Veganes Eis: tierisch gut und gut für Tiere

Rund ums Essen & Trinken

Veganes Eis, © iStock.com/nerudol

Veganes Eis, © iStock.com/nerudol

So lecker das klassische Speiseeis auch sein mag: Nicht jedem bekommt es, Milch oder Sahne zu vertilgen. Mehr noch: Manchmal möchte man auch einfach keine tierischen Produkte essen. Kein Problem, denn genau dieses Klientel hat Die Eisbande im Blick. Mitten in der Schanze wird neben dem leckeren Milchspeiseeis auch das inzwischen in der ganzen Stadt berühmte und nach eigenem Rezept hergestellte vegane Sojaeis verkauft. Auch wenn man davon schon gar nicht mehr sprechen müsste: Natürlich wird das Eis direkt vor Ort ganz frisch und mit natürlichen Aromen hergestellt.

Die Sorten sind wahre Geschmacksexplosionen auf dem Gaumen: zum Beispiel Tiramisu, Volle Nuss, Mousse au Chocolat, Rübli oder Bounty, Schniggers oder Erdbeere. Aber ganz gleich, welche Sorte in der Waffel oder im Becher landet, auch Nichtveganer werden es lieben, sich durch das Sortiment zu schlecken.

Ganz besondere Geschmäcker bedient auch Für alle Felle in Eppendorf, denn hier in der Tierbar gibt es eiskalte Leckereien für Hunde. Britta Karsch und Birgit Rogge wollten nicht einsehen, dass es kaum Eisläden gibt, die extra Sorten für Hunde im Programm haben. Aus der fixen Idee wurde ein Zusatzgeschäft. Wer also Futter und Spielzeug in dem kleinen Laden kauft, kann seinem Vierbeiner noch eine Kugel Freude für den Weg schenken.

Die Eisbande  Mehr Adress-Informationen

Bartelsstr. 1
20357 Hamburg

Tierbar Für alle Felle  Mehr Adress-Informationen

Eppendorfer Weg 175
20253 Hamburg

Anzeige