U96 mit Claude-Oliver Rudolph – 20.000 Meilen unter dem Meer

U96 MIT CLAUDE-OLIVER RUDOLPH – 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER, The Jules Verne Experience, lässt die Besucher des Planetarium Hamburg in einen phantastischen Bild- und Klang-Ozean eintauchen. Die Besucher erwartet ein unterhaltsames, mitreißendes und auch nachdenkliches 360-Grad-Erlebnis.

U96 Nautilus, © The Jules Verne Experience
U96 Nautilus, © The Jules Verne Experience
Wann? Preview: 9. Februar 2022, ab 11. Februar 2022 regelmäßig im Spielplan
Wo? Planetarium Hamburg
Eintritt: 14,- Euro
Tickets: Hier direkt Tickets bestellen

Seit Generationen begeistern die Science-Fiction-Romane des französischen Autors Jules Verne zahlreiche Leser. So auch 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER, das bereits mehrfach vertont und verfilmt wurde. 150 Jahre nach der Erstausgabe der Geschichte um Kapitän Nemo inspirierte sie nun Ingo Hauss und Hayo Lewerentz, die Macher der international erfolgreichen Elektronik-Band U96, zu einer besonderen Komposition. Das Ergebnis ist ein bild- und klanggewaltiges Unterwasser-Erlebnis für das Planetarium Hamburg.

Die Rolle des Kapitän Nemo an Bord der Nautilus mimt "Filmbösewicht" Claude-Oliver Rudolph. Dieser ist unter anderem aus den Filmen "Das Boot" und dem James-Bond-Klassiker "Die Welt ist nicht genug" bekannt. In U96 MIT CLAUDE-OLIVER RUDOLPH – 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER entführt er die Besucher des Planetariums in eine fantastische Unterwasserwelt voller Schönheit und Schrecken, bevölkert von exotischen Lebensformen.

Dieses Erlebnis stimmt auch nachdenklich. Schließlich hätte sich selbst der Visionär Jules Verne 1870 kaum vorstellen können, dass der Mensch einmal die unermesslichen Ozeane mit seinen Meerestieren derart bedrohen und auch das Weltklima beeinflussen könnte.

U96 ist vielen durch ihre Techno-Interpretation des Doldinger-Titels "Das Boot" bekannt. Für U96 MIT CLAUDE-OLIVER RUDOLPH – 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER produzierten die Bandmitglieder Hauss und Lewerentz nun grandiose futuristisch-symphonische Soundwelten im 3D-Klangformat – inspiriert von Jules Verne.

Das Ergebnis ist eine stimmungsvolle Mischung aus elektronischer und symphonischer Musik bis hin zu Technosounds. Dabei gelingt es den Klangzauberern von U96, die dunklen Tiefen der Meere mit denen der menschlichen Seele zu verbinden. So erwartet die mitreisenden Besucher eine Tauchfahrt in nie gehörte oder gesehene phantastische Rundum-Welten mit innovativen Visuals, gestaltet von dem niederländischen Ausnahmekünstler Julius Horsthuis.

Nach der Preview am 9. Februar 2022 steht U96 MIT CLAUDE-OLIVER RUDOLPH – 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER ab dem 11. Februar 2022 regelmäßig auf dem Spielplan.

Der Eintritt für die 60-minütige Veranstaltung kostet 14,- Euro, ein Besuch wird ab zehn Jahren empfohlen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln, diese können auf der Webseite des Sternentheaters eingesehen werden: https://www.planetarium-hamburg.de/de/besucherinformation

Quelle: Planetarium Hamburg

Ortsinformationen

Planetarium Hamburg
Linnering 1
22299 Hamburg - Winterhude
Weitere Empfehlungen