Fitness in der Gruppe

Zurück in die Natur, raus aus den engen Räumen: Outdoor-Aktivitäten liegen im Trend, auch beim Sport. Doch es muss nicht immer Fahrradfahren oder Jogging sein. Wie wäre es mit einem Outdoor-Gym?

Fitness in der Gruppe, © iStock.com/Ridofranz
Fitness in der Gruppe, © iStock.com/Ridofranz

In einem achtwöchigen Programm für einmalig 199,- Euro werden – ganz nach Wunsch – die persönliche Fitness trainiert, Muskeln aufgebaut oder Gewicht abgebaut. Entsprechend tragen die Kurse Namen wie "Be fit" oder "Be strong". Wer nur einzelne Termine wahrnehmen möchte, für den lohnt sich eine Zehnerkarte für 149,- Euro. Das Gruppentraining findet an verschiedenen Orten in Hamburg statt: im Alsterpark, im Schröders Elbpark, im Stadtpark oder im Volkspark. So haben die Teilnehmer eine möglichst kurze Anfahrt, egal wo sie in Hamburg wohnen.

Der Verband für Turnen und Freizeit bietet ebenfalls verschiedene Gruppenkurse an. Allerdings sind hier angehende Ausbilder die Zielgruppe. Wer sich also sportlich weiterbilden möchte, um zum Beispiel selbst als Personal Trainer zu arbeiten, ist hier an der richtigen Stelle. Das Kursangebot deckt ein breites Spektrum ab: Natürlich stehen Fitness, Yoga oder Pilates auf dem Programm, aber auch Turnen, Wassergymnastik oder Hilfestellung beim Geräteturnen.

Wenn man die beliebtesten Sportarten der Welt aufzählen sollte, stünde wahrscheinlich Tai Chi nicht auf der Liste. Und das zu Unrecht, denn der in China entwickelte Kampfsport wird von Millionen Menschen praktiziert. Jeder hat wahrscheinlich schon einmal im Park einen Sportler gesehen, der seinen Körper in langsamer Bewegung trainiert. In der Yang Tai Chi Schule können sich Interessierte mit der Sportart vertraut machen. Für Freunde des Gruppentrainings sind hier sicher die Themenkurse am interessantesten. Hier lernen alle Schüler den jeweils gleichen Stoff und üben gemeinsam. Das hat den Vorteil, dass die Teilnehmer sich als harmonische und unterstützende Gruppe empfinden können.

Sport in der Gruppe, draußen sein, spannende Wettkämpfe – was fällt dazu ein? Ganz klar: Frisbee. Das Werfen der Scheibe ist alles andere als ein Kinderspiel. Es gibt viele Disziplinen, in denen Mannschaften Wettkämpfe gegeneinander austragen, zum Beispiel Disc Golf, Ultimate oder Freestyle. Wie in jeder Sportart gibt es Ligen und regelmäßige Turniere. Vor allem aber macht der Sport großen Spaß. Die Seite des Frisbeesportvereins Fischbees e. V. vermittelt viele Infos zum Sport, aber auch Termine und Ansprechpartner, falls man selbst mal an die Scheibe möchte.

Ortsinformationen

Yang Tai Chi Schule
Von-Essen-Straße 56
22081 Hamburg - Barmbek-Süd

Weitere Ortsinformationen

Verband für Turnen und Freizeit
Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg - Eimsbüttel
Weitere Empfehlungen