Burger mit oder ohne Fleisch – Wie gesund ist die fleischlose Alternative?

Rund ums Essen & Trinken

Burger, © Sander Dalhuisen on Unsplash

Burger, © Sander Dalhuisen on Unsplash

Der Hype um fleischlose Burger reißt nicht ab. Doch Kritiker bemängeln Bestandteile wie Verdickungsmittel oder Aromen. Dabei gibt es gute Gründe, auf Fleisch zu verzichten.

"Was wir essen, beeinflusst nicht nur unsere Gesundheit, sondern hat auch Auswirkungen auf die Umwelt, auf unser Trinkwasser, auf das Klima – und schlussendlich auch auf den brasilianischen Regenwald, der gerade in Flammen steht", sagt Silke Schwartau von der Verbraucherzentrale Hamburg. "Die pflanzenbasierten Burger machen dabei trotz Zusatzstoffen eine ziemlich gute Figur."

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat fleischfreie und fleischhaltige Burger-Varianten hinsichtlich verschiedener Aspekte näher beleuchtet sowie die Zutaten und Nährwerte von 20 pflanzenbasierten Burgern genauer unter die Lupe. 

Die zusammengestellten Informationen und Bildmaterial sind veröffentlicht auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Hamburg unter: www.vzhh.de/burger-ohne-fleisch

Anzeige