Symphoniker Hamburg / Mischa Maisky / Han-Na Chang

Wann: Sonntag, 3. März 2024 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wo: Laeiszhalle (Großer Saal),Hamburg

Gil Shaham / Mischa Maisky / Martha Argerich
© Hideki Shiozawa

Symphoniker Hamburg / Mischa Maisky / Han-Na Chang

Mit Richard Strauss' »Don Juan« eröffnet eine sinfonische Dichtung voller Leidenschaft und Dramatik den Abend. Die Grundlage bilden Nikolaus Lenaus »Dramatischen Szenen« aus dem Jahr 1844. Darin erschafft er einen Helden, der sich als eigenverantwortliches Individuum über Dekadenz und Prüderie der Gesellschaft erhebt und nach der Inkarnation der Frau an sich sucht – indem er in unstillbarer Sehnsucht von einer Frau zur anderen getrieben wird. Gut 40 Jahre später wurde die Figur des Don Juan für Strauss durch eben diese Eigenschaften zum Repräsentanten des modernen Künstlers und damit zum Gegner geistiger Verhärtung.Es folgt das Werk Schelomo von Ernest Bloch – eine Hommage an das Alte Testament, die sich durch außergewöhnliche musikalische Schönheit und eine emotional bewegende Solostimme auszeichnet. Den Höhepunkt des Abends bildet Sergei Prokofjews beeindruckende Fünfte Sinfonie. Das Werk zeigt Prokofjews tiefes Verständnis für das menschliche Drama und die menschliche Seele. »Die Fünfte Sinfonie spiegelt seine abgeschlossene innere Reife«, schreibt Swjatoslaw Richter, der die denkwürdige Moskauer Uraufführung am 13. Januar 1945 unter Prokofjews Leitung miterleben durfte. »Er sieht von der Höhe auf sein Leben herab und auf alles, was war. Etwas Olympisches liegt darin.«BESETZUNGSymphoniker Hamburg OrchesterMischa Maisky VioloncelloHan-Na Chang DirigentinPROGRAMMRichard StraussDon JuanErnest BlochSchelomoSergej ProkofjewSinfonie Nr. 5 B-Dur op. 100

Preis: 10 € bis 66 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 3. März 2024
19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg