Flohmarkt "Flohschanze" an der Alten Rindermarkthalle

Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das Corona-Virus muss Hamburgs beliebter der Antik- und Flohmarkt die "FLOHSCHANZE", der seit 20 Jahren je-den Samstag stattfindet, leider bis zum 30. April 2020 ausfallen. Auch der Jubiläumsflohmarkt "20 Jahre Flohschanze" am 4. April 2020 wird verschoben.

Flohmarkt Flohschanze, © marktkultur hamburg
Flohmarkt Flohschanze, © marktkultur hamburg

Jeden Samstag treffen sich Freunde, Liebhaber und Schaulustige auf der "Flohschanze". Diese 1.200 m² Insel – verkehrsgünstig am U-Bahnhof Feldstraße gelegen – lädt zum Feilschen ein. Unter dem Motto "schöner trödeln" verteidigt marktkultur hamburg Antik- und Flohmärkte gegen Sonderposten- und Partiewarenmessen.

Die "Flohschanze" verzichtet auf Neuwaren und wendet sich an all die, die den obligatorischen Jahresputz zur Entrümpelung des Haushalts nutzen, einen Tapeziertisch aufbauen und für den Samstag risikolos zum Unternehmer werden um mit Freunden eine Menge Spaß zu haben. Neben einfachen Ständen im Freien bietet die Flohschanze auch überdachte Stellflächen am Gebäude oder unter aufgestellten Pavillons an.

Wann? Jeden Samstag, 8.00 bis 16.00 Uhr
Wo? Gelände der Alten Rinderschlachthalle
Anmeldung: Hier können sich Verkäufer direkt anmelden.

Ortsinformationen

Flohschanze auf dem Gelände der Alten Rinderschlachthalle
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen