Buxtehude im Nationalsozialismus

Wann: Sonntag, 4. August 2024 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr und  weitere Termine

Wo: Freizeithaus (FZH) Buxtehude, Buxtehude

Pressebild
© Pressebild

Buxtehude im Nationalsozialismus

Führung von Dr. Norbert Fischer (Universität Hamburg)

Bis heute sind Schauplätze der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933 – 1945 im Stadtbild zu sehen. Dabei werden Personen, Ereignisse und die Strukturen der Diktatur erläutert.

Zum Rundgang gehören u.a. das damals neu erbaute Hitlerjugend- Heim (HJHeim, heute FZH-Haus), die Konopkastraße mit Gymnasium, St.-Petri-Kirche, Rathaus, Stavenort als Widerstandsort, das Zwangsarbeiter:innen-Lager am Bollweg. Treffpunkt: FZH (Freizeithaus), Geschwister-Scholl-Platz 1 Dauer: 120 Minuten Preis: Erwachsene 7 € Jugendliche* (ab 14 Jahre) 3,50 € * Grundwissen zur NS-Zeit notwendig Ihr Ticket für die Führung können Sie ganz einfach in unserem Ticketshop online buchen.

TIPP: Gegen Vorlage des tagesaktuellen Tickets erhalten Sie den ermäßigten Eintrittspreis (4 Euro) für das Buxtehude Museum.  Weitere Informationen zum Buxtehude Museum finden Sie hier.

 

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 4. August 2024
11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mittwoch, 11. September 2024
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch, 25. September 2024
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ortsinformationen

Freizeithaus (FZH) Buxtehude
Geschwister-Scholl-Platz 1
21614 Buxtehude