Künstlerfilm

1958 (OV)

Der libanesische Filmemacher Ghassan Salhab ist Gast bei dem Berliner Künstlerprogramms des DAAD. Wir freuen uns Ihnen einige seiner Filme, über die Nachwirkungen der Kriege Libanons, zu zeigen. Kunst und Poesie werden hierbei nicht vernachlässigt.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

7. Künstlerinnenprogramm der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten

Bereits zum 7. Mal präsentiert das Arsenal zwei Förderjahrgänge des "Künstlerinnenprogramms der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten". Dabei sind einzigartige Beispiele für die Produktionsvielfalt von Frauen, die gegenwärtig in Berlin mit den Medien Film und Video arbeiten.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Alban Muja - Selected Works

Arbeiten des kosovo-albanischen Videokünstlers Alban Muja. In Anwesenheit vom Künstler.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

An Evening for Marcus Fjellström

Marcus Fjellström war ein schwedischer Klangkünstler und Komponist, der etwa für sein Multimedia-Werk "Odboy & Erordog Suite" bekannt wurde. Im September 2017 verstarb Fjellström überraschend. Der Abend dient dem Andenken an den Künstler. Verschiedene seiner Werke werden als Screening gezeigt, dazu gibt es Gespräche.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Das ewige Antlitz

In hypnotische Landschaftsbilder und die magische Stimmung der Stadt Prag legt Künstler und Filmemacher Markus Selg den Erkenntnisweg seines Bildhauers, der im Film Mensch und Metapher zugleich ist. Selgs Bilder gehören einer unbestimmbaren Zeit an, entnommen aus der Kunst des späten Barock, der Romantik und des literarischen Prags von Meyrink und Kafka.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Das schlafende Mädchen

Hans, ein zurückhaltender Beuys-Schüler, lernt Anfang der 1970er Jahre die Obdachlose Ruth kennen. Vom ersten Moment an weckt sie sein Interesse. Er macht sie zum Sujet seiner Video-Kunst und nimmt sie bei sich auf. Bald lebt sich Ruth in Hans' Welt ein und nimmt einen Auftrag als Aktmodell an. Hans passt ihr Lebenswandel nicht, er ist eifersüchtig und sperrt sie in sein Atelier. Dabei überschreitet er die Grenze zwischen Leben und seiner Kunst.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Klage der Kaiserin

Die legendäre Leiterin des Tanztheaters Wuppertal, Pina Bausch, choreographiert für die große Leinwand. Dabei werden Menschen und Tiere in Räumen und Landschaften zu ihrem Ensemble.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Filmfestival la > x

Los Angeles blickt auf eine lange und reichhaltige Filmkultur zurück. Zum 50-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit Berlin gibt es Experimentalfilme aus der US-Metropole. Es handelt sich dabei um dezidierte Künstlerfilme von Autoren wie John Baldessari, Esgar Arceneauy und Sarah Morris.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige