ÜberQuell Brauwerkstätten in den Riverkasematten

Restaurants

ÜberQuell Brauhaus © Henning Heide

ÜberQuell Brauhaus © Henning Heide

In Hamburg ist mit dem ÜberQuell ein neues Konzept aus Micro Brauerei, BrewPub, Pizzeria und Sonnenterrasse entstanden, gesegnet mit einem direkten Blick auf den Hamburger Hafen. Hinter der Idee stehen der ehemalige Profi Windsurfer Axel Ohm und sein Partner und Restaurantentwickler Patrick Rüther.

Herzstück des ÜberQuell ist die hauseigene Micro Brauerei mit angeschlossenem BrewPub. Hier entstehen permanent fünf verschiedene Biersorten (Original Lager, Imperial Lager, Pale Ale, IPA, White IPA) und darüber hinaus saisonale Spezialitäten sowie monatliche Highlights. Verantwortlich für das Bier ist Tobias Hess, ein erfahrener und weltoffener Bayer, der schon in Belize, Uganda, Mexiko und Russland als Braumeister gearbeitet hat.

Das ÜberQuell vereint in den historischen Riverkasematten drei unterschiedliche Gastronomiekonzepte. Neben dem Bier sind Pizza und Salat im Soul Food Style das zweite Highlight. In zwei gemauerten Pizzaöfen aus Neapel bereitet Küchenchefin Yasmin Ambo Masse mit ihrem Team eine "echte" neapolitanische Pizza. Das Besondere daran ist der Teig, der 48 Stunden ruhen muss und dadurch eine besonders luftige Konsistenz erreicht. Gebacken wird die Pizza dann in knapp 90 Sekunden bei knapp 500 Grad. Besonderheit in der Pizzeria ist ein 12 m langer Community-Tisch, der über mehrere Räume geht und Platz für über 40 Personen bietet.

Viel Sonne bis in die Abendstunden bietet die 600 m² große Terrasse vor den Riverkasematten. Ein alter Seecontainer wurde umgebaut und dient als Ausschank und Mittelpunkt des Outdoor Geschehens. Ein Mix aus upgecycelten Bänken und Tischen sowie rustikalen Bierbänken bietet rund 120 Sitzplätze bei frischer Elbluft und entspanntem Hafenfeeling.

Nicht nur Gastronomie

Neben der "klassischen" Gastronomie hat ÜberQuell allerdings noch viel mehr zu bieten. Brauereiführungen und Braukurse ermöglichen Interessierten einen Einblick in das Braukunst-Handwerk. Auf dem Dach des Lagers wird in Kooperation mit der Ganztagsschule St. Pauli ein Kräuter- und Gemüsegarte entstehen. Die Kinder lernen so nicht nur etwas über das Gärtnern und den Anbau von Rohstoffen, sondern kommen auch in den Genuss des angebauten Gemüses. Tomate und Co. werden nämlich nicht nur in der Pizzeria, sondern auch in der Schulküche genutzt.

Über die Riverkasematten

Die denkmalgeschützten Riverkasematten an der St. Pauli Hafenstraße umfassen 300 m² Gastronomie auf einem 2.000 m² großen Grundstück am Hafenrand. Zwischen Fischmarkt und Landungsbrücken fand 1957 in unmittelbarer Nähe der älteste deutsche Jazzclub seine Heimat – und Künstler wie Louis Armstrong, die Beatles oder Ella Fitzgerald eine Bühne.

Ortsinformationen

ÜberQuell GmbH
St. Pauli Fischmarkt 28-32
20359 Hamburg

Öffnungszeiten

Restaurant: Mo-So ab 12.00 Uhr, Küchenschluss um 23.00 Uhr, So um 21.00 Uhr
BrewPub: Mi und Do ab 18.00 Uhr, Fr und Sa ab 16.00 Uhr

Anfahrt


Anzeige