Events & Straßenfeste in Hamburg

© www.mediaserver.hamburg.de / Bernd Brundert
© www.mediaserver.hamburg.de / Bernd Brundert

In Hamburg gibt es das ganze Jahr etwas zu feiern: Neben den überregional bekannten Großveranstaltungen haben sich auch zahlreiche kleinere Events und Straßenfeste etabliert, die ihren Besuchern mit zum Beispiel Open-Air-Konzerten, Flohmärkten, künstlerischen Darbietungen und Kinderprogrammen viel Abwechslung bieten.  

Traditionelles Schlachtfest wie vor 100 Jahren

Grützwurst, Wellfleisch und Grillwurst vom Bunten Bentheimer Schwein verkosten Kenner am Sonntag, 26. Januar 2020. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg feiert das traditionelle Schlachtfest. Der Fleischer zeigt Besuchern das traditionelle Handwerk und erklärt, wie er das ganze Schwein verarbeitet. Über die Schulter schauen und Fragen stellen: Beim Schlachtfest können Besucher zusehen, wie ein Schwein fachmännisch zerlegt wird. Sie erleben die ...

Weihnachtsmarkt WeißerZauber am Jungfernstieg

Es ist die Jahreszeit, in der Väterchen Frost das Wetter zu bestimmen beginnt, die Tage kürzer werden und der Wunsch nach Gebackenem und Gesottenem wächst: die Vorweihnachtszeit beginnt. Vom 25. November bis 30. Dezember 2019 werden auf dem Weihnachtsmarkt WeißerZauber auf dem Jungfernstieg Lichterglanz, Bratapfelduft und loungige Weihnachtsmelodien die düsteren Gedanken vertreiben und Kinderaugen zum Leuchten bringen. Der einmalige Blick auf die ...

Events: Menschen treffen und die Welt zu verändern

Nachhaltiges Leben hört sich gut an, doch wo fängt man damit an? Natürlich kann man im Internet nach passenden Möglichkeiten suchen, doch spannender ist es, sich mit Gleichgesinnten im Dialog auszutauschen. In Hamburg und seinem Umland gibt es dafür viele Gelegenheiten. Ende September 2019 gastiert zum Beispiel die Green World Tour in Hamburg. Auf der Veranstaltung können sich Besucher über alle Aspekte eines nachhaltigen Lebens informieren. ...

Hamburger Hafengeburtstag

Am 7. Mai 1189 hat Kaiser Friedrich Barbarossa den Hamburgern jenen Freibrief ausgestellt, der ihnen Zollfreiheit auf der Elbe, von der Stadt bis zur Nordsee, gewährte. Dieser Tag gilt seitdem gemeinhin als Gründungsdatum des Hamburger Hafens, und seit 1977 wird dies in jedem Jahr mit einem dreitägigen Volksfest am Hafenrand gefeiert. Ein Original der Urkunde liegt zwar nicht mehr vor, und von einer 1265 gefertigten Abschrift, die noch erhalten ...

Anzeige

www.lottoland.com