Heimatfilm

Alt-Heidelberg (1927) (OV)

Der Erbprinz von Sachsen-Karlsburg, Karl-Heinrich, wird zum Studium nach Heidelberg geschickt. Der Prinz erlebt eine ausgelassene Zeit. Er verliebt sich in Käthi: Doch das Glück währt nur kurz: Karl-Heinrichs Vater erkrank

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Der weisse Traum

Marinas lang gehegter Traum scheint in Erfüllung zu gehen, als sie der Theateragent Brandini als Schauspielerin engagiert. Doch traue nicht jedem, der mit dem Glücke winkt, denn der üble Kauz brennt kurzerhand mit dem Geld durch - Marina und ihre Freundin sitzen in der italienischen Provinz fest. Doch da naht auch schon zufällig der flotte Regieassistent Tobby, der einen guten Draht zu dem berühmten Regisseur Richard Haller hat und den beiden ...

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Alm an der Grenze

Irgendwo im Bayrischen ist Bauer Martl unglücklich in Zäzil verliebt. Die hat ein Auge auf den kernigen Sepp geworfen, der sich allerdings als Ex-Häftling und Schieber erweist. Beim Versuch, Sepp zu stellen, erwischt Martl ihn und Zäzil in einer Almhütte. Da geht plötzlich eine Lawine nieder und die drei sind eingeschlossen. Die Ludwig Ganghofer-Verfilmung zeigt die frühe bundesdeutsche Skepsis gegenüber den Fremden.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Fischerin vom Bodensee

Im Bodensee nehmen die Fischbestände stetig ab. Und so kehrt die junge Fischerin Maria oft mit leeren Netzen heim. Ein paar junge Damen machen ihr mit ihrem Motorboot das Leben zusätzlich schwer. Doch Rettung naht: Hans ist der Sohn eines Fischzüchters und will Maria unter die Arme greifen. Und dies im wahrsten Sinne des Wortes, denn er ist verliebt in die schöne Fischerin. Doch die Liebe der beiden muss so manche Bewährungsprobe bestehen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Geierwally (1940)

Vielverfilmte Heimatgeschichte um eine starrsinnige Hoferbin, die sich nicht dem Willen des Vaters unterwerfen will, und die gewünschte Vernunftehe nicht eingeht. Regisseur Hans Steinhoff war auf für "Hitlerjunge Quex" verantwortlich, welcher einer der bekanntesten Propagandafilme der Nationalsozialisten wurde.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Die Zweite Heimat - Folge 1-3

Die Saga der Familie Simons aus dem kleinen Dorf Schabbach im Hunsrück geht weiter. Im Zentrum der Fortsetzung steht der Musikstudenz Hermann, der Anfang der 60er Jahre von Hunsrück nach München geht.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Du sollst nicht begehren

Zwischen den Söhnen eines Bauern entbrennt wegen der Tochter eines fahrenden Händlers ein heftiger Streit. Der arbeitsame und ernsthafte Görk erschlägt schließlich den entwurzelten Lutz, doch sein Vater verzeiht ihm.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Du und ich

Dem Strumfwirker Johann Uhlig gelingt es durch harte Arbeit und großem Engagement, eine eigene Strumpffabrik aufzubauen. Er lebt glücklich mit seiner Frau Anna und seinem Sohn Otz zusammen. Sein ehemaliger Zwischenhändler rächt sich aber bei einer vorrübergehenden Zahlungsschwierigkeit Uhligs und schickt ihm den Gerichtsvollzieher ins Haus. Die Arbeiter stehen zu ihrem Chef und verhindern einen Verkauf des Werks. Uhligs Frau Anna kann diesen Zug ...

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Im weißen Rössl

Der wohl bekannteste deutsche Heimatfilm mit Peter Alexander als schmankerlnder Hotelier!

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Jetzt schlägt's 13

Theo Lingen und Hans Moser in einer klassischen 50er-Jahre-Heimatfilmposse.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige