Klassik

NDR Kammerkonzert

Mit seinen Streichquartetten hat Beethoven die Grenzen der Gattung gesprengt und die Tür zu neuen Dimensionen aufgestoßen. Das ist auch in den Werken zu spüren, die das Noah Quartett zum Beethovenjahr 2020 spielt. Das frühe c-Moll-Quartett op. 18 Nr. 4 überrascht im ersten Satz mit schroffen Akkorden, das C-Dur-Quartett op. 59 Nr. 3 mit seiner dunklen Einleitung und einem irrwitzigen Finale. Und im späten cis-Moll-Quartett op. 131 vereint ...

WANN: 17.02.2020
WO: Rolf-Liebermann-Studio Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Harvestehude
WAS: Klassik

Prüfungskonzert Hochschule für Musik und Theater

Die 1950 gegründete Hamburger Hochschule für Musik und Theater zählt zu den großen Kunsthochschulen Deutschlands. Zu den Abschlussprüfungen ihrer Absolventen ist sie regelmäßig mehrmals im Semester in der Laeiszhalle zu Gast.

WANN: 17.02.2020
WO: Laeiszhalle (Kleiner Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

Faszination Orgel - Hände, Füße, Stimme

Musik für Sopran und OrgelWerke vom Mittelalter bis zur AvantgardeImprovisationen zu E. Barlachs "Lehrendem Jesus"Mitwirkende:

Gesang:

Irene Kurka , Sopran

Instrument:

Kerstin Petersen, Orgel

WANN: 18.02.2020
WO: Christuskirche Othmarschen Bezirk: Altona, Stadtteil: Othmarschen
WAS: Klassik

Kaffee Alt Wien – Ein Wiener Lieder Abend

Im »Kaffee Alt Wien« entdecken Theresita Colloredo und Viktoria Trauttmansdorff gemeinsam mit dem unbezahlbaren Akkordeonisten Hrólfur Vagnsson die Wiener Lieder ihrer Kindheit neu: Berühmte Schrammelmelodien, Austropop der 1970er und Hits aus der aktuellen österreichischen Hitparade.

Victoria Trauttmansdorff wurde in Wien geboren und studierte Schauspiel am Salzburger Mozarteum. Sie ist Ensemblemitglied des Thalia Theaters. Ihr Vater Ferninand, ...

WANN: 18.02.2020
WO: Klein und Kaiserlich Stadtteil: HafenCity
WAS: Klassik

Klavierkonzert Daria Podushko - Hochschule für Musik und Theater

Die 1950 gegründete Hamburger Hochschule für Musik und Theater zählt zu den großen Kunsthochschulen Deutschlands. Zu den Abschlussprüfungen ihrer Absolventen ist sie regelmäßig mehrmals im Semester in der Laeiszhalle zu Gast.

WANN: 18.02.2020
WO: Laeiszhalle (Kleiner Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

NDR Kammerkonzert

Mit seinen Streichquartetten hat Beethoven die Grenzen der Gattung gesprengt und die Tür zu neuen Dimensionen aufgestoßen. Das ist auch in den Werken zu spüren, die das Noah Quartett zum Beethovenjahr 2020 spielt. Das frühe c-Moll-Quartett op. 18 Nr. 4 überrascht im ersten Satz mit schroffen Akkorden, das C-Dur-Quartett op. 59 Nr. 3 mit seiner dunklen Einleitung und einem irrwitzigen Finale. Und im späten cis-Moll-Quartett op. 131 vereint ...

WANN: 18.02.2020
WO: Elbphilharmonie (Kleiner Saal) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: HafenCity
WAS: Klassik

Ohrknacker: Dai Fujikura / Trio Catch

Bei Ohrknacker-Konzerten des Trio Catch werden Ohren geöffnet, hier erklingen neue Töne. Im Zentrum steht jeweils ein Werk, das zweimal gespielt und dazwischen im Austausch mit dem Publikum genauer betrachtet wird. Alles kann, nichts muss: ohne Altersbeschränkung, ohne Berührungsängste, ohne die Notwendigkeit musikalischer Vorkenntnisse. Die Veranstaltung dauert eine gute Stunde, vor und nach dem Konzert ist die Bar im Konzertraum geöffnet. ...

WANN: 18.02.2020
WO: resonanzraum St. Pauli Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Klassik

Albrecht Selge / Florian Heinisch

Der der renommierte Autor Albrecht Selge stellt seinen neuen Roman »Beethovn« in der Laeiszhalle vor. Pianist Florian Heinisch spielt aus seinem Beethoven-Programm »An die unsterbliche Geliebte«.

Wo ist Beethoven, wer und warum? Wien, in den 1820er-Jahren: Ein Student irrt, auf der Suche nach dem Komponisten, durch nächtliche Gassen. Eine lebenslustige Gräfin gerät in eine Streichquartett-Aufführung. Und noch manch andere blicken auf den großen ...

WANN: 19.02.2020
WO: Laeiszhalle (Studio E) Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Klassik

Anzeige

www.lottoland.com