Green Lovers: Jetzt haben wir den Salat!

In der Hamburger City herrscht wahrlich kein Mangel an Restaurants und Lokalen. Doch trotz der Vielzahl an Möglichkeiten wirkt das kulinarische Angebot häufig recht eintönig: Hier belegte Brötchen, dort eine schnelle Nudel oder etwas Asiatisches. Genau diese Beobachtung, dass es gerade in der Mittagszeit nur unzureichende Angebote an frischen und leichten Speisen gibt, war die Geburtsstunde von Green Lovers.

Salatbar, © iStock.com/Antonio Diaz
Salatbar, © iStock.com/Antonio Diaz

Folglich liegt der Fokus der beiden Läden auf Salaten und Bowls, die nach dem Motto „frisch, saisonal, hausgemacht“ entstehen. Dabei wird möglichst auf Konservierungs- und Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker sowie künstliche Farbstoffe verzichtet. Zur Auswahl stehen mehrere Basissalate, etwa ein klassischer Salatmix, ein Römersalat oder Babyspinat – oder eine Mischung aus allen. Bei den Bowls besteht die Basis aus Quinoa oder Reis. Die hochwertigen Zutaten und hausgemachten Dressings werden auf Crushed Ice präsentiert, damit man nicht umständlich aus einer Karte auswählen muss. Das Auge isst schließlich mit – und die Auswahl ist riesig. Zum Beispiel gibt es von Hand gepulte Granatäpfel, marinierten Biotofu, frisch aufgeschnittene Avocados oder hausgemachte Kräutercroûtons.

Unser Tipp: auch einen frisch zubereiteten Saft bestellen! Gerade im Winter stärkt zum Beispiel ein Ingwershot die Immunkräfte. Natürlich kann man die selbst zusammengestellten Speisen auch mitnehmen. Oder man bucht Green Lovers fürs Catering einer Veranstaltung.  Aber ganz egal, wo man die Salate und Bowls futtert: Man wird ein wenig süchtig danach und ordert bald wieder.

Ortsinformationen

Green Lovers
Kleine Johannisstraße 8
20457 Hamburg - Hamburg-Altstadt

Weitere Ortsinformationen

Green Lovers
Am Kaiserkai 65
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen