Historiendrama

Django - Ein Leben für die Musik

Django Reinhardt hat sich 1943 mit den Nazis arrangiert. Er ist im besetzten Frankreich ein Star. Der Jazz-Gitarrist gehört den Sinti an, die von den Deutschen gnadenlos verfolgt werden. Seine Popularität schützt ihn, und die Besatzer sind begeistert von seiner Musik. Doch das wird ihm beinahe zum Verhängnis, denn die Nazis wollen ihn auf eine Tournee durch Deutschland schicken: Reinhardt als Alternative zur amerikanischen "Negermusik".

WANN: 23.10.2017
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Victoria & Abdul

Die britische Königin und ein indischer Bediensteter schließen Ende des 19. Jahrhunderts Freundschaft. Queen Victoria nimmt den jungen Inder Abdul Karim in ihr Gefolge auf. Die eigensinnige Herrscherin profitiert bald von ihrem neuen Gesprächspartner. Sie lernt die Kultur der fernen indischen Kolonie nun erst richtig kennen. Das gefällt dem restlichen Hofstaat gar nicht - Neid und Missgunst kommen auf und führen zu Gerede.

WANN: 23.10.2017 bis 25.10.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Victoria & Abdul (OV)

Die britische Königin und ein indischer Bediensteter schließen Ende des 19. Jahrhunderts Freundschaft. Queen Victoria nimmt den jungen Inder Abdul Karim in ihr Gefolge auf. Die eigensinnige Herrscherin profitiert bald von ihrem neuen Gesprächspartner. Sie lernt die Kultur der fernen indischen Kolonie nun erst richtig kennen. Das gefällt dem restlichen Hofstaat gar nicht - Neid und Missgunst kommen auf und führen zu Gerede.

WANN: 25.10.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Tulpenfieber

Amsterdam ist im 17. Jahrhundert von einer Blume besessen: der Tulpe. Die Zwiebeln werden so hoch gehandelt, dass sie bald unbezahlbar werden. Inmitten des Rauschs verliebt sich der Maler Jan van Loos in die Tochter seines Auftraggebers, Sophie. Im Geheimen hecken sie einen Plan aus, wie sie erst zu Geld, und dann außer Landes kommen. Sie steigen ins riskante Tulpengeschäft ein und setzen alles auf eine Zwiebel: Die berühmte "Admiral Maria".

WANN: 30.10.2017 bis 31.10.2017
WO: CinemaxX Hamburg-Harburg Bezirk: Harburg, Stadtteil: Harburg
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 1 + Episode 2

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 3

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 4

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 5

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 6

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 7

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige