Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe

Der Spiegelsaal des Budge-Palais am Harvestehuder Weg, ein Kleinod hamburgischer Bürgerkultur 1909 im neoklassizistischen Stil erbaut, wurde im Museum für Kunst und Gewerbe wiedererrichtet.
Spiegelsaal, © Museum für Kunst und Gewerbe
Spiegelsaal, © Museum für Kunst und Gewerbe
Als Treffpunkt und festlicher Rahmen für öffentliche und private Anlässe kann er angemietet werden. Wo einst Caruso sang oder Paul Hindemith musizierte, können heute bis zu 170 Gäste den Darbietungen auf der Bühne folgen, bis zu 90 Gäste können an langen Tafeln speisen.

Die gastronomische Betreuung findet durch die Stockheim Catering Hamburg GmbH statt.

Ortsinformationen

Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg - St. Georg
Weitere Empfehlungen