Politdrama

africAvenir: Tableau Féraillé (OV)

Daam ist ein gutgläubiger afrikanischer Politiker, der sich zwischen zwei Frauen entscheiden muss: der Dorfschönheit Gagnesiri, mit der er aber keine Kinder bekommen kann, oder der karriereorientierten Kiné. Er heiratet schiesslich Kiné und es geht propmt bergauf mit seiner Karriere, bis er über einen Immobiliendeal mit dem Präsidenten stoplert und mit Schimpf und Schande zurücktreten muss.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Berge aus Gold (OV)

Der Bauer Petr träumt von einem Pferd. Um sich dies leisten zu können, lässt er sich vom Sohn eines Werkschefs bestechen: Er soll einen Anschlag auf den aufrührerischen Arbeiter Vasilij verüben. Denn in Baku droht ein Streik der Erdölarbeiter, was den Firmenbossen nicht schmeckt. Regisseur Jutkevich präsentiert einen künstlerisch anspruchsvollen Streifen aus der jungen Sowjet-Union.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Clash

Im Juli 2013 wird in Ägypten der Präsident Mohammed Mursi vom Militär entmachtet. Dies gilt als Ende des "Arabischen Frühlings" in Kairo. Während des Staatsstreichs gegen den Muslimbruder Mursi gibt es heftige Straßenkämpfe. In einem Einsatzwagen werden Demonstranten der verschiedenen Parteien festgehalten. Auf dem engen Raum steigen die Spannungen rapide und entladen sich. Sie zeigen die Gespaltenheit der Gesellschaft draußen im Land.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Clash (OV)

Im Juli 2013 wird in Ägypten der Präsident Mohammed Mursi vom Militär entmachtet. Dies gilt als Ende des "Arabischen Frühlings" in Kairo. Während des Staatsstreichs gegen den Muslimbruder Mursi gibt es heftige Straßenkämpfe. In einem Einsatzwagen werden Demonstranten der verschiedenen Parteien festgehalten. Auf dem engen Raum steigen die Spannungen rapide und entladen sich. Sie zeigen die Gespaltenheit der Gesellschaft draußen im Land.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Deines Nachbarn Sohn

Schauspieler: Michalis Petrou, Spyros Moustaklis, Anastasios Minis, Regisseur: Jørgen Flindt Pedersen, Erik Stephenson, Land: Dänemark, Jahr: 1982, Genre: Politdrama, FSK: k.A., Originaltitel: Din Nabos Søn, Länge: 65 Minuten

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Der Gouverneur

Dieser Film hat eine wahre Begebenheit als Vorlage, nämlich die Geschichte eines Gouverneurs in der Provinz, der sich mit einer Bürokratin anlegt, die ganz im Sinne der Globalisierung die Uranminen in der Region an ausländische Investoren verkaufen will. Er lässt die Minen untersuchen und tritt damit eine Kette rätselhafter Todesfälle aus, deren Hintergrund ein perfides Netzwerk aus Macht und Korruption bildet.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Stunde der Komödianten - The Comedians

Der große Hollywood-Film zeichnet ein schockierendes Bild von der Militärdiktatur François Duvaliers, der die Inseln von Haiti über zwanzig Jahre lang beherrschte. Das epische Drama ist dabei für einen amerikanisches Werk erstaunlich kritisch.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Weiße Rose (WA)

Die Geschichte des Widerstands einer fünfköpfigen Studentengruppe um die Geschwister Sophie und Hans Scholl gegen das Terror-Regime der Nazis, die 1943 mit deren Verurteilung und Hinrichtung endet. Sehr emotionaler und authentisch recherchierter Film mit den überzeugenden Hauptdarstellern Lena Stolze ("Schussangst", "Das schreckliche Mädchen") und Wulf Kessler ("Treffer", "Solo für Margarete").

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Liebe und Hass (1935) (OV)

1919 ist der Donbass mitten in den Wirren des russischen Bürgerkrieges. Die Rote Armee zieht sich zurück, und ein Dorf voller Frauen ist schutzlos den Weißgardisten ausgeliefert - zunächst. Schnell verwandeln die Frauen den Ort in eine Guerilla-Bastion. Der Film gilt als Schwellenwerk zwischen Avantgarde und Sozialistischem Realismus, die Musik stammt von Schostakowitsch.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Saba (OV)

Saba ist ein Trinker. Ständig ist er blau und schlägt seine Familie. Die verzeiht ihm - doch eines Tages geht er zu weit. Als er den Flieger seines Sohnes kaputtmacht, rückt ihm eine Sozialistin auf die Pelle: Er würde die Zukunft des strebsamen Jungen zerstören. Saba sieht sich nun als Feind der aufstrebenden sozialistischen Arbeiterkultur.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige