Rundgang: Botanische Kostbarkeiten aus Asien

Sonntag, 06.09.2020 14:00 bis 15:30 und  weitere Termine Planten un Blomen (Teehaus im Japanischen Garten)

japanische-gartenkunst_1
Sabine Rusch

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Mit den weiteren Lockerungen können wir die Führungen unter freiem Himmel wieder anbieten! Auf Grund der besonderen Hygienevorschriften kann der Rundgang aber nur stattfinden:

- für max 10 Personen, um den Mindestabstand in den Gärten zu gewährleisten
- mit Eintrag in eine Teilnehmerliste mit Namen und Kontaktdaten

Anmeldungen sind nicht erforderlich! Da die max. Teilnehmerzahl schnell erreicht sein kann, können wir keine Teilnahme garantieren. Aber auch ein Spaziergang "auf eigener Faust" lohnt sich!

Nun zu den Details des Rundgangs:

Japanische Gärten in Hamburg / Führungen durch die Japanischen Gärten

Mitten in der Großstadt Hamburg ist der Japanische Garten in Planten un Blomen  eine Oase der Ruhe und ein Ort der Besinnung. Felsen, Wasser und Pflanzen fügen sich hier zu einem idealisierten, verkleinerten Abbild der Natur. Im Einklang mit der ostasiatischen Philosophie und dem Wesen der japanischen Gartenkunst, wurde 1991 der Japanische Garten in Planten un Blomen,  von Gartenarchitekt Yoshikuni Araki  aus Osaka gestaltet. Wer die Muße mitbringt, diese zugleich schlichte und vielfältige Landschaft auf sich wirken zu lassen, wird einen Eindruck von der fremden und faszinierenden japanischen Kultur bekommen.

Treffpunkt: Japanisches Teehaus – Planten un Blomen
Referentin: Dipl.-Ing. Sabine Rusch
Kosten: freier Eintritt - ohne Anmeldung

        

 

Preis: Eintritt frei / kostenlos

ohne Anmeldung

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 06.09.2020
14:00 bis 15:30 Uhr
Sonntag, 04.10.2020
14:00 bis 15:30 Uhr

Ortsinformationen

Planten un Blomen (Teehaus im Japanischen Garten)
Marseiller Straße
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen