Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

Mamalicious: Futtern wie bei Muttern

Im trendigen Schanzenviertel, gleich gegenüber vom Central Park, befindet sich ein kulinarisches Paradies. Allerdings zählt das Mamalicious im Viertel nicht mehr zu den Geheimtipps, wodurch es manchmal nicht so leicht ist, spontan einen freien Platz zu ergattern.
Cupcakes, © Julien Christ / pixelio.de
Cupcakes, © Julien Christ / pixelio.de

Selbst wer eine Bestellung abgeben kann, muss Geduld haben. Die Betreiber wissen, dass das Warten nervt – und schreiben entsprechend auf ihrer Seite: "Grill und Bar sind relativ klein – wir machen alles frisch. Es ist kein Fast Food, und es lohnt sich auf jeden Fall zu warten."

Das können wir nur bestätigen: Zum Frühstück gibt es zum Beispiel "Chuck Norris Cornflakes" für vier Euro. Gäste füllen sich selbst so viel davon in ihre Schale, wie sie möchten. Besonders lecker sind die verschiedenen Pancakes, auf Wunsch mit verschiedenen Toppings. Oder wie wäre es mit Eiern in allen erdenklichen Variationen? Später dann zum Beispiel eine Portion Chili sin Carne, ein Grilled Cheese Sandwich oder einen Burger wie "The Eggplant Crunch". Ehrlich: An dieser Stelle müssen wir leider aufhören, das Mamalicious zu preisen. Wir haben Hunger bekommen und sind quasi bereits auf dem Weg in die Schanze.

Ortsinformationen

Mamalicious
Max-Brauer-Allee 277
22769 Hamburg - Altona-Nord
Weitere Empfehlungen