Am Jachthafen: Wo es schon Kaiser Wilhelm gemütlich fand

Hochzeit Hamburg

Am Jachthafen, © Gerresheim serviert

Am Jachthafen, © Gerresheim serviert

Die eigene Hochzeit ist mit Sicherheit einer der schönsten Tage im Leben. Und eines ist klar: Wer die Eheschließung im Jachthafen am südlichen Elbufer feiert, möchte auch den Gästen einen unvergesslichen Tag bereiten. Natürlich ist der Jachthafen per Auto oder öffentlichem Nahverkehr gut zu erreichen – aber richtig stilecht wird es per Schifftransfer, der auf Wunsch zur Verfügung steht.

Vor gut 100 Jahren wurde der Backsteinbau mit den herrschaftlichen Räumen errichtet – und von Segelfan Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Ursprünglich diente das Gebäude als Vereinsheim des Jachtklubs, aber auch als Kaffeeklappe für die Arbeiter. Hier strömt Tradition aus jedem Ziegel. Weder beim Tanzen noch beim Essen wird es hier eng, denn die drei großen Räume bieten Platz für bis zu 200 Gäste. Und um die technische Ausstattung muss sich das Brautpaar keine Gedanken machen, da von der Musikanlage über Licht bis zum Beamer alles vorhanden ist. Auch das Catering erfüllt jeden kulinarischen Wunsch.

Die ungewöhnliche Location bietet das perfekte Ambiente für eine fantastische Feier. Oder, wie es die Betreiber sagen: "Genießen Sie den schönsten Tag in Ihrem Leben – den Rest dürfen Sie uns überlassen." Dem ist nichts hinzuzufügen.

Ortsinformationen

AM JACHTHAFEN - FEIERN & TAGEN AN DER ELBE E.F.T. Am Jachthafen GmbH
Jachtweg 10
21129 Hamburg
Telefon: 040 - 60017173

Anfahrt


Anzeige