Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

Hamburgs Theater: Bühnen in Hamburgs Norden

Ursprünglich wurden in der Kampnagel-Fabrik an der Jarrestraße Maschinen hergestellt – bis das Werk 1981 geschlossen wurde. Es drohte der Abriss, doch es folgte ein Happy End, weil das Deutsche Schauspielhaus während der Bauarbeiten in seinem Stammhaus ein Ausweichquartier für weite Teile seines Betriebs benötigte.
Hamburgs Theater: Bühnen in Hamburgs Norden, © iStock.com/alphaspirit
Hamburgs Theater: Bühnen in Hamburgs Norden, © iStock.com/alphaspirit

Inzwischen ist Kampnagel aus dem Hamburger Kulturbetrieb nicht mehr wegzudenken. In den sechs Hallen finden Theateraufführungen, Konzerte, Festivals und Partys statt.

Ein ganz anderes Publikum spricht die Komödie Winterhuder Fährhaus an der Hudtwalckerstraße 13 an. Es handelt sich dabei um ein noch recht junges Theater, die Eröffnung fand am 2. September 1988 mit dem Stück "Stürmische Überfahrt" von Tom Stoppard statt.

Noch immer werden hier überwiegend Komödien und Boulevardstücke gespielt. Das Theater besitzt einen großen Saal mit 580 Plätzen und einen kleinen Saal mit knapp 100 Plätzen.

Ganz in der Nähe befindet sich Alma Hoppes Lustspielhaus, die Bühne für politisch-satirisches Kabarett in Hamburg. Das Lustspielhaus liegt mitten im Herzen Eppendorfs in der Ludolfstraße 53 und bietet Platz für 350 Zuschauer.

Das Programm wird zum überwiegenden Teil durch das Hausensemble mit eigenen Produktionen bestritten. Darüber hinaus kommen immer wieder bundesweit bekannte Schauspieler und Kabarettisten wie Martin Buchholz, Sebastian Pufpaff oder Heinz Strunk mit ihrem Programm auf die Bühne.

Ortsinformationen

Kampnagel
Jarrestraße 20
22303 Hamburg - Winterhude

Weitere Ortsinformationen

Komödie Winterhuder Fährhaus GmbH
Hudtwalckerstraße 13
22299 Hamburg - Winterhude
Alma Hoppes Lustspielhaus
Ludolfstraße 53
20249 Hamburg - Eppendorf
Weitere Empfehlungen