Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

Hamburger Börse in der Hamburger Handelskammer

Die Hamburger Börse wurde von den Architekten Wimmel und Forsmann entworfen und 1841 fertig gestellt. Das spätklassizistische Gebäude gehört nicht nur zu den traditionsreichsten, sondern auch zu den schönsten in Hamburg. Beim Großen Brand von 1842 blieb das Gebäude unversehrt.
Handelskammer Hamburg, © hamburg-magazin.de
Handelskammer Hamburg, © hamburg-magazin.de
Später erfolgten mehrere Erweiterungen und die Verbindung mit dem Hamburger Rathaus.

Im Jahr 1558 erwirkten die Hamburger Kaufleute beim "Ehrbaren Rat dieser guten Stadt Hamburg" das Recht, einen Platz an der Trostbrücke für ihre täglichen Zusammenkünfte herzurichten. Damit begann in Hamburgs damaligem Hafenareal die Geschichte der ältesten und vielseitigsten deutschen Börse. Sie ist eng verbunden mit der Geschichte Handelskammer Hamburg, die ihren Sitz im klassizistischen Börsengebäude hat.
 
In drei Börsensälen befinden sich fünf Einzelbörsen, darunter die einzige Versicherungsbörse Deutschlands. Die Börse untersteht der Hamburger Handelskammer. Sie zeichnet sich durch die Bewahrung zeitloser Werte wie etwa der Verlässlichkeit des kaufmännischen Handschlags aus. Innovative Angebote wie den Handel von Anteilen offener und geschlossener Fonds findet man hier genauso wie das Treffen von Angesicht zu Angesicht auf dem Börsenparkett.

Mit der Allgemeinen Börse, der Getreidebörse, der Versicherungsbörse sowie der Wertpapierbörse vereint die Hamburger Börse unter ihrem Dach vier eigenständige Institutionen.

Die Hamburger Handelskammer ist die älteste Handelskammer Deutschlands und die Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation der Hamburger Wirtschaft. Sie macht sich stark für die lokalen Unternehmen. Hanseatischer Tradition und den Tugenden des Ehrbaren Kaufmanns verpflichtet, ist die Handelskammer Vorreiter für Reformen und innovative Wege.

Die Handelskammer betreut mit ihren etwa 300 hautpamtlichen Mitarbeitern rund 150.000 Mitgliedsunternehmen

Ortsinformationen

Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg - Altstadt
Weitere Empfehlungen