Eppendorfer Landstraßenfest mit Anwohnerflohmarkt

Das beliebte Eppendorfer Landstraßenfest lockt mit Klassikern wie dem Flohmarkt, dem Kreativmarkt, zwei Live-Musik-Bühnen und dem Kellner-Rennen. Die Besucher können sich jedes Jahr im Juni auf ein buntes Programm mit spannenden Highlights freuen und den Stadtteil in seiner gesamten Vielfalt erleben!
Eppendorfer Landstraßenfest, © bergmanngruppe/Thomas Panzau
Eppendorfer Landstraßenfest, © bergmanngruppe/Thomas Panzau

Rund 140.000 Besucher erleben Live-Musik, bunte Walk-Acts, die Vereinsmeile mit vielen Infos und Angeboten aus dem Stadtteil, eine große Auswahl an Kunsthandwerk und kulinarische Vielfalt.

Im Herzen des Stadtteils Eppendorf, zwischen Eppendorfer Marktplatz und Eppendorfer Baum, lässt es sich entspannt Stöbern, Staunen und ganz nebenbei dieses entzückende Viertel Hamburgs näher kennenlernen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es ein buntes Mitmachprogramm mit u. a. Torwandschießen, Karussell, Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Kinderfahrparcours und Kindermalaktionen.

Die Vereinsmeile "Eppendorfer Leben" beweist, dass Engagement in Eppendorf viele Gesichter hat: Vereine, Organisationen, Sozialeinrichtungen, Parteien und Initiativen aus Eppendorf stellen ihre Arbeit vor und sorgen für Abwechslung mit verschiedenen Mitmach-Aktionen.

Für die kulinarische Vielfalt sorgen die Gourmet- und Genusswelten, in denen Gastronomen leckere Delikatessen für den feinen Gaumen auftischen.

Der traditionelle Anliegerflohmarkt ist der perfekte Ort für alle Schnäppchenjäger und Sammelfreunde: Das große Angebot an Second-Hand Ware erstreckt sich über schicken Schmuck, Literatur, antiken Möbeln bis hin zu hübschem Porzellan und allerlei versteckten Kostbarkeiten. Der anliegende Kreativmarkt verbindet Design-Meile mit Künstlermarkt und bietet eine große Auswahl an Kunsthandwerk, handgemachten Accessoires und hochwertiger Mode. 

Weitere Empfehlungen