Duvenstedter Brook

Ausflüge

Junghirsch

Ganz im Norden Hamburgs ist ein 800 ha großes urwüchsiges Naturschutzgebiet. Am Ende der letzten Eiszeit (vor 22.000 Jahren) bildete der Duvenstedter Brook das Ende eines großen Gletscherbeckens. Hier findet man eine pflanzenreiche Hochmoor-, Heide- und Waldlandschaft mit einem hohen Wildbestand.

Die stattlichsten Wildschweine, Dam- und Rothirsche kann man auf den Beobachtungsplätzen an der großen Brunftwiese sehen. Brunft der Hirsche bildet jedes Jahr im Herbst ein Spektakel mit Volksfestcharakter – direkt in der Großstadt bequem vom Weg zu erleben.

Ein Informationshaus des NABU informiert anschaulich über die Entstehung des Moores, über die Fauna und Flora und über den Naturschutz.

Ortsinformationen

Naturschutz-Informationshaus Duvenstedter Brook
Duvenstedter Triftweg 140
22397 Hamburg
Telefon: 040/6072466

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Di-Fr 14.00-17.00 Uhr, Sa 12.00-18.00 Uhr, So 10.00-18.00 Uhr. Im Februar, März und November: Sa 12.00-16.00 Uhr, So 10.00-16.00 Uhr.

Anfahrt


Anzeige