenkt wurde. Dieser Garten wurde in südlicher Gartentradition auf mehreren Ebenen angelegt. Im Sommer finden hier in häufig Theateraufführungen statt.

Ein besonders attraktives Freizeitziel ist der Falkensteiner Golfplatz für gut Betuchte. Nördlich davon das ebenfalls sehr namhafte Haus Rissen, Institut für Politik und Wirtschaft.

Ortsinformationen

Falkensteiner Ufer
22587 Hamburg

Weitere Ortsinformationen

Puppenmuseum Falkenstein
Grotiusweg 79
22587 Hamburg - Blankenese
Römischer Garten
Falkensteiner Ufer 26
22587 Hamburg - Blankenese
Gesellschaft für Politik u. Wirtschaft e.V.
Rissener Landstraße 193
22559 Hamburg - Rissen
Hamburger Golf-Club e.V. Falkenstein
In de Bargen 59
22587 Hamburg - Rissen
Weitere Empfehlungen