Veranstaltungen

An dieser Stelle werden Ihnen alle Veranstaltungen angezeigt. Aktuelle Veranstaltungen werden als erstes angezeigt.

Für eine allgemeine Veranstaltungs-Übersicht nach Schwerpunkten können Sie die Rubrikauswahl an der rechten Seite nutzen.

Möchten Sie eine Suche anhand von spezifischen Kriterien durchführen, klicken Sie bitte auf das Kalenderblatt in der grauen Navigationsleiste.

Jan Vogler spielt Bach

2017 war der Cellist Jan Vogler bereits mit dem Schauspieler Bill Murray und dem gemeinsamen musikalisch-literarischen Projekt »Bill Murray, Jan Vogler & Friends – New Worlds« im Großen Saal der Elbphilharmonie zu Gast. Nun kehrt Vogler nach Hamburg zurück und spielt die wohl bekanntesten Stücke für das Cello: Bachs Suiten für Violoncello solo. Im intimen Rahmen des Kleinen Saales der Elbphilharmonie kommt dabei sein Stradivari-Cello von 1707 ...

WANN: 16.02.2020
WO: Elbphilharmonie (Kleiner Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Klassik

Klassische Philharmonie Bonn

Die Klassische Philharmonie Bonn wurde 1986 gegründet und entstand aus dem Chur Cölnischen Orchester, einem erweiterten Kammerorchester mit Bläsern. Heute besteht das Orchester aus bis zu 60 Mitgliedern und spielt feste Abonnementreihen in ganz Deutschland. Das Repertoire der Klassischen Philharmonie Bonn reicht von der Musik des Barock bis zur Moderne, mit einem besonderen Fokus auf Werken der »Wiener Klassik«: Neben Haydn, Mozart, Beethoven ...

WANN: 16.02.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

Krimidinner - Die Nacht des Schreckens

Willkommen zur Geburtstagsfeier!

Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen Geburtstag. Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein feudales 4- Gänge-Menü serviert.

Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten – alles was Rang und Namen hat – findet sich ...

WANN: 16.02.2020
WO: Parlament Bezirk: Altona, Stadtteil: Altstadt
WAS: Bühnenkunst

Pro-Log-Konzert / Symphoniker Hamburg

Die Entdeckungsreise der Symphoniker Hamburg in die Welt der Spektralmusik geht weiter – in diesem »Pro-Log-Konzert« mit Griseys »Die Zeit und der Schaum« für vier Schlagzeuger, zwei Synthesizer und Kammerorchester. Der Titel bezieht sich auf die Quantenmechanik und das Phänomen der Zeit.

WANN: 16.02.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

Sonderkammerkonzert

Original oder Bearbeitung? In unserem Sonderkammerkonzert möchten wir Sie zu zwei der populärsten Werke Beethovens einladen – darunter eines, in einem selten gespielten Arrangement: Drei Jahre nach der Uraufführung seiner Symphonie Nr.7 erschienen sechs Versionen für Kammermusikbesetzungen, beispielsweise für Klaviertrio oder Bläsernonett. Der „Allgemeinen Musikalischen Zeitung“ zufolge wurden „Sämtliche Ausgaben unter unmittelbarer Revision ...

WANN: 16.02.2020
WO: Elbphilharmonie (Kleiner Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Klassik

Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling

Funkelndes Sammelbecken der verschiedenen Nationen – darunter Ungarn: Bartóks Werk aus dem Jahr 1910 heißt zwar »Deux Portraits«, dreht sich aber um dieselbe Persönlichkeit, die hier völlig verschieden dargestellt wird – einmal ideal, dann grotesk verzerrt. Dazu eine kleine Ansammlung der faszinierenden Miniaturen von Kurtág, die er selbst als »Streichholzkompositionen« bezeichnet: Die sechs Orchesterstücke sind extrem kurze »Botschaften« als ...

WANN: 16.02.2020
WO: Laeiszhalle (Großer Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

Frontm3n

Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. Erleben Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer „All For One“ – Tour und genießen Sie ein „Unplugged“ – Konzert der Extraklasse.

Das Konzert in Hamburg im Januar 2018 war innerhalb 24 Stunden restlos ausverkauft. Ihre DVD „Live in Berlin“ landete auf Platz 1 bei Amazon und hielt sich 8 Wochen in den Musik-DVD-Charts. Viele Konzerte der ...

WANN: 16.02.2020 bis 17.02.2020
WO: Schmidts TIVOLI Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Konzerte

Abdelkarim - Staatsfreund Nr. 1

ABDELKARIM

STAATSFREUND NR. 1

Abdelkarim wusste jahrelang nicht, was er eigentlich ist. Ein deutscher Marokkaner, ein marokkanischer Deutscher oder einfach nur abschiebewürdig? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers.

Aber Abdelkarim hat sich um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht. Und er hat es geschafft: Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!

Von der ...

WANN: 17.02.2020
WO: Alma Hoppes Lustspielhaus Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Eppendorf
WAS: Bühnenkunst

BEAT IT! - Die Show über den King of Pop!

„BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“

Zehn Jahre nach seinem Tod geht die erfolgreiche Musical-Hommage an Michael Jackson in ihre zweite Tournee-Saison. Nach 102 Shows und über 180.000 Zuschauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz kehrt das Live-Spektakel „BEAT IT! - Das Musical über den King of Pop!“ zurück auf die Bühnen im deutschsprachigen Raum.

Michael Joseph Jackson wurde am 29. August 1958 in Gary, Indiana, USA als achtes ...

WANN: 17.02.2020
WO: Barclaycard Arena Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Eidelstedt
WAS: Musicals & Shows

Feministische Philosophie & Theoretische Praxis - Freies Seminar

Ziel der feministischen Philosophie ist es, traditionelle Dualismen, wie die von Subjekt und Objekt, Geist und Körper, Natur und Vernunft aufzulösen. Grundlage ist die Annahme, dass nicht nur explizite Beispiele einer Ausgrenzung und Herabwürdigung der Frau in der philosophischen Tradition, sondern auch vermeintlich neutrale Grundbegriffe, wie Wahrheit, Mensch, Vernunft oder Wissen auf sexistischen Implikationen basieren – der Mensch ist ...

WANN: 17.02.2020
WO: Gängeviertel Stadtteil: Neustadt
WAS: Seminare, Kurse & Workshops

NDR Kammerkonzert

Mit seinen Streichquartetten hat Beethoven die Grenzen der Gattung gesprengt und die Tür zu neuen Dimensionen aufgestoßen. Das ist auch in den Werken zu spüren, die das Noah Quartett zum Beethovenjahr 2020 spielt. Das frühe c-Moll-Quartett op. 18 Nr. 4 überrascht im ersten Satz mit schroffen Akkorden, das C-Dur-Quartett op. 59 Nr. 3 mit seiner dunklen Einleitung und einem irrwitzigen Finale. Und im späten cis-Moll-Quartett op. 131 vereint ...

WANN: 17.02.2020
WO: Rolf-Liebermann-Studio Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Harvestehude
WAS: Klassik

Anzeige

www.lottoland.com