Jugendfilm

Meine Teuflisch gute Freundin

In der Hölle hat man nichts zu lachen. Deswegen ist der Tochter des Teufels langweilig. Lilith ist gerade 14 und will unbedingt auf die Erde, um etwas Böses tun. Ihr finsterer Vater schlägt eine Prüfung vor: Sie darf eine Woche unter Menschen - muss aber einen guten Menschen zum Bösen verleiten. Die kreuzbrave Greta soll es sein. Lilith zieht bei ihr ein, aber der Plan droht zu scheitern. Denn Lilith verliebt sich in einen ihrer Mitschüler!

WANN: 22.07.2018 bis 25.07.2018
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

19. Französische Filmtage Dresden: Die Schüler der Madame Anne (OV)

Die Lehrerin Anne Gueguen übernimmt die schwierige und eigenwillige 11. Klasse des Pariser Léon Blum Gymnasiums. Sie meldet sie bei einem nationalen Schülerwettbewerb anmeldet und verwickelt die Schüler mit viel Geduld in die neue gemeinsame Aufgabe. Nach und nach lernen die Jugendlichen nicht nur mehr über Geschichte, sondern entdecken durch die Beschäftigung mit der Vergangenheit, was diese mit ihnen und ihrer Gemeinschaft zu tun hat.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2 Kleine Helden

Der 10jährige Marcello, ein Junge aus einer schwedisch-italienischen Familie, leidet unter dem Wunschtraum seines Vaters, sein Sohn würde eines Tages Profifußballspieler. Auch die Hoffnung der Mutter, Marcello würde vielleicht Priester werden, macht den Jungen nicht gerade glücklicher. Hätte er keine Höhenangst, würde er am liebsten über den Dächern der Stadt fliegen, vielleicht sogar davon. Da lernt er die ebenso alte Fatima aus dem Libanon ...

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

23. Dresdner Kinderfilmfest Kinolino: Ostwind

Mika hat die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft. Ihre Eltern beschließen deshalb, sie in den Ferien auf den Pferdehof der Großmutter zu schicken, statt in das geplante Camp. Darauf hat sie gar keine Lust und Pferde kann sie nicht leiden. Dann ist da noch der Stalljunge Sam, der sie die ganze Zeit bewacht. Als Mika von dem Hengst Ostwind hört, den bisher keiner zähmen konnte, wird sie neugierig und entdeckt ihre ganz besondere Gabe.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Allein unter Schwestern

Mädchen - wie ticken die denn? Vor diese Frage sieht sich Kos gestellt. Gerade einmal 12 Jahre alt, muss er mit seinen drei Schwestern das Familienhotel übernehmen. Denn der Vater liegt im Krankenhaus und die Mutter lebt nicht mehr. Dabei hat Kos nur eines im Sinn: bei Isabel landen. Als die Gläubiger des Hotels ihr Geld wollen, greift er zu verzweifelten Mitteln: Kos will eine Miss-Beach-Wahl gewinnen. Wenn das Isabel erfährt - was dann?

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Ben X (OV)

Online ist Ben ein Held: In einem Online-Rollenspiel trotzt er jeder Gefahr. Im wahren Leben dagegen sieht es düster aus: Auf dem Schulhof ist der blasse Junge ein Außenseiter. Als er eines Tages wieder von allen gemobbt wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu beenden. Doch da lernt er ein Mädchen kennen, mit dem er bisher nur im Internet Kontakt hatte. In seinem Regiedebüt verfilmt der Autor Nic Balthazar erfolgreich seinen eigenen Roman.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Blöde Mütze!

Oliver zieht in das kleine Nest namens Bellbach. Und obwohl der Alltag in dem verschlafenen Kaff nicht gerade aufregend zu werden verspricht, gibt es auf einmal jede Menge Veränderungen in dem Leben des Jungen. Die erste Liebe Lea, aber auch Ärger mit brutalen Nachbarskindern sorgen dafür, dass ihm nicht langweilig wird.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Chi l'ha visto - Wo bist du

Von einem, der auszog seinen Vater zu suchen... Gianni Meurer ist ein Halbitaliener, der bei seiner Mutter in Berlin aufgewachsen ist. Nun begibt er sich im Alter von 32 Jahren, mit passablen Italienischkenntnissen und einer großen Sehnsucht nach seinen Wurzeln auf eine Odyssee nach Italien. Dort versucht er, seinen Vater nur anhand eines Fotos und dessen Namen ausfindig zu machen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Chi l'ha visto - Wo bist du (OV)

Von einem, der auszog seinen Vater zu suchen... Gianni Meurer ist ein Halbitaliener, der bei seiner Mutter in Berlin aufgewachsen ist. Nun begibt er sich im Alter von 32 Jahren, mit passablen Italienischkenntnissen und einer großen Sehnsucht nach seinen Wurzeln auf eine Odyssee nach Italien. Dort versucht er, seinen Vater nur anhand eines Fotos und dessen Namen ausfindig zu machen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Cinéfête 2017: Die Schüler der Madame Anne (OV)

Die Lehrerin Anne Gueguen übernimmt die schwierige und eigenwillige 11. Klasse des Pariser Léon Blum Gymnasiums. Sie meldet sie bei einem nationalen Schülerwettbewerb anmeldet und verwickelt die Schüler mit viel Geduld in die neue gemeinsame Aufgabe. Nach und nach lernen die Jugendlichen nicht nur mehr über Geschichte, sondern entdecken durch die Beschäftigung mit der Vergangenheit, was diese mit ihnen und ihrer Gemeinschaft zu tun hat.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige