Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

The Bird

Zwischen Reeperbahn und Elbe hat sich ein besonderer Vogel niedergelassen: The Bird bietet hier eine prall gefüllte Speisekarte mit einigen der wahrscheinlich besten Burger der Stadt. Das hat sich längst herumgesprochen: In Stoßzeiten fällt es schwer, einen Platz zu ergattern.
Burger, © iStock.com/Shaiith
Burger, © iStock.com/Shaiith

Doch die Geduld zahlt sich aus. Der Amerikaner Tim Gonzales möchte zeigen, wie echte Hamburger schmecken. Die köstlichen Burger kommen dabei ohne viel Schnickschnack auf den Tisch, hier stehen die Zutaten und die Zubereitung im Mittelpunkt.

Jeder Burger besteht aus 250 Gramm Black-Angus-Rindfleisch. Dann geht es auf den Grill oder in den Ofen, wo die Burger auf den Punkt zubereitet werden. Wer zum ersten Mal in das Restaurant geht, sollte mit dem Burger "Da Birdhouse" beginnen. Zwei Pattys sind drin, dazu Käse, Bacon, frittierte Zwiebeln und Soßen – äußerst lecker und kalorienreich. Es scheint fast unmöglich, den Burger ohne Kleckerei zu essen. Wenn danach tatsächlich noch ein bisschen Platz im Magen ist, gehört dort unbedingt noch ein Stück des hausgemachten Käsekuchens hinein.

Ortsinformationen

The Bird
Trommelstraße 4
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen